Newcomer Bands und ihre Drummer

  • Ersteller TAMA_Fetischist
  • Erstellt am
T

TAMA_Fetischist

Guest
Was hält ihr von den neuen Drummer, wie z.B. der von the Rasmus oder ........ äähhhhhhh was gibt es noch neues? Naja halt die ganzen Newcomer!!!
 
K

kekekorea

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.01.04
Mitglied seit
30.08.03
Beiträge
73
Kekse
0
ich bin jetzt zwar kein Experte, was die ganzen Newcomer angeht, aber gerade der von "the rasmus" gefällt mir gar nicht *g*
erstmal find ichs schon komisch, mit Handschuhen in einem Clip zu spielen... mag ja sein, dass bei längeren Gigs oder sonstwas die Handschuhe angenehmer sind für ihn, aber im Clip sieht das doch irgendwie nicht so doll aus.
naja technisch werden die meisten Drummer in den Newcomer bands ja nicht gefordert... das sind ja oftmals ziemliche 0815 rythmen, die die da runterspielen, deshalb kann ich nicht viel zur qualität sagen.
Da wissen andere sicher mehr :D
 
B

Biohazard

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.12.13
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
436
Kekse
0
Der Drummer ist denke ich gar nicht schlecht. Außerdem sind the rasmus keine Newcomer. Die gibs nämlich schon seit 9 Jahren. Aber ich finds nicht so dolle was die machen.
 
T

TAMA_Fetischist

Guest
P.S.

Die Frage bezieht sich nicht nur auf the rasmus, sonder auf alle Bands die jetzt 'neu' auf dem Markt sind!!!
 
Simon

Simon

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.09.15
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
2.258
Kekse
1.378
Ort
Berlin
Hallo,
ich finde den Drummer von Avril Lavigne gut!!! Ich glaub der heisst Matthew Brann oder so!! Der hat mich beim Icon Metallica überzeugt!! Kam natürlich nicht gegen David Silveria und John Otto an, aber er ist ja auch noch jung!!!

MfG Simon
 
macprinz

macprinz

HCA Drums
HCA
Zuletzt hier
25.01.11
Mitglied seit
30.08.03
Beiträge
3.162
Kekse
747
Ort
NRW
Hi,

@ Simon

Der Drummer von Avril Lavigne ist echt nicht schlecht, außerdem kann er ja noch viel lernen, denn der ist ja wie du gesgt hast noch jung.


@ ALL

Ich bin auch nicht der Experte und bin nicht auf dem neusten Stand der Newcommer. Doch "The Rasmus" kenne ich und mich überweltigt die Band nicht gerade, die Songs von denen sind irgenwie fast alle gleich,
doch es gibt auch ein gutes Lied von denen!

Man kann aber auch nicht immer sagen, wenn man ein Lied von einer Band hört, dass der Schlagzeuger gut oder schlecht ist, denn in einer Band muss man auch "zurückhaltend" spielen und nicht sein "ganzes" können beweisen!

PS Der Drummer von Nickelback ist gut!!

Meine Meinung, bis dann! Nette Grüße aus dem nördlichen Siegerland!
 
R

RedDragon

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.06
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
351
Kekse
0
Ort
Baden-Baden
Der Drummer von Avril Lavigne hat schon was drauf ,allerdings ist er wohl ausgewählt worden (wie die anderen Musiker ,z.B. von der Produktionsfirma (auch wenn es heisst die Avril lässt sich nix sagen ;) ), und da nehmen die schon die Besten (der wird ja wohl Drums studiert haben))!
Newcomer Bands sind ja so ein Thema für sich ,z.B. Hot Action Cop (Fever for the Flava), die sind eigentlich auch Newcomer ,gibts aber auch schon länger.Der Drummer hat mich beim Livekonzert überzeugt.

Benni :twisted:
 
B

Brain

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.08.10
Mitglied seit
21.08.03
Beiträge
21
Kekse
0
Der Drummer von Avril Lavigne ist live nicht schlecht aber wie siehts im Studio aus! Die Studio Drums hat nämlich unter anderem Josh Freese (bekannter Studio Drummer) auf dem Album eingespielt und somit muss er sich meiner Meinung nach erst auf dem nächsten Avril Album beweisen soweit er es nicht wieder nur live spielt! Ich glaube nicht dass er die Kreativität besitzt aber abwarten.....
 
Simon

Simon

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.09.15
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
2.258
Kekse
1.378
Ort
Berlin
Hallo,
ich bin ja kein wirklich kein großer Avril Fan, aber ich muss sie verteidigen denn ihre Band kennt sie schon von der Schulzeit!!
Ich hab vor nem Monat mal die YAM gelesen :oops: und da waren fotos unteranderem mit ihrem Gitarristen von damls (Kindeszeiten) drin!!

MfG Simon
 
black metal drummer

black metal drummer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.10.14
Mitglied seit
02.09.03
Beiträge
1.966
Kekse
128
Ort
Augsburg
ähm Leute?? Nix für ungut, aber der drummer von Avril? und gut? Da treffen doch Welten aufeinander. Und Studiert soll er au noch haben??????????? Also ich muss mir erlichgesagt immer einen ablachen wenn ich solche kommerz bands mit ihren sehr langsamen und unabwechslungsreichen drummern hör. So was lernt man doch in einem Jahr. Das hört sich doch völlig leblos an was die da spielen. Keinerlei Betonungen, keine richtigen Fills oder Brakes. Also wenn solche drummer von Linkin Park, Limbizkit und wie sie alle heißen gut sein sollen, dann kann da irgendwas net stimmen. Wenn ihr mal nen richtig guten Drummer hören wollt, dann zieht euch mal Nicholas Barker rein. War früher bei Cradle of Filth und ist jetzt bei Dimmu Borgir.
 
Bleecker Street Boogie

Bleecker Street Boogie

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.05.06
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
2.290
Kekse
2.124
Ort
Mitgliedschaft beendet
Ja, Nicholas ist ein ziemliches Tier! Und Peter Wildoer von Darkane oder der von Emperor und Zyklon sind ebensolche Tiere! Oder wer ist heute rhythmisch so gut wie etwa Herb von Primus oder Omar Hakim, Manu Katché oder andere Routiniers? Das sind Drummer eines solchen Kalibers, da kommen die jetzt Aktuellen absolut nicht gegen an. Aber es ist nicht nur bei den Schlagzeugern so, dass die Nachfrage nach begabten Musikern stark nachgelassen hat, leider. Die junge Generation ist keine gute, finde ich. Das was im Fernsehen läuft ist Schmarrn, die können schlicht nix und es besteht für sie auch keine Notwendigkeit besser zu sein, da keiner danach fragt.
 
T

torres_taylor

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.07
Mitglied seit
22.08.03
Beiträge
27
Kekse
0
Hi!
Ich muss ganz ehrlich sagen, heut zu tage ist das doch keine richtige musik mehr - im vergleich zu früher. heute mögen die drummer u.a. auch gut sein, aber kein vergleich zu damals.
für mich ist der beste drummer der von QUEEN, nämlich Roger Taylor. Er hat diesen genialen Stil und er hat wirklich Ahnung davon, was sich richtig genial anhört.
Auch Tico Torres von Bon Jovi ist nicht schlecht - halt die älteren Kaliber. Wenn du Jungen Bands mal etwas anspruchsvollere Musik machen würden, dann wäre das mit dem gut und nicht gut eines Drummers auch mal heruaszufinden. aber so zurzeit gibt es keinen, der mich überzeugt.... auch nicht, der von the Rasmus, denn es ist ja echt nicht sehr schwer, was er da spielt.
 
black metal drummer

black metal drummer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.10.14
Mitglied seit
02.09.03
Beiträge
1.966
Kekse
128
Ort
Augsburg
Naja, also in der Richtung die ich hör und spiel gibt es schon ziemlich viele gute, schnelle Drummer. In der Kommerzcene, die durch ihre aggressive Aufdringlichkeit leider kaum einem erspart bleibt hingegen kaum.

Ich glaube kaum, dass sich da demnächst was ändern wird. Denn wer solche schlechten Vorbilder wie Avrils drummer hat, wird wohl kaum selbst je besser sein können.
 
Simon

Simon

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.09.15
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
2.258
Kekse
1.378
Ort
Berlin
wer hat gesagt das Matthew ein vorbild ist!! außerdem hat es mir der Metallica auftritt angetan!! Also die Pisa studie wird hier oft bestätigt!! Wirklich!!

MfG Simon
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben