neuer Amp: Stack gesucht!

von Streen, 08.02.05.

  1. Streen

    Streen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Graz (AUT)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 08.02.05   #1
    Hallo allerseids!


    Ich bin auf der Suche nach einem halfstack.. Ich hatte nicht unbedingt an Vollröhre gedacht, aber der Sound sollte halt schon gut sein! Will also kein Einsteiger oder Billig (im sinne von qualitativ billig) haben *gg*

    Bisher wollte ich eigentlich das H&K Matrix 100 Stack kaufen (also Top + Box).. was kann man dazu sagen? Ich werds demnächst mal anspielen, aber bisher hab ich im Forum gehört dass es nicht sooo vielseitig sein soll bzw nicht gut klingt.. die Soundbeispiele hab ich mir auch angehört.. waren ganz ok..

    Wie siehts mit alternativen aus? zb das Crate GT-1200 um 555€ ? Soundmässig etc?

    Habt ihr sonst noch Vorschläge?
    Ich würd ja gern ein Marshall- oder H&K stack haben aber da reicht das Geld nicht aus.. =(

    Ich hoffe auf ein paar VOrschläge :)

    Musikrichtung: Nirvana, U2, Blink182.. also sehr breites Feld *gg*
    max. Kosten: 800-900 öros

    mfg
    David
     
  2. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 08.02.05   #2
    Muss es denn unbedingt ein Stack sein ?

    kauf dir doch lieber nen gescheiten Combo,
    dann ist auch Marshall Vollröhre oder ähnliches drinn.
     
  3. Streen

    Streen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Graz (AUT)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 08.02.05   #3
    Ein Combo kriegt ja net den Druck und den Sound einer 4x12er hin oder?

    Es sollte schon für Proben und eventuell Auftritte reichen.. deswegen dachte ich eher an etwas grösseres als eine(n) Combo..

    wie siehts da jetzt denn aus :) ?

    mfg
     
  4. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 08.02.05   #4
    ein Combo kriegt auch Druck und Sound hin,

    und wenns dir trotzdem zuwenig ist kannste immer noch eine 4x12" oder 2x12" anschließen

    Lieber einen guten combo als ein schlechtes stack
     
  5. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 08.02.05   #5
    hol dir doch nen Engl Screamer Combo! Der ist laut genug. wenn du halt probenwillst dann versuchst halt gebraucht an ein Engl Screamer Head ranzukommen und dann halt ne 4x12.

    MFG Dresh
     
  6. Streen

    Streen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Graz (AUT)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 09.02.05   #6
  7. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 09.02.05   #7
    Wenn du die möglichkeit hast dann Spiel mal den Hughes&Kettner Vortex Stack an. Ist günstig und klingt IMHO gut.
     
  8. Mr.Taurus

    Mr.Taurus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    7.01.15
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 10.02.05   #8
    Das Crate Stack hat einen seeeeehr geilen Clean Sound, der auch auch richtig drückt. Also als reinen Cleanamp kann man den auch als Profi gebrauchen. Die Zerre von dem Ding ist um langen besser als die vom marshall mg100hdfx z.b., aber halt keine röhrenzerre. Ist aber die beste Transenzerre die ich kenn (die peavey supremes hab ich noch nicht gespielt...)
     
  9. eL Tomo

    eL Tomo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.05   #9

    Ich habe das Supreme, und ich kann nur sagen: hamma, das ding drückt dich sowas gegen die Wand! für ne transe einfach nur ein genialer sound...und der clean sound ist auch super, is warm und klingt voll gut!
    naja also wenn man den crate stack für 555 € kriegt und das supreme kostet grade ma alleine schon 440 € (also ohne box), dann heisst das IMHO schonma was....und der sound ist echt einfach nur genial und dieses Ding kann ich nur weiterempfehlen! bis jetzt die beste transenzerre die ich je gehört habe!!
     
  10. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 11.02.05   #10
    Kann den Hughes & Kettner Zenamp seeehr empfehlen, wenns auch digital sein darf. Habe selbst grade mein Equipment ein bissl umgestellt, war drauf und dran, mir n komplettes Tech21 Sansamp-Setup aufzubauen. Dann hat H&K scheinbar angefangen, die Zenamps saugünstig rauszuhauen (grade oft für 599 - 2x12er Combo oder Head - zu kriegen), und ich hab, allen durchaus vorhandenen und bisher überwiegend berechtigten Ressentiments gg.über Digi-Modellern zum Trotz - mal spasseshalber angetestet, weil ich zwischen zwei Terminen nix zu tun hatte ...
    Und dann ... Schei*e Mann, ich musste einen haben! Naja, hab n gebrauchten Zenamp Head sehr günstig gekriegt, drum kann ich mir diesen Monat auch noch ab und an was zu Essen leisten ;) Aber grad für härtere Sounds ist das Teil ABSOLUT genial, Line6 und Co. hat mich nie so begeistert, aber der Zenamp - geil! Und für das Geld ... :great:
     
  11. Asphetis

    Asphetis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    26.01.12
    Beiträge:
    414
    Ort:
    Bergrheinfeld bei SW
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    153
    Erstellt: 11.02.05   #11
    Geh einfach mal testen... vorher würd ich sowas nich kaufen.

    Irgendeins von den Laney Hybrid-Stacks hab ich mal getestet - Zerre klang nach Ohrenkrebs und hat gekratzt als wär da dauerkurzschluss ^^. Aber so manch anderer Amp den ich von Laney gehört hab klang ganz passabel.
    Leider weiss ich nichtmehr ob das genau der war *Schulterzuck*.

    Supreme XL hab ich selber, astreines Teil aber halt teuer...

    Der Transenmarshall hat mir persönlich zu wenig Zerre und nen seltsam klingenden Clean Kanal.

    Du wirst immer Leute finden die was gegen bestimmte amps haben und andere die eben diese lieben. Das liegt ganz einfach daran dass jeder eine eigene Meinung hat, und genau deswegen solltest du nicht sooo viel auf Leute hören, weil es ja sein könnte, dass nach DEINER Meinung der amp einfach nur geil klingt - und warum solltest ihn dann nicht kaufen? Nur weil 3-4 Leute sagen :"Oh, der is ja soooo scheisse.."? ;)

    Der Verkäufer im Thomann hat das nicht abgerafft mit dem amp und hat aufs XXX Preisschild geguckt... ^^ war voll lustig. Ich fahr hin frag von wegen Transen/Billige Röhrentops, spiel alles mal durch - gefällt mir nix wirklich.
    Sagt er zu mir ob ich mal nen Röhrenamp zum Vergleich haben will - lässt er mich den Supreme spielen ich denk: boah endlich ne schöne Zerre die nach was klingt, astreiner Clean-Kanal - frag ich nachm Preis - sagt er irgendwas mit 1300E... naja war ich traurig geh heim. Schau im I-net: 440 o.0.
    Naja ich hatte meinen Traumamp gefunden - zumindest bis ich mal 2000E über hab.
     
  12. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    297
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 11.02.05   #12
    Ein feiner Röhrencombo kriegt mehr hin als ein schlechtes Transistorstack...

    Halfstack für 800€ ist einfach nicht...
     
  13. Streen

    Streen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Graz (AUT)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 11.02.05   #13
    Hallo Leute, danke für die vielen Antworten :)

    Is sicher ein schöner Thread für die Suchmaschine geworden mit all den Meinungen!

    Jedenfalls war ich gestern im Musikladne und hab mich entschieden wohl einen AVT 100 Combo anzuschaffen.. Sollte es Zeit werden für mehr Power hol ich mir einfach dazu ne AVT412er Box.. das müsste dann schon gehen!

    Zum AVT werden sicherlich Effekte dazukommen..

    hab mir auch den Matrix angeschaut, bin da eigentlich aber vom Sound net zu überzeugt.. Clean klingt er ganz gut, Crunch Kanal is auch ok aber Lead und Warp klingen ähnlich.. die Effekte sin ganz nett

    werd aber wahrscheinlichdoch beim Marshall bleiben, da ein Valvstate sicher bessere Sounds produziert als eine reine Transe.. find ich zumindest

    Vor dem Kauf wird nochmal kräftig angespielt =)

    Danke jedenfalls!

    mfg
     
  14. Illch

    Illch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    5.09.10
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 12.02.05   #14
    JCM900 HighGain Dual Reverb 4100 mit 100 Watt und 1936er 600€ (meins :great: )
    Bei einer gebrauchten 4x12" max. 750

    Illch
     
  15. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    297
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 12.02.05   #15
    Okay... Ich korrigiere:

    Gutes Halfstack für 800€ ist einfach nicht...


    Was für eine 4x12 du für 150€ kaufst, will ich bitte garnicht wissen ;)
     
  16. Illch

    Illch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    5.09.10
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 12.02.05   #16
    Es geht doch nur darum, dass man nicht immer alles neu kaufen muss und ein JCM800/900 Halfstack ist hebraucht auf jedenfall drin. Eine 1960er bekommt man mit Glück schon ab 300€ und das JCM schlägt schon mit 400-500 € zu buche.....

    Und ich würde nicht grad sagen, dass das schrott ist..... :screwy: :D
     
  17. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 12.02.05   #17
    Als derzeitige Preisbombe (leider nur nicht für 900 zu haben) würde ich den Hughes & Kettner DSM Series ZenAmp Head für 599 Euro + die Fame Vintage 412 schräg für (slanted) für 488 Euro ansehen ...

    [​IMG]
    [​IMG]

    Bei der Box kannst Du noch ggf. schauen, ob Du eine gute gebrauchte bekommst... aber mit 1087 Euro ist dieses Set und unbedeutend teuer als Deine veranschlagten 900 Euro ;)

    Dieses Set ist auf jedem Fall der Hammer! Wenn ich nicht schon ein Stack hätte bräuchte ich nicht lange zu überlegen :D
     
  18. Raffl

    Raffl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 12.02.05   #18
    Ich würd auch für des geld eher n geilen combo nehmen...

    zB. Eng Screamer oder Thunder, Marshall DSL oder TSL, Fender Hot Rod Deluxe... da gibts paar geile kisten...

    die imho viel cooler sionn als n billig stack
     
  19. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    297
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 12.02.05   #19
    Seh ich, wie Raffl... n feiner Vollröhrencombo geht für 900€, während man beim Stack immer Günstigvarianten nehmen müssen wird, mit denen man auf Dauer gesehen nicht zufrieden sein wird.
     
  20. chopsuey!

    chopsuey! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.05   #20
    wieviel muss man für eine ordentliche box ungefähr ausgeben? 400 aufwärts, kommt das hin? ich muss mich nämlich auch nach was neuem umsehen, mein peavey bandit geht bei proben im clean kanal komplett unter.
     
Die Seite wird geladen...

mapping