Netzteil für Mackie 24.8

von drummer87, 06.10.08.

Sponsored by
QSC
  1. drummer87

    drummer87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    12.01.11
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Ottenbach
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.10.08   #1
    Hallo

    Ich habe bei ebay ein Mackie 24.8 ersteigert, Leider ohne netzteil aber das gibt es ja noch zu kaufen. Meine Frage dazu: Gibt es Alternativen? denn 699 euronen sind schon ein stolzer Preis für das Netzteil. Google spuckt dazu leider nicht sehr viel aus.

    Hier die Spannungsanforderung: Output: +18V.5A, -18V---3.5A, +48V---250MA, +12V---1.5A, +5V---3A

    Das Ding liefert 400W

    Was mich daran etwas stutzig macht. das original Netzteil ist anscheined nur 2HE hoch und das , welches man zu diesem sensationellen Preis bekommt hat über 3HE es muss da ja Alternativen geben.

    Vielleicht hat hier im Forum ja Einer dieses Mischpult und nutzt eine Alternative oder hat mir einen Tip.

    viele Grüße Frank
     
  2. paulsn

    paulsn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    16.08.12
    Beiträge:
    1.340
    Ort:
    Innsbruck
    Kekse:
    7.658
    Erstellt: 06.10.08   #2
    behringer eurodesk mx8000 ist im prinzip identisch mit dem pult. da hat der herr behringer sogar die rechtschreibfehler ausm manual 1:1 übernommen. von daher gehe ich davon aus, dass das netzteil kompatibel sein dürfte.
     
  3. drummer87

    drummer87 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    12.01.11
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Ottenbach
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.08   #3
    Vielen Dank für den Tip

    Aber die Output Ströme hast du auch niergends gesehen in der bedienungsanleitung oder ?

    Vielleicht hat jemand ja dieses Pult und kann mir sagen was das Netzteil denn liefert.

    grüße
     
  4. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikrofone Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    11.864
    Ort:
    NRW
    Kekse:
    54.556
    Erstellt: 07.10.08   #4
    Hallo,

    gerade eben abgelesen: +/- 18 V = 3,5 A, 48V = 250mA, 12V = 1,5 A und 5V = 3A, das Ganze laut Aufdruck 400 W,

    Viele Grüße
    Klaus
     
  5. drummer87

    drummer87 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    12.01.11
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Ottenbach
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.08   #5
    besten Dank :) das scheint die Lösung zu sein !!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping