Muss das sein? Instrumentenkabel für 25€?

von Dixiklo, 04.03.07.

  1. Dixiklo

    Dixiklo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Lingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 04.03.07   #1
    Hi,
    folgendes: muss es sein das Instrumentenkabel so teuer sind? Wo ist der Unterschied bei diesem Kabel für 24€ von der Marke Planet Waves und diesme Kabel das lediglich von Reichelt stammt, aber auch n Instrumentenkabel ist (und ich glaub nich der Winkel da diese 20€ ausmacht;)
    Gibts da Qualitätenunterschiede oder is das einfach "kapitalistische Verarsche"?
     
  2. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.271
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.996
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 04.03.07   #2
  3. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.888
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 05.03.07   #3
    Ja über die Sufu sollte man jede Menge Erfahrungen finden. Persönlich kann ich sagen dass bei mir bes jetzt nur die Sommerkabel länger als ein halbes Jahr Einsatz durchhalten. (Bis jetzt kein einziger Ausfall).

    Verarbeitung spielt eine große Rolle.
    -Verarbeitung vom Stecker, Kabel und der Zugentlastung.
    Kabelquerschnitt und Abschirmung. Je besse die Abschirmung um so weniger Triit und neben Geräusche hast du.

    5 Euro Kabel vom Händler um die Ecke haben nie länger als paar Monate gehalten.
    Meine Empfehlung SOMMER CABLE THE SPIRIT XXL INSTR. 6.0
     
  4. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 05.03.07   #4
    ich kenn die cordial kabel nich, aber der name sagt mir was. dass die wirklich schlecht sind, denk ich nich. allerdings gibts bei verschiedenen kabeln allgemein teilweise grosse klangliche unterschiede. hab hier noch n paar von stagg rumliegen (6 meter 5,90€). im direktvergleich mit sommercable spirit xxl klingen die stagg kabel fast schon dumpf. das ganze matscht irgendwie mehr und klingt nich so lebendig. hab aber auch noch n noname kabel (preis ka, habs geschenkt bekommen) bei dem der unterschied nich ganz so gross ausfällt. seltsamerweise wird der sound mit zunehmender dicke der kabel besser wobei ich nich sagen würde, dass ein dickes kabel automatisch besser klingt, ich denk eher das is nur zufall bei meinen kabeln. grundsätzlich würd ich sagen, dass sich jeder cent lohnt. natürlich muss es nich gleich n vovox kabel sein, bei dem 6 meter gleich mal 100 euro kosten aber 25 euro fürn (sehr) gutes kabel wie das sommercable spirit xxl is nu auch nich die welt.

    edit: die günstigen harnorth kabel von tone toys klingen auch nich übel. vor allem als patchkabel sehr empfehlenswert. was die haltbarkeit betrifft, kann ich aber nix genaueres sagen weils bei mir keine sonderlich harten bedingungen gibt.
     
  5. Vintage_Man

    Vintage_Man HCA Elektronik, Röhrentechnik HCA

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    23.10.16
    Beiträge:
    1.554
    Ort:
    Düssburch
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    4.325
    Erstellt: 05.03.07   #5
    Nicht vergessen. Wenn ihr Kabel vergleichen wollt, dann bitte nur bei identischer Kabellänge. Allgemein kann man sagen, dass je länger ein Kabel ist, umso mehr die Kabelkapazität in die Übertragung eingeht. Ein Patchkabel ist i.d.R. sehr kurz. Da wird kein Unterschied zu anderen Kabeln gleicher Länge hörbar.

    /V_Man
     
  6. Speckie

    Speckie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    15.03.08
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.07   #6
    Servus,

    mein Kabel hat so um die 13 Eumel gekostet und ich habe jetzt seit ca. 1 Jahr keinerlei Probleme damit gehabt. Ich würde mal sagen, dass 25 Euro nicht unbedingt zwingend notwendig sind, zu investieren. :D (um es mal vorsichtig auszudrücken)
    Ist die Frage, ob Du bereit ist , diese Geld auszugeben.:)
    (Ich denke es tun auch billigere Exemplare.)


    MFG
     
  7. XenoTron

    XenoTron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Dillenburg/Hessen
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    5.577
    Erstellt: 05.03.07   #7
    Qualitative Unterschiede gibts an den Steckern und am Leitungsmaterial selbst. Da das Angebot hier weit gestreut ist und es davon sicher Hunderte Hersteller gibt sind Preisschwankungen normal.
    Ich denke nicht das sich 15€ und 25€ Kabel viel nehmen. Hier muss man wohl mehr Probieren wie gut die dinger sind.
     
  8. Bluesmaker

    Bluesmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 06.03.07   #8
    Das ist keine "kapitalistische Verarsche" wie Du schreibst. Meine Erfahrungen mit billigen Kabeln sind vernichtend ... Kabelbruch hier und da .... kalte Löstellen ... schlecht abisoliert und dabei das Kabel verletzt d.h. im Querschnitt erheblich reduziert .... Übertragung von Trittschall ... schlechte Zugentlastung ... eine zu große Kapazität (!) und damit Höhenverluste ... no no never ...

    Nur noch Klotz, Planet Waves, SommmerCable & Co .... :great:
     
  9. Piffty

    Piffty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Büdingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    986
    Erstellt: 06.03.07   #9
    so seh ichs auch mit den dreien kannste nix falsch machen ... ich spiel klotz ;)
     
  10. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 06.03.07   #10
    da hast du natürlich recht aber ich habe die harnorth kabel auch mit anderen in der gleichen länge verglichen. hatte n paar von den lustig bunten, dünnen patchkabeln mit plastik steckern. der klangliche unterschied war echt gewaltig. und da die teile eben sehr günstig sind wenn man sich den stecker selber dran bastelt, find ich die wirklich klasse.
     
  11. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 06.03.07   #11
    Mich wundert der Preisunterschied auch, aber nicht nur, weil das Planet Waves so teuer ist (für 3m schon ein bisschen viel), sondern auch, weil das Cordial so günstig ist. Ich hab' auch ein Cordial, das ist ein recht gutes Kabel, und Rean ist ja auch recht etabliert in diesem Gebiet, drum wundert mich der Preis von 8,55€ für 10m schon.
    Ich selber spiele ein 10m IMG Stage Line, sehr sehr gutes Kabel, aber zum stolzen Preis von 40€ für 9m. Aber grade bei Stage-Kabeln geb' ich lieber einmal richtig viel aus, bevor ich 10x richtig wenig ausgeben muss.
     
  12. Flame-Blade

    Flame-Blade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.547
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    4.933
    Erstellt: 06.03.07   #12
    Ich kann auch nur empfehlen lieber ein paar € mehr auszugeben.
    Habe letzens nochmal einen Klangtest mit ein paar Kabeln gemacht die ich noch rumfliegen hatte und kann nur sagen das die billigeren in keinster Weise an das 20 € Kabel rankamen
     
  13. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 06.03.07   #13
    Ich finde schon dass es sich lohnt. Habe hier ein "Chester" Kabel (billig) und ein Klotz für 25€, und obwohl ich eigentlich kein Gras wachsen höre, merke ich doch was das Chester alleine Soundmäßig wegnimmt. Höhen und Brillianz gehen da flöten
     
  14. Dixgard

    Dixgard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.07
    Zuletzt hier:
    10.03.16
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    429
    Erstellt: 06.03.07   #14
    wenn ich mich nicht ganz irre, spiele ich dieses kabel: https://www.thomann.de/at/cordial_cti_6_pr_sw.htm

    könnte derzeit noch nichts gegenwärtiges sagen, die quali ist imho ziehmlich hoch, das kabel, dass bei der ibanez klampfe von meinem kollegen dabei war, war nach 2 wochen total kaputt, wackelkontakt :p
     
  15. Doogie

    Doogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    827
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.658
    Erstellt: 06.03.07   #15
    Ist doch wie mit nem Trabi und nem Ferrari, fahren tun sie beide....
    Ne aber mal im Ernst.
    Hab zu meiner ersten Gitarre ein Kabel dazubekommen, war ein Klotz, wie sich später herausstellte. Dann hatte ich noch öfter diverse Kramkistenkabel von Thomann und einige von Conrad...das Klotz hat sie alle überlebt.
    Soundmässig sind mir beim Sommer Cable XXL aufgegangen, ein richtiger AHA Effekt, war ich doch davor so überzeugt von meinen tollen Kabeln;)

    Mein Fazit: 25€ oder mehr für ein Kabel kann man getrost ausgeben, muss man aber nicht. Letztlich muss jeder selbst entscheiden wieviel einem ein gutes Kabel wert ist.:D
     
  16. warwicki

    warwicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 06.03.07   #16
    Ich hab nen Cordial Kabel, aber nur 3m und nur zuhause, das macht keine Zicken, aber für Proben, usw. benutzt ich nen Klotz Rockmaster 6m, ok, das hat 35€ doer so gekostet, aber ist sein Geld wert, irgendwann hast du kein Bock mehr auf Billigkabel, die nach 3mal zusammen rollen nen Kabelbruch ham und so... außerdem haste bei den Klotz 10 Jahre Garantie, da kannse dir jederzeit nen neues holen wenn das kaputt is:D
     
  17. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 07.03.07   #17
    25 Taler? Ist doch voll okay. Du kaufst dir doch keine PRS SE Custom/Ibanez RG 370 DX/was auch immer, um dir mit einem 6€ (Billig-)Kabel den Sound zur Sau zu machen!?

    Am Kabel sparen, heißt am falschen Ende sparen.

    Greets, Ced
     
  18. Dixiklo

    Dixiklo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Lingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 07.03.07   #18
    Am falschen Ende sparen wollt ich nich, wunderte mich bloß das bei reichelt die Dinger dann doch um soviel günstiger sind als beim Musikhändler.
    Aber wo du recht haste recht, sollen die Gitten denn auch man ordentlich klingn =)
    Werd mir mal denk ich dieses Sommerdings bestelln, hat ja gute Rezensionen hier bekommen.
    Danke!
     
  19. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 09.03.07   #19
    Passt hier in Den Thread denke ich:

    Weiß einer wo ich in einem deutsch Laden MonsterCable herbekomme?
     
  20. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
Die Seite wird geladen...

mapping