Neue Hörprobe - Gitarrensound?

von Red Adair, 07.08.08.

  1. Red Adair

    Red Adair Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.08
    Zuletzt hier:
    16.03.10
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.08   #1
    Liebe Freunde,

    eine neue Hörprobe von Lenz gibt es jetzt auf www.red-adair-records.de unter "Hörproben".
    Über reichlich Feedback würde ich mich sehr freuen, in diesem Forum natürlich vor allem zu den Gitarrensounds und dem Gitarrenspiel.

    Viel Spaß damit, Manfred
     
  2. steve69

    steve69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.15
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.201
    Erstellt: 08.08.08   #2
    ^^ Ich bins mal wieder :)

    Also, wenn ich diese Aufnahme höre, dann hat es sich schon sehr gut entwickelt !

    Was mir nicht gut gefällt :
    Vergleiche mal bitte das Schlagzeug und den Gesamtmix mit "Ich will Spass"
    Dort klingt alles viel lebendiger, viel offener und "heller".

    Als erstes würde ich die Gitarren etwas mehr nach vorne holen (Rythmus). Sie brauchen mehr Leben, mehr Hochmitten und Höhen evtl. (lauter sowieso)
    Der Gesang klingt sehr gut.

    Allerdings ist der Bass und vor allem die Drums noch nicht wirklich schön.
    Nimm bitte als Vergleich "ich will spass".

    Wie gesagt, ist alles wieder subjektiv ;)

    so long

    Stefan


    edit: Vielleicht reicht es auch, dem gesamten Mix etwas mehr "Air" zu geben. Allerdings ist der Gesang total ok.
    Es fehlt etwas Druck im gesamten Mix.
    Vor allem die Ryhtmus Bretter sind zwar geil gespielt, aber zu leise und kein Biss.
     
  3. Red Adair

    Red Adair Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.08
    Zuletzt hier:
    16.03.10
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.08   #3
    Servus Stefan,

    immer wieder schön, Deine tollen Kommentare zu erhalten.
    Die Drums wollten wir bewußt etwas "älter" halten - man sagt da wohl Vintage dazu. Ansonsten habe ich mich da bei den Hallräumen noch nicht sehr bemüht. Die Gitarre habe ich schon mal versucht, etwas bissiger zu gestalten - kommt sehr gut - ich geb´Bescheid, wenn ich eine neue Hörprobe ´reinstelle.

    Wie kommst Du mit Deiner eigenen Musik voran - ich finde Deine Art, Gitarre zu spielen unglaublich versiert und melodiös - erinnert mich stark an Eric Johnson. Melde Dich doch mal, wenn Du was in Händen hältst - werde ich mir sicher zulegen.

    Viele Grüße, Manfred
     
  4. steve69

    steve69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.15
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.201
    Erstellt: 11.08.08   #4
    Danke für das nette Kompliment ;)

    Allerdings habe ich Eric Johnson noch nie gehört, wenn man mich beschrieben hat ^^
    Es stimmt aber, dass ich ihn gerne und viel gehört habe :)

    Vintage Drums können aber auch sehr offen und luftig klingen.
    Ich erinnere mich da nur an Lenny Kravitz :)


    Gruß Stefan
     
Die Seite wird geladen...

mapping