Neues verstecktes WIN-10 Update für Win 7, 8 und 8.1

von peter55, 12.05.16.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    57.758
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    15.981
    Kekse:
    223.739
    Erstellt: 12.05.16   #1
    MS hat offensichtlich ein neues verstecktes Update für WIN 10 in Umlauf gebracht.
    Neben dem bekannten KB3035583 wollte MS heute bei mir das "wichtige Update für Win 7" installieren: KB3150513

    Eine kurze Recherche ergab, dass MS damit erneut versucht, seinen Kunden WIN 10 unterzujubeln ... :(
    https://www.google.de/search?num=20...j1.2.0....0...1c.1.64.hp..0.0.0.0.GdBgbIoKaJg


    MS, das ist eine miese Geschäftspolitik! :bad:
     
    gefällt mir nicht mehr 5 Person(en) gefällt das
  2. bluesbetty

    bluesbetty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.07
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1.594
    Kekse:
    31.779
    Erstellt: 12.05.16   #2
    Ich ärgere mich jeden Tag aufs neue über die miese Geschäftspolitik von MS. :bad: Vorallendingen nachdem vor ein paar Tagen automatisch ein Upgrade auf 10 auf meinem Arbeitsrechner angeworfen wurde, während ich ein längeres Telefonat mit einem Kunden hatte und dabei alles abgestürzt ist. :mad: Es hat reichlich Nerven und Geduld gekostet, bis mein Rechner wieder mit 8.1 lief. Jetzt bekomme ich laufend ein Pop-up mit der Info, dass das Upgrade in xx Minuten ausgeführt wird. Das wird natürlich jedes Mal von mir unterbunden. Dafür muss ich aber immer eine neue Planung mit Zeitangabe festsetzen. Die Möglichkeit "kein Upgrade" gibt es leider nicht. Leider muss ich wegen Beruf bei MS bleiben, da es keine vernünftigen (=zertifizierten) Buchhaltungsprogramme für MAC gibt. Das ist mega ärgerlich.

    Die Feinheiten, die @peter55 oben beschreibt, sind für mich als nur User böhmische Dörfer. :o
     
  3. Trashy Trisha

    Trashy Trisha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.10
    Beiträge:
    2.174
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3.562
    Kekse:
    13.578
    Erstellt: 13.05.16   #3
    Auf "meinem" Windoof-Notebook passiert nur, was die Firma installieren will. Da geht auch über das Internet im WLAN nichts anderes. Da habe ich keine Admin-Rechte und warum sollte ich privat damit arbeiten? Also kein Windoof 10. Ist immer noch 7 drauf.

    Und privat habe ich mich Anfang letzten Jahres ja ohnehin von Windows verabschiedet. Ich habe ich OS X (Mac) und iOS (iPhone)

    Der Unterschied zwischen Mikroschrott und dem Apfel besteht darin, dass der Apfel per Popup meckert, wenn ich die Update-Empfehlung ignoriere während MS meinen Willen automatisch erkennt. ;)

    Ist das nicht zeitgemäßer Komfort? :evil:
     
  4. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    7.526
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    996
    Kekse:
    48.354
    Erstellt: 14.05.16   #4
    Bei der Arbeit habe ich jetzt den Auftrag, alle Rechner auf Win10 zu updaten, solange es noch kostenlos ist. Das ist eine üble Arbeit. Prinzipiell ist Win10 weitestgehend in Ordnung, aber ich mag es von der Bedienung her nicht und von den Designeinstellungen ärgert es mich ziemlich.
    Privat habe ich auf meinem alten Laptop mal Testweise Win10 installiert, um es zu testen, aber danach habe ich entschieden, dass ich mit meinen anderen Rechnern vorerst bei Win7 bleibe. Da dürften die aktuellen Updates schon drauf sein; mal hoffen, dass ich das genannte noch nicht habe... ich gucke mal durch. (EDIT: Mist, ist installiert.)
     
  5. peter55

    peter55 Threadersteller A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    57.758
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    15.981
    Kekse:
    223.739
    Erstellt: 14.05.16   #5
    Das solltest du ganz einfach deinstallieren können ... hab ich mit dem KB3035583 schon mindestens 2x machen müssen :(

    Seitdem habe ich die Updates auf "manuell bzw. erst melden" eingestellt und überprüfe die angebotenen KBs jedesmal.
     
  6. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.544
    Zustimmungen:
    9.956
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 15.05.16   #6
    Als "immernoch-XP-User" freue ich mich mal wieder ein Loch in den Bauch... ^^

    Scheixx Microsoft!



    :D :hat:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Tolayon

    Tolayon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.13
    Zuletzt hier:
    20.11.17
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    329
    Kekse:
    1.799
    Erstellt: 16.05.16   #7
    Trotzdem würde ich mit XP nicht mehr unbedingt online gehen, auch wenn ein aktueller Virenscanner immer noch ausreichend Schutz bieten sollte ...

    Bei mir ist Windows 7 trotz einiger kürzlich erfolgter Updates noch praktisch unverändert drauf, von einem automatischen Upgrade auf 10 habe ich nichts gemerkt. Das Symbol, das mich immer zum Herunterladen der neuesten Version auffordert, habe ich ausgeblendet, ganz entfernen kann ich es aber nicht.
     
  8. peter55

    peter55 Threadersteller A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    57.758
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    15.981
    Kekse:
    223.739
    Erstellt: 16.05.16   #8
    Doch, die entsprechenden Updates (s.o.) sofern installiert, deinstallieren ...
     
  9. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.544
    Zustimmungen:
    9.956
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 16.05.16   #9

    Auch wenn das dich nun vielleicht vollends verwirren wird:
    ...ich habe meinen Virenscanner gleich ganz ausgeschaltet!


    MS ist bei mir auf ein absolutes Minimum runtergefahren, nämlich auf's Betriebssystem.

    ...also kein MS Virenscanner,
    kein MS Internet Explorer,
    keine MS Suchmaschine,
    kein MS Office-Paket,
    kein MS Email-Client,
    kein MS Kalender oder sonstige Zubehör-Spielereien...


    ;)
     
  10. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    7.526
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    996
    Kekse:
    48.354
    Erstellt: 16.05.16   #10
    Ich sehe auch kein wirkliches Problem, mit XP unterwegs zu sein, solange man keine seltsamen Seiten besucht. Ansonsten muss ich schonmal stressen: In weniger als vier Jahren ist auch der erweiterte Support für win7 zu Ende :D

    Habe bei meinen Rechnern eben die beiden "Updates" wieder deinstalliert.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. peter55

    peter55 Threadersteller A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    57.758
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    15.981
    Kekse:
    223.739
    Erstellt: 22.05.16   #11
    Und der nächste "Win10-Virus": KB3123862

    MS, du gehst mir auf den Sack!!!! :mad:
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  12. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.544
    Zustimmungen:
    9.956
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 22.05.16   #12
    [​IMG]





    ...vielleicht hörst du ja demnächst den Ruf von 'Tux', dem kleinen Pinguin... :)


    [​IMG]



    ;) :hat:
     
  13. Pie-314

    Pie-314 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.10.14
    Beiträge:
    2.549
    Ort:
    Eichstätt / Bayern
    Zustimmungen:
    4.184
    Kekse:
    38.397
    Erstellt: 22.05.16   #13
    Ich hoffe, ich stoße jetzt keinen Glaubenskrieg an, und damit eine endlose Diksussion hier, aber ich muss sagen, gegen Win10 muss man sich nicht wehren.
    Das OS läuft gut und macht, was es soll, hier bei mir. Okay, optisch war Win7 das gelungenste, in sich stimmigste Windows, aber das ist ja im Auge des Betrachters.

    Auch vor den im Netz verteufelten Privatsphäre Einstellungen braucht man sich nicht zu fürchten, wenn man bei der Installation nicht einfach überall ungelesen auf "Weiter" klickt.
    Man kann dort nämlich dann ganz detailliert einstellen, was Win10 darf, und was nicht.
    Man hat nur dann wenig Kontrolle, wenn man sich diese paar Minuten Zeit nicht nimmt.

    Ich kann auch verstehen, dass MS versucht, das OS ganz dringend an die User älterer Versionen zu bringen.
    Je weniger Leute Vista, 7 und die 8er Versionen nutzen, desto weniger Aufwand müssen sie betreiben, was die Updates anbelangt. Die müssen ja für jede einzelne Windows Version separat entwickelt und gestestet werden, bevor sie dann veröffentlicht werden.
    Das muss ein Riesen Aufwand sein. Und damit auch ein großer Kostenfanktor. Klar, dass MS sich das ersparen will, und das versuchen sie umzusetzen, indem es nur noch eine einzige einheitliche Win Version auf allen Geräten gibt.

    Aber nochmal: Meinen Erfahrungen nach muss man sich vor Win10 nicht fürchten. Es läuft ohne Probleme, zumindest hier. :-)
     
  14. peter55

    peter55 Threadersteller A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    57.758
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    15.981
    Kekse:
    223.739
    Erstellt: 22.05.16   #14
    Ich habe keine "Angst" vor Win10, ich bin durchaus überzeugter WIN-Nutzer.
    Aber ich will bestimmen, wann ich mein System umstelle ...

    Natürlich darf MS wegen mir Werbung für sein neustes OS machen, sollen sie mir halt Emails schicken.
    Aber ein gut laufendes System ständig durch die Hintertür "upgraden" zu wollen, finde ich unverschämt.
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  15. bluesbetty

    bluesbetty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.07
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1.594
    Kekse:
    31.779
    Erstellt: 23.05.16   #15
    Ich schließe mich mal gleich an. Das Geschäftsgebaren ist nur noch zum :igitt:

    @Pie-314

    MS will die User ZWINGEN auf WIN 10 umzusteigen. Und zwar sehr drastisch. Früher lief der Support für die alten Versionen irgendwann einfach aus. Das war kein Problem. Aber heute? Nee, das ist Entmündigung der Nutzer. :bad: :mad:
     
  16. peter55

    peter55 Threadersteller A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    57.758
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    15.981
    Kekse:
    223.739
    Erstellt: 23.05.16   #16
    Bei allem Ärger muss man MS zu Gute halten, dass es diese "Win10-Viren" als "optionale" nicht als "empfohlene" Updates anbietet ... :rolleyes:
     
  17. bluesbetty

    bluesbetty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.07
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1.594
    Kekse:
    31.779
    Erstellt: 23.05.16   #17
    Allerdings werden die empfohlenen Updates nicht automatisch aufgezogen, bei WIN10 kann das aber durchaus passieren. :eek:
     
  18. peter55

    peter55 Threadersteller A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    57.758
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    15.981
    Kekse:
    223.739
    Erstellt: 27.05.16   #18
    Achtung!!!!

    MS schickt erneut das KB3035583 ins Rennen, diesmal als "wichtiges Update".

    Dabei stand dieses Update bei mir schon mehrmals in der Liste der "ausgeblendeten" Updates :mad:
    Aus dieser Liste ist es verschwunden und taucht jetzt wieder bei den Updates auf .... das finde ich so was von link!!!!

    Wenn ich ein Update nicht will, dann hat mir MS das gefälligst nicht ständig wieder "unterzujubeln" ...
     
  19. Lisa2

    Lisa2 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.05.13
    Beiträge:
    6.053
    Ort:
    Vorgebirge/Rhnld.
    Zustimmungen:
    3.018
    Kekse:
    48.908
    Erstellt: 27.05.16   #19
    Krass !
    Das ist nicht gerade eine Vertrauen fördernde Maßnahme.:(
    Muss ich Morgen mal nach sehen ...
     
  20. peter55

    peter55 Threadersteller A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    57.758
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    15.981
    Kekse:
    223.739
    Erstellt: 11.06.16   #20
    Für die notorischen Verweigerer hat MS nochmal ein älteres "Update" wiederbelebt, dass den Rechner auf Win 10 "vorbereiten" soll:

    "Update für Windows 7 für x64-basierte Systeme (KB2952664)"

    Zum Glück läuft die Frist für den kostenlosen Bezug von Win 10 bald ab ... dann ist hoffentlich Ruhe mit dieser Nerverei :rolleyes: