Neumann TLM 102 brummt...

S

siegfriedlead

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
11.05.21
Beiträge
4
Kekse
0
Hallihallo,
bin ganz neu hier also bitte seid gnädig :D

folgende ausrüstung lungert in meinem zimmer: quad capture interface von roland, hp laptop und extra desktop von samsung (der verursacht ein brummen bei meinen krk rokit 8 dass ich mit der groundlift funktion vom interface behebe), wie erwähnt neumann tlm 102 als großmembran. ableton live und push 2 nenn ich auch mein eigen, kann mir aber nicht vorstellen was die damit zu tun haben...

das problem ist, dass das mikro ein tiefes brummen (ca 1000 hertz) aufnimmt, welches sich zum beispiel verstärkt wenn ich meine hände in der luft direkt daneben habe. phantomspeisung ist aktiviert, das brummen zerstört die aufnahmen und ich bitte um rat.

vielen dank im vorraus

siegfriedlead
 
S

siegfriedlead

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
11.05.21
Beiträge
4
Kekse
0
ok - abgekabelt und erneut angesteckt - aufnahme ohne brummer, aber schlauer bin ich jetzt auch nicht. vielleicht gibt ja noch jemand seinen senf hierzu, sodass ich beim nächsten mal etwas schlauer dumm in die wäsche schauen kann?
 
F

fpmusic22

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
18.11.19
Beiträge
383
Kekse
792
Ort
Hamburg
Mal ein anderes Kabel probieren.
 
LoboMix

LoboMix

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
23.01.15
Beiträge
2.383
Kekse
33.448
... dass das mikro ein tiefes brummen (ca 1000 Hertz) aufnimmt ...
Wirklich 1000 Hz? Das wäre aber alles andere als ein tiefes Brummen, sondern ein Ton, der etwa zwischen H´´ und C´´´ liegt.
Kontaktprobleme wie z.B. sog. "Kalte Lötstellen" bei XLR-Kabeln können Störungen und Asymmetrien der Phantomspeisung hervorrufen, die wiederum zu mannigfaltigen Störungen des Signals führen können (Rauschen, Verzerrungen, Artefakte, Störtöne).
Von mir also auch der Rat, ein anderes, neues Kabel zu nehmen.
 
Vancosso

Vancosso

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.06.21
Registriert
06.04.21
Beiträge
92
Kekse
327
1 kHz ist ja nicht gerade ein tiefes Brummen.
Anderes Kabel nehmen !
 
S

siegfriedlead

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
11.05.21
Beiträge
4
Kekse
0
Ok, falsch ausgedrückt, es ist ein Störgeräusch dass auf mehreren Frequenzen brummt... oder so
 
Vancosso

Vancosso

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.06.21
Registriert
06.04.21
Beiträge
92
Kekse
327
Falls du noch ein anderes Mik hast oder dir borgen kannst (mit Phantomspeisung), klemm das mal ran (falls nicht schon versucht).
 
S

siegfriedlead

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
11.05.21
Beiträge
4
Kekse
0
Update: Kabel war am ersten Abend nach oben ausgerichtet, seitdem es nach unten weggeht ist die Störung weg. Da hab ich wohl irgendwelche Kontakte verhindert oder wie?

Weil ich kein anderes Kabel habe hab ich diese Option nicht probiert aber scheinbar hab ich die Lösung gefunden...


Vielen Dank für eure Gedanken!
 
F

fpmusic22

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
18.11.19
Beiträge
383
Kekse
792
Ort
Hamburg
Es ist immer gut, sich mal ein zweites Kabel zu Pfingsten zu wünschen.
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben