NO USE FOR A NAME - keep them confused

von boxcar, 30.06.05.

  1. boxcar

    boxcar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    456
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    62
    Erstellt: 30.06.05   #1
    schon wer gehört?

    ok, die hoffnung, dass sie noch mal hammeralben wie "the daily grind" oder "leche con carne" rausbringen hab ich schon lange aufgegeben und als sie mit der "more betterness" das tempo drosselten ging das auch noch klar: schöne emotionale songs, gutes songwriting etc.

    aber wo "hard rock bottom" schon etwas belanglos und weichgespült klang, ist die neue echt nochmal austauschbarer...keine ecke, keine kante und so eine harmlose produktion...

    wären sie nicht so ne super liveband, würd ich sagen, die könnten langsam in rente gehen :(

    dass es nicht falsch rüberkommt: "keep them confused" an sich ist ne solide scheibe, aber von NUFAN erwarte ich einfach mehr als das...

    was sagt ihr so?

    hier kann man "for fiona" downloaden:

    http://www.fatwreck.com/empee/50184.mp3

    hier die ecard:

    http://www.fatwreck.com/junk/confused.htm

    und hier das video zu "for fiona":

    http://www.fatwreck.com/vids/NUFAN_FORFIONA.mov

    hier die homepage:

    http://www.nouse4aname.com
     
  2. Else-Trude Unruh

    Else-Trude Unruh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    18.01.07
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    160
    Erstellt: 30.06.05   #2
    urgs Plüschbären-Alarm.

    mit NUFAN konnte ich wirklich nie etwas anfangen... der Sound war mir irgendwie zu steril... aber was war das die hatten doch irgendwann mal etwas mit Capitalist Casualties zu tun?

    edit: jetzt weiss ich es wieder... NUFAn waren mal auf Slap a Ham :D
     
  3. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 30.06.05   #3
    Bald klingen die echt noch wie Simple Plan & Co. :( :( ..
     
  4. chief sheriff

    chief sheriff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    13.02.06
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 30.06.05   #4
    und ich glaube die hatten auch mitglieder von what happens next. also di neuen pop punk platten find ich wirklich mies die alte sachen sin nicht schlecht.
     
  5. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 30.06.05   #5
    Dieses For Fiona find ich ehrlich gesagt ziemlich miserabel obwohl's von der Richtung her eigentlich einigermaßen meinem Geschmack trifft. Naja kann mit denen irgendwie nich viel anfangen.
     
  6. HellToPay

    HellToPay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.04
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    1.211
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    593
    Erstellt: 01.07.05   #6
    Dann hör mal die alten Sachen! Die klingen noch ziemlich rau! "The Daily Grind" ist eines meiner Lieblingsalben. Pop Punk meets Thrash Metal!!!
     
  7. boxcar

    boxcar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    456
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    62
    Erstellt: 01.07.05   #7
    die alben davor auf NEW RED ARCHIVES waren noch ne ecke mehr hardcore...

    sind glaub ich inzwischen auf FAT WRECK wiederveröffentlicht worden:

    "don't miss the train" & "incognito"...

    auf SLAP-A-HAM hatten se nur ne 7" glaub ich...

    mal links suchen...

    ah ja, da gibt's auch jeweils eine mp3:

    "don't miss the train" (erstveröffentlichung 1991)

    http://www.fatwreck.com/albumdetail.php3?sd=QsVA8tHRMXIAAFT0lnk&cat_num=635

    "incognito" (erstveröffentlichung 1990)

    http://www.fatwreck.com/albumdetail.php3?sd=QsVA8tHRMXIAAFT0lnk&cat_num=634

    man darf nicht vergessen, dass diese richtung damals noch neu war und nicht so ausgelutscht wie heute...
    insgesamt gesehen halt ne klasse band, die langsam aber sicher ihren zenith überschreitet...
     
  8. Daimudda90

    Daimudda90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.08
    Zuletzt hier:
    20.09.12
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.12.09   #8
    Heyhey

    Kann mir jemand sagen, von was "for fiona" handelt???

    Vom Text her is das für mich ein Liebeslied.

    Danke schonmal im vorraus
     
  9. alvin

    alvin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.04
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Niederrhein/Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 20.12.09   #9
    hat Tony Sly (also der NUFAN-Sänger) für seine Tochter geschrieben! ist also auch quasi ein liebeslied.
     
Die Seite wird geladen...