Native Instruments Rickenbacker Bass Fragen

von Tastenheld75, 13.09.17.

  1. Tastenheld75

    Tastenheld75 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.14
    Zuletzt hier:
    17.09.17
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    235
    Erstellt: 13.09.17   #1
    Hallo,

    kann mir jemand ein paar Fragen zum Rickenbacker Bass beantworten?
    1) wie kann man die vorgefertigten Presets per Midi umschalten? Per Klick kein Problem aber MIDI? Eine Lern Funktion habe ich speziell hierzu nicht gefunden.
    2) Kann man eigentlich die Pitchbender Range per Midi anpassen? CC6 wie bei General Midi?
    3) Wie geht ihr mit der Latenz des Sounds um? Bisher ziehe ich einfach die Midi Noten etwas vor? Gibts hierzu Einstellungsmöglichkeiten?

    Vorab Danke und viele Grüße
    Tastenheld75
     
  2. Heizenhaus

    Heizenhaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.15
    Zuletzt hier:
    14.09.17
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    21
    Erstellt: 13.09.17   #2
    Hab's gerade mal ausprobiert.

    1) Auf normale Program Changes (und auch andere MIDI CCs die in Frage kommen könnten) reagiert es nicht von Haus aus. Da wirst Du Dich wohl, so suggerieren es zumindest die Google-Suchen danach, mit der Banks-Funktion von Kontakt auseinandersetzen müssen. --> https://www.native-instruments.com/...oads/manuals/KONTAKT_5_6_8_Manual_English.pdf (Seite 96)
    2) Bei CC6 sagt Reaper mir "Data Entry". Pitchbend scheint darauf aber nicht zu reagieren. In den Einstellungen und im Manual ist dazu leider auch nichts zu finden. scheint also nicht möglich.
    3) Welche Latenzen? Du dürfest schon das nötige unternehmen wie es scheint. In den Einstellungen finde ich dazu leider nichts. Deine DAW sollte allerdings einen automatischen Latenzausgleich vornehmen.
     
  3. Tastenheld75

    Tastenheld75 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.14
    Zuletzt hier:
    17.09.17
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    235
    Erstellt: 13.09.17   #3
    Danke für deine Antwort.
    1) Banks-Funktion hat aber den Nachteil dass du pro Preset die Samples nochmals lädst! Das verbraucht m.M.n. unnötig Speicher! Ich muss mich intensiver mit Kontakt selber beschäftigen.
    2) Bei GM stellst du die Bender Range mit CC6 ein - muss ich vermutlich ebenfalls über die Anleitung mal checken!
    3) Latenz kommt definitiv vom Plug In, ist denke ich auch die Art des Rickenbacker Sounds, diese liegt bei ca. 30ms. Die anderen E-Bass Plugs (Scarbee MM-Bass usw.) haben das Problem nicht.

    Vielleicht kommen noch ein paar Ideen!
     
  4. Novik

    Novik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.11
    Beiträge:
    4.695
    Ort:
    Rheinland
    Zustimmungen:
    1.178
    Kekse:
    9.525
    Erstellt: 14.09.17 um 11:18 Uhr   #4
    Das Problem mit diesen 30ms Versatz kenne ich. Das ist nicht nur bei dem Rickenbaker so sondern auch bei der VSL in Kontakt als auch bei Alicia Keys. Das ist tatsächlich schon in den Samples so drin. Das Problem kam mal im Steinbergforum bezüglich Render in Place auf wo jemand sagte das RIP inkonsistent arbeitet. Ich hab ihm dann erklärt, dass die Samples nicht alle zum gleichen Zeitpunkt Sound haben.

    Hier ist ein Bild von einem der Samples von Alicia Keys und man sieht im Sample editor sehr schön, dass Abspiel-Startpunkt und tatsächlicher Sound ca 25ms auseinanderliegen.

    [​IMG]

    In Cubase stelle ich dann auf der Midispur/Instrumentenspur einen playback offset von -30ms ein. Das funktioniert dann leider nur beim Playback aber nicht beim Monitoring
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Telefunky

    Telefunky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.11
    Zuletzt hier:
    20.09.17
    Beiträge:
    13.685
    Zustimmungen:
    4.373
    Kekse:
    35.779
  6. Heizenhaus

    Heizenhaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.15
    Zuletzt hier:
    14.09.17
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    21
    Erstellt: 14.09.17 um 19:15 Uhr   #6
    Tatsächlich. Sehr interessant. Weißt Du zufällig ob sich NI dazu jemals geäußert haben?

    What he said. ;-)
     
  7. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    20.09.17
    Beiträge:
    7.353
    Zustimmungen:
    3.158
    Kekse:
    14.497
    Erstellt: 14.09.17 um 19:25 Uhr   #7
    Wahrscheinlich sowas wie "we are a super professional and international operating company and we don't give a god damn fuck on things like that and on YOU. Kind regards, your NI Support Team."
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. Heizenhaus

    Heizenhaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.15
    Zuletzt hier:
    14.09.17
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    21
    Erstellt: 14.09.17 um 19:38 Uhr   #8
    Hach, der gewohnt positive Ausblick auf die Welt. :hat:
     
Die Seite wird geladen...

mapping