musicman petrucci problem ...

von s33k, 14.06.06.

  1. s33k

    s33k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    16.12.09
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.06   #1
    Bin seit gestern stolzer besitzer einer musicman john petrucci und so geil die gitarre auch ist, hab ich gleich das erste Problem .
    Nach stundenlangem spielen war mir klar das es jetzt Zeit wird meine Saiten reinzumachen, da ich mit 010 ern nicht wirklich viel anfangen kann :D
    Also saiten rauss neue rein ( was viel einfacher erschien als auf meiner paula ), kaum waren sie drinnen und ich wollte anfangen zu stimmen auch schon das problem ...
    Das teil hinten wo die federn drann sind und man die saiten durchzieht hat sich verschoben ( ja, ich hab keine ahnung von fachbegriffen ) und alle saiten bis zum ca 5ten bund sind blockiert . Nun meine Frage was soll ich tun, ich will nichts falsches machen die ich von der mechanik der gitarre noch null ahnung hab und auch sonst kein technisches genie bin :(
    Vielleicht hatte ja jemand hier mal ein ähnliches problem oder was auch immer, auf jedenfall brauch ich Hilfe ...
     
  2. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    648
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 14.06.06   #2
    ich gehe mal davon aus, dass du auf 09er saiten gewechselt hast, richtig?

    das tremolo (das ist das teil wo deine saiten durchkommen und wo federn dran hängen) wird ja von zwei seiten gehalten. auf der einen seite ist der saitenzug auf der anderen seite ist die federspannung. das ganze ist nun immer so ausgelegt, dass es wagerecht hängt.

    wenn du also jetzt dünnere saiten drauf machst, so hast du auch weniger saitenzug und somit musst du die federn etwas lockern. das machst du, in dem du die plastikabdeckung auf der rückseite entfernst, dann findest du dort zwei oder drei federn, die an federkralle eingehängt sind. die kralle ist wiederrum mit zwei schrauben in den korpus geschraubt. diese beiden schraube musst du nun etwas heraus drehen, um die federspannung zu reduzieren.
    gefühlsmässig würde ich mal pro schraube eine halbe umdrehung rausdrehen und dann nochmal die saiten stimmen. evtl. reicht das schon, wenn nicht, musst du eben so lange schrauben und immer wieder stimmen, bis das tremolo wieder in der waage ist.
     
  3. s33k

    s33k Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    16.12.09
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.06   #3
    jetzt hab ich das problem, das dass tremolo zu weit raussteht, hab herumprobiert bis zum geht nicht mehr, aber irgendwie will das nicht gescheit funktionieren .
    Keine Ahnung was ich jetzt machen soll
     
  4. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 21.06.06   #4
    Wenn zu weit raussteht, also hinten hoch, vorne tief, ist die Saitenspannung zu hoch bzw. die Federspannung zu niedrig. Dann muss die Federkralle weiter reingeschraubt werden. Ist diese schon am Anschlag brauchste stärkere Ferdern bzw. eine zusätzliche Feder, aber das sollte nicht der Fall sein, da es ja schon für eine deutlich höhrere Spannung ordentlich eingestellt war.

    Also am besten geht man so vor:

    1. Federkralle ein Stückchen reindrehen (oder raus je nachdem)
    2. Saiten neu stimmen
    3. Tremelopostionen überprüfen
    4. wenns noch nicht passt, wieder bei 1. anfangen

    Vor allem freischwebenede Tremolo wie ein Floyd Rose oder ich glaube auch, dass der Petrucci Sig., könenn einen so vor allem, wenn man es vorher nicht kennt, ganz schön in den Wahnsinn treiben. Habe mein Floyd Rose-Gitarre auch verflucht als ich es neu hatte. Mittlerweile (nach 3 Jahren :rolleyes: ) fange ich aber an es neu für mich zu entdecken (Steve Vai etc. pp sei dank)
     
  5. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    648
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 21.06.06   #5
    was hast du bitte für saiten auf die gitarre aufgezogen und in welche stimmung willst du diese bringen???

    es kann nicht sein, dass das tremolo so weit hochsteht, ausser du hast die federkralle so weit raus gedreht, dass die schrauben shcon fast aus dem korpus kommt.....nein, kann ich mir nciht vorstellen.

    wenn du überhaupt nicht zurecht kommst, dann geh bitte in einen laden bei dir in der nähe und lass dir helfen, bevor du noch was an dem schönen instrument kaputt machst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping