Neuer 12" Speaker für Fame GTA-40 - Jensen?

von schandmann, 14.07.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. schandmann

    schandmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.06
    Zuletzt hier:
    3.04.19
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Krachmacherstraße
    Kekse:
    1.294
    Erstellt: 14.07.10   #1
    Habe noch nie einen Speaker getauscht und deswegen wenig Ahnung von der Materie, aber jetzt wollte ich in dem Gebiet doch mal meine Jungfräulichkeit verlieren.
    Seit einiger Zeit habe ich einen kleinen, feinen, günstigen Fame GTA-40, der mir mit meiner Thinline Telecaster sehr gut gefällt und mit sinnigen Features aufwartet, die ihn als Amp für zu Hause geradezu prädestinieren.
    Ich habe außerdem so wenig Geld für den Kasten gelöhnt, dass es müssig wäre, aus diesem Amp nicht das Optimum herauszuholen.
    Im Moment sitzt ein Celestion 70 drin, aber da geht sicher noch mehr, sagt mir mein Bauchgefühl (ich schätze mal, da sitzt das G.A.S.:gruebel:).

    Klanglich möchte ich etwas weniger Mittenbetonung und mehr Präsenz. Also Höhen hat er genug, aber die ganz oberen fehlen etwas, der Biss, wenn man so will. Heisst wohl im Fender-Ära-Jargon, ich möchte den mehr in Richtung Blackface bringen, oder? Nicht schlecht wäre es auch, wenn der Speaker weniger Wirkungsgrad (?) hätte, also leiser ist (nochmal "?"), damit ich der Endstufenzerre in einsamen Stunden im Keller näherkomme.

    Als Lautsprecherlaie denke ich natürlich "Fender = Jensen" und habe mir den C12Q ausgeguckt, tut der?

    Achja: Wat is mit (Vorstufen)Röhren? Mumpitz, oder auch ne Überlegung wert?
     
  2. schandmann

    schandmann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.06
    Zuletzt hier:
    3.04.19
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Krachmacherstraße
    Kekse:
    1.294
    Erstellt: 16.07.10   #2
    Niemand ne Idee?:confused:
     
  3. muaB

    muaB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.09
    Zuletzt hier:
    17.01.13
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Essen
    Kekse:
    2.334
    Erstellt: 16.07.10   #3
    speziell zum c12q nicht, aber bevor du gar kein input kriegst:
    schau die mal den jensen neo 100 an.... der klingt auch extrem leise noch ordentlich nach was, und mit 100watt hat er auch ein klein bischen luft nach oben.

    vorstufenrähren:
    kann schon einiges ändern, zwar weniger als man sich "erhofft" aber mehr als nix... und für den preis von ~10€ pro stück (ok, gibt auch teurere ,p) kann man sich ja mal ne handvoll holen zum testen...
     
mapping