[Nix geht mehr] Marshall JCM 900 4100

von collazo, 28.01.08.

  1. collazo

    collazo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.04.10
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Miltenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 28.01.08   #1
    Hallo an alle!
    Lange nicht mehr da gewesen und traurigerweise für mich mein defekter Amp wieder zurück ins Musiker Board :D

    Mein Problem:
    Nach einer Pause von ca 1-2 Monaten hatte ich lust wieder einmal Gitarre zu spielen. Als ich meinen JCM anschaltete ging nicht mehr. Kein leuchtender Knopf, kein Sound, einfach nix.

    Nun hätte ich gerne ein Paar tips um so viel Geld wie möglich zu sparen. Vorerst ziehe ich alle kostenlosen Vorschälge vor:D
    Uberprüft habe ich bisher nur das Netzteil. Das war es leider nicht. Röhren habe ich noch alte da. Soll ich diese mal reinsetzten oder eher sinnlos?

    Ich bedanke mich schon mal im voraus bei allen Beteiligten.

    Grüße
     
  2. bobZombie

    bobZombie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Beiträge:
    1.114
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    5.550
    Erstellt: 28.01.08   #2
    Sicherung? Sicherung! Sicher die Sicherung :-) - hört sich danach an. Wenn der Schalter nicht mehr leuchtet, kannst du dir idR die Röhren sparen.
     
  3. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    17.12.17
    Beiträge:
    6.216
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    26.439
    Erstellt: 28.01.08   #3
    Wenn nicht mal mehr eine Lampe angeht, dann liegt es nicht an den Röhren.

    Hast du mal an einer andere Steckdose versucht.
    Und nimm mal ein anderes Kaltgerätkabel. Vielleicht ist das Kabel im Anus.
    Und die Sicherung natürlich nicht vergessen zu überprüfen. ;)

    Vielleicht ist auch nur die LED im Schalter kaputt :D ;) :great:
     
  4. kurt-hendrix

    kurt-hendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    3.11.17
    Beiträge:
    1.016
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.459
    Erstellt: 28.01.08   #4
    hast du auch den großen roten genommen :D
    ich mein das vergisst man schonmal wenn man lange nicht mehr gespielt hat ^^
     
  5. tobias..

    tobias.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    20.11.17
    Beiträge:
    2.796
    Ort:
    dresden
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    6.905
    Erstellt: 28.01.08   #5
    entweder die oder je nach alter: manchmal auch die stromführende kabelverbindung [stecker/kabel/verbindung].
    so wie es scheint, bekommt dein amp keinen strom [sonst würde zumindest di kontrollanpe leuchten] - also würde ich zu erst die stromversorgug checken.

    viele grüße - und glück beim finden des fehlers

    Tobias.
     
  6. Thund3rb0lT

    Thund3rb0lT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    28.07.16
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    294
    Erstellt: 28.01.08   #6
    Würde auch zu allererst auf die Sicherung tippen, war bie mir auch schon einmal kaputt. BEVOR du irgendwas anderes machst: Dreh die Sicherung (FUSE) hinten an deinem Amp raus und kontrolliere, ob die durchgeschmolzen is...

    Gruß, Thund3rb0lT
     
  7. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    17.12.17
    Beiträge:
    6.047
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    1.049
    Kekse:
    41.703
    Erstellt: 28.01.08   #7
    Und bevor er DAS macht, sollte er das Ding AUSSTECKEN.
     
  8. Darkeminence

    Darkeminence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.07
    Zuletzt hier:
    6.03.17
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Prenzlau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 28.01.08   #8
    RICHTIG, AUF JEDEN FALL ERST DEN AMP VOM NETZ NEHMEN!!!!!
     
  9. collazo

    collazo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.04.10
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Miltenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 28.01.08   #9
    Ich hab mal die Sicherungen nachgeschaut.
    Für mich sahen diese aus wie Neu. Mir viel nur der unterschied der Füllung von Hauptsicherung zur den Sicherungen für die Röhren auf. Bei den Röhrensicherungen war nichts drinne und bei der Haupt eine Sandartigefüllung.
     
  10. collazo

    collazo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.04.10
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Miltenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 29.01.08   #10
    Keine noch ein Paar Tips?
     
  11. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    17.12.17
    Beiträge:
    18.934
    Zustimmungen:
    6.499
    Kekse:
    91.489
    Erstellt: 29.01.08   #11
    Nichts drinnen = durch
    Das sollte ein Draht sein

    Ist die mit Sand hell oder hat sie dunkle Flecken im Sand?
     
  12. XenoTron

    XenoTron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    17.12.17
    Beiträge:
    1.647
    Ort:
    Dillenburg/Hessen
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    5.577
    Erstellt: 30.01.08   #12
    Man erkennt nicht unbedingt was an dem Quarzsand in der Sicherung. Entweder direkt tauschen oder durchmessen. Alles andere hat da wenig taug.
     
  13. collazo

    collazo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.04.10
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Miltenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 30.01.08   #13
    Bei den Röhren war ein Draht zu sehen. Allerdings waren in den Sicherungen kein Sand drinne.
    Die mit Sand sah auch aus wie neu. Keine verfärbung, einfach optisch keine Mängel. Wo bekomme ich solche Sicherungen her? Beim Elektiker, Baumarkt oder muss ich diese bestellen?
     
  14. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    17.12.17
    Beiträge:
    18.934
    Zustimmungen:
    6.499
    Kekse:
    91.489
    Erstellt: 30.01.08   #14
    Elektriker. Original mitnehmen. Ganz wichtig, dass es die exakt passenden sind. Lass Dir keine F für eine T vormachen!
     
  15. collazo

    collazo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.04.10
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Miltenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 30.01.08   #15
    Alles klar, super! Dann werde ich das mir die nächsten Tage mal vornehmen.
    Danke erstmal. Ill be back! :D
     
  16. collazo

    collazo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.04.10
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Miltenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 07.02.08   #16
    Also, nun bin ich wieder da.
    Ich habe mir mal die Zeit genommen um die Sicherungen checken zulassen. Und ich muss sagen, der Sound ist immer noch so geil wie früher :D
    Alles wieder in Butter. Die Hauptsicherung war durch.
    Danke an alle für die Hilfe. Thema kann geclosed werden ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping