Mute Poti, d.h. Muten der Gitarre durch Potidruck

von majesticNick, 30.11.03.

  1. majesticNick

    majesticNick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    3.01.07
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.03   #1
    Hallo erstmal, als erstes will ich alle begrüßen! Ich bin Nick und bin Dream Theater Fan & Newbie in diesem Forum:D

    Jetzt zum eigentlichen Thema:

    Ein Freund erzählte mir, dass in Gitarre u. Bass ein poti zum Muten der Gitarre für 40 € auf dem Markt sei. Für alle die sich nichts darunter vorstellen können: Man drückt auf den Poti und die Gitarre bleibt solange stumme, solange man draufdrücjkt :)

    Hat jemand Erfahrungen mit solchen Dingern gemacht? Weiß jemand die genaue Bezeichnung solcher Potis? Und vorallem wo bekomme ich die für diesen Preis?

    Kurz am Rande: Viktor Smolski (Gitarrist von RAGE) hat so ein Poti in seiner KLampfe und bringt diese auch geil in seinen Solos ein. Übrigens ein mehr oder weniger unbekannter, der aber Petrucci, Vai oder Satch in Nichts nachsteht! :twisted:

    Nick
     
  2. wawawii

    wawawii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.03   #2
    40 euro is aber ein batzen. kannst mit bisschen geschick auch selber bauen.
    bei meiner paula isses so, dass wenn ich bei einem PU die lautstärke runterdreh und ich in mittelstellung geht auch kein signal kommt. läuft aufs gleiche raus.

    kannst dir also entweder was zum signal unterbrechen einlöten und änderst die verkabelung soweit ab wie eben bei der paula. wird am ende aber auf jedenfall unter 40 euro liegen.
     
  3. Garulf

    Garulf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.12
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    39
    Erstellt: 01.12.03   #3
    naja, smolski hat nich so ein poti wie du es beschribst, der stellt das glau ich ein und das drpcjt er dann einmal un das "stoppen" kommt dan halt so wie er es in der gescwidigkeit eingestellt hat
     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 01.12.03   #4
    Also wenn das wirklich nur ein Poti mit zusätzlich eingebautem Schalter (Drücken=aus, nochmal drücken = ein) ist, sind 40 Euro zu teuer. Sowas gibts beispielweise bei Rockinger für 13 EUR.

    Aber wozu soll das Ausschalten während eines Solos überhaupt gut sein :?:

    Oder war mit "muten" was ganz anderes gemeint?
     
  5. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 01.12.03   #5
    Was du beschreibst, ist ein push push Poti.

    Er meint eins, wo du auf das Poti drückst, dann geht der Ton weg. Beim Loslassen kommt er wieder. Quasi ein Unterbrecherkontakt mit Federspannung.

    Ist womöglich gar kein Poti. Wozu ne KOhlebahn? Wird einfach ein Schalter sein.

    EDIT: hier im Gitarrenladen kam neulich einer rein, der grad von ner Session mit Smolski erzählte (der war wohl grad in der Stadt), und der berichtete dasselbe, was den Effekt angeht.
     
  6. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 01.12.03   #6
    Als Fußschalter hieß so was mal schlicht "Taster". Aber wozu soll der inner Gitarre gut sein? Viellleicht, um "stroposkopmäßig" einen zuvor angeschlagenen Akkord zu zerhacken
     
  7. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 01.12.03   #7
    Man kann einfach ein Push-Push Poti als Volume poti benutzen, lautstärke regeln solange es oben ist, wenn man es runterdrückt ist die ketarre stummgeschaltet.... sollte man für weniger als 10€ hinbekommen.
     
  8. jens2901

    jens2901 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 01.12.03   #8
    für die, die nicht wissen, wozu sowas gut sein soll:

    hört euch mal das solo von "pay to play" von lenny kravitz an, da ist die technik verwendet, allerdings nicht mit poti, sondern toggle switch, klingt zeimlich geil.
     
  9. majesticNick

    majesticNick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    3.01.07
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.03   #9
    Danke für die vielen Antworten!

    Also der push push potzi Effekt kommt in Solos ziemlich geil, hört man sich nur mal das Smolski Solo auf der Unity vom Song "Down" an. :shock:

    Woher bekomme ich online so ein Poti und kann ich den ohne weiteres selber einbauen? Ich habe nämlich nicht viel Kenntnis vom Innenleben meiner Klampfe. Das gute an meiner Gitarre ist, dass sie NUR ein Volume-Poti hat und keinen Tone-Regler (den ich sowieso für sehr unnötig halte). Die PUs sind: Dimarzio PAF Pro (Hals) und Seymour Duncan Screaming Demon (Brücke). Tremolo und Mechanik: Schaller!

    Hier mehr Details:
    Lag Rockline Trashmaster
    http://www.lagusa.com/rockline/index.html
    (Btw: Die Klampfe hat mich neu mit den obigen PUs nur 550 Euronen bei Ebay gekostet!! :shock: Normal: 1300 Euronen :D

    Also bitte um Einbautricks und Hinweise! Und vorallem: wo bekomme ich so ein Teil her?Würde mich freuen, wenn ihr auch konkrete Produktempfehlung abgeben würdet. Also ich will den Volume Poti durch ein Push Push Poti mit Volume Funktion, ist das möglich (Habe ja nur einen Poti)?

    Danke schonmal!

    Gruß Nick
     
  10. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 01.12.03   #10
    man kann sich sowas mit einem push/push-potentiometer (von www.rockinger.com oder www.musik-produktiv.de) selbst bauen. entweder läßt man den poti so oder man muß den daran hängenden switch modifizieren, wenn man nur eine taster-funktion haben möchte letzteres würde dann so aussehen, daß man am switch die arretierungsfunktion herausbaut, dafür muß man den switch aber auseinandernehmen, sollte man als newbie vielleicht jemandem überlassen, der ahnung hat. gegebenenfalls machen sowas auch musikfachgeschäfte, wenn die einen fähigen menschen dort aben.

    das verlöten wäre dann ganz einfach. dort wo normalerweise das signal vom schalter oder den pickups in das volume-poti reinkäme macht man einen anschluß von dieser lötöse zur oberen anschlußreihe des switch (entspricht dem herausgefahrenen schaft). den signal-input von den pickups oder schalter lötet man an die mittlere anschlußreihe des switch und die untere läßt man leer (entspricht schaft in arretierter position). demnach wäre der schaft beim normalen spiel ausgefahren und würde normale benutzung erlauben, drückt man den schaft runter mutet man das signal.

    wermutstropfen bei dieser lösung ist, daß der schaft ziemlich weit rausschaut bei diesen push/push's.

    oder man macht sich den mute als fußtaster...
     
  11. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 01.12.03   #11
    Zum Beispiel. Mit nem Push Push/Pull geht sowas schliesslich nicht flüssig. Mit nem normalen Schalter auch nicht. Volumepedal ist nicht abgehackt genug.

    Dat ding muss funktionieren wie ein alter Klingelknopf :-)
     
  12. Garulf

    Garulf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.12
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    39
    Erstellt: 01.12.03   #12
    @LETZTER POSTER

    SAG MAL HÖRT MIR HIER IEGTL ÜBERHAUPT JEMAND ZU? ICH HABE ECHT DAS GEFÜHL DAS ES ECHT FÜR DIE KATZ IS HIER IRGENDWAS ZUS CHRIEBEN DA IHR DAS WAS ZUTRIFFT EH NICH GLAUBT:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::_
     
  13. majesticNick

    majesticNick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    3.01.07
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.03   #13
    Ich bin mir 100prozentig sicher, dass Smolski einen solchen Poti hat, es stand mal in einer Solotranskription von dem Song "Down" in der "guitar".

    Also gibt es keine Lösung für mein Vorhaben? Smolski hat es doch auch geschafft :D
     
  14. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 01.12.03   #14
    Mail ihm doch einfach, wo is das Problem? ;)
     
  15. x98

    x98 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    12.08.07
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.03   #15
    machs wie ich!

    ich hab mir ein pedal gebaut dass das signal unterbricht wenn man draufdritt.
     
  16. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 01.12.03   #16
    Klar hört dir jemand zu :-)

    Aber du sagtest selbst: "ich glaube, dass er es so und so macht...".

    Nach Gewissheit hört sich das net an. Also darf man doch weiter rumraten. Zudem bezog sich mein letzter Post weniger auf Smolski, sondern darauf, wie man mit nem Knopp sowas hinkriegen kann.
     
  17. majesticNick

    majesticNick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    3.01.07
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.03   #17
    Was is nun mit dem Push Push Poti? Gibts da keine fertigen Bausätze oder so? Also mein Kumpel meinte das Teil kostet um die 40 €, dann kann das doch nciht das sein, von dem ihr die ganze Zeit redet ...

    NEED HELP!
     
  18. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 02.12.03   #18
    ein push-push poti kostet nicht viel. vielleicht 10€ oder so. dann musst du einfach die oberen drei kontakte genau so verlöten wie sind bei deinem jetztigen volume poti sind, die unteren drei kontakte lässte offen.... sobald man das poti drückt wird der stromfluss unterbrochen, kein sound mehr.....

    ne andere methode wäre ein ab-switch, an dem man an Anschluss A den Amp, an Anschluss B Stimmgerät oso (Mute) anschließt, dann ganz schnell schaltet :D
     
  19. Grashüpfer Flip

    Grashüpfer Flip Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.03
    Zuletzt hier:
    8.06.06
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Limburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.03   #19
    Das is doch alles viel zu aufwändig, Potis austauschen und schnell mim Fussschachlter an un aus machen. Gibt sowieso n Krampf im Bein :-D.
    Also Tom Morello (Ex Rage against the machine Gitarrist) macht das auch zimlich oft. der hat en Schalter, mit dem geht das wie bei der Paula, wenn ein PU lautlos geschaltet is. Meiner Meinung nach einfacher, als das ganze Gedönz auszutauschen.
     
  20. majesticNick

    majesticNick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    3.01.07
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.03   #20
    Genau den Tom Morello effekt möchte ich haben ... und wie macht der das genau? Muss ich da ein Loch in den Korpus machen? Gibts da schon Fertigbausätze?
     
Die Seite wird geladen...

mapping