Noten für xxxxxx

von multidilettant, 01.02.08.

  1. multidilettant

    multidilettant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.07
    Zuletzt hier:
    15.06.10
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 01.02.08   #1
    Hallo,

    hat zufällig jemand die Noten für den Tromptenpart <entfernt>

    Das Stück gab´s schon mal in einem früheren Film. <entfernt>

    Könnte es mit ein wenig Geduld bestimmt auch nach Gehör spielen - aber man wil ja nicht "schlampen" ;)
     
  2. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 01.02.08   #2
    Auch der Tausch von selbst herausgehörten Noten ist illegal und darf daher nicht auf dieser Plattform stattfinden.
     
  3. drahekke

    drahekke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.05
    Zuletzt hier:
    25.06.13
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.08   #3
    Hallo, ich schreibe gern mehrstimmige Sätze für Gesangsgruppen oder Posaunenchor, - von Liedern, die in irgendeinem Liederbuch stehen oder so... - und ich gebe die Noten auch weiter (kostenlos) an Chöre, - ist das auch illegal??? Kann ich dafür ins Gefängnis kommen?????:confused::eek::(:screwy:
     
  4. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 04.02.08   #4
    Ich würde mal sagen, das ist leider grenzwertig.
    An Deinem geistigen Eigentum - dem Satz, der neu geschrieben ist, hast Du natürlich das Recht. Wenn da ein Stück drunterliegt, das jemand anders geschrieben hat, ist das urheberrechtlich nicht Okay.
    Gefängnis? Denke ich nicht, aber wenn Dir jemand an den Karren fahren wollte, müsstest Du blechen.

    Problem bei einem Forum dieser Größe ist eben, dass wir nicht mehr im kleinen Kreis von Chor zu Posaunenchor arbeiten, sondern dass wir sehr, sehr öffentlich sind. Deshalb müssen wir hier streng sein.

    Und wenn jemand einen Satz aus einer Filmmusik transkribiert, darf er diese Transkription eben leider nicht weitergeben.
     
  5. tantrix

    tantrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    404
    Erstellt: 04.02.08   #5
    Grenzwertig ist richtig.
    Natürlich darfst du eigene Kompositionen veröffentlichen, textlich oder klanglich. Aber du müßtest schon erklären, dass die Eigentumsrechte bei dir liegen, die Sache Gemafrei ist, Auf Copyright verzichtest und du irgendeine Rechtsform wählst, etwa wie open source à la Linux oder so. Es gibt da mehrere Modelle.
    Dazu mach dich mal unten in den Rechtsforen schlau.
     
  6. kloppi

    kloppi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.07
    Zuletzt hier:
    28.04.14
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Bei Trier - RLP
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    984
    Erstellt: 09.02.08   #6
  7. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 10.02.08   #7
    Wieso bei Tabs eine Ausnahme gemacht wird ist mir Schleierhaft. Liegt wohl daran, dass dieses Board so groß ist, und jeder Mod dann doch seine Auslegung der Boardregeln moderiert.
    Weder hier noch im Vocals-Forum noch z. B. bei den Keys kommst Du mit einer Notenfrage durch.
     
  8. posaunix

    posaunix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    18.08.13
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 18.02.08   #8
    @Ice-Princess: Machts euch doch einfach:
    HIER darf nix hochgeladen werden.
    wenn jmd links postet sind die hoster verantwortlich. die ganze zensur behindert nur den künstlerischen betrieb.
    was jemand dann hier bereit stellt oder nicht, sollte jeder selber wissen.

    außerdem ist es ja auch nicht ausgeschlossen, sich originalnoten (kostenlos (außer porto) und legal) per post zu leihen, ein arrangement zu schreiben und später dann den ganzen gemakram zu erledigen. wenn alles im voraus zensiert wird, raubt man vielen die laune. und das wollen nichtmal die schärfsten gema-kontrolleure erreichen.
    flohmärkte sind schließlich nicht verboten.
    und sowieso: sofern es noch keine passenden notenausgaben gibt, oder sie vergriffen sind, ist die rechtesituation in sachen copyright/gema sowieso alles andere als klar. (sprich: man kann das material in so einem fall ruhigen gewissens verwenden - für eigene arrangements, die man auch verschenken darf. jedoch darf man sie nicht verkaufen.)
     
  9. Florian1990

    Florian1990 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    29.06.08
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 19.02.08   #9
    falsch
    die forenbetreiber müssen nach allen gegebenen möglichkeiten die links überprüfen, und wenn sie auf eine illegale seite verweißen, dann müssen sie sie löschen, oder der anwalt klopft an der tür, und das wird teuer
    mehr dazu: http://www.rettet-das-internet.de/


    geb ich dir recht - als jazzer - im jazz gibts sowas nicht... :D

    in der moderner(en) musik ist es allerdings nicht so frei mit urheberrecht und so, leider
     
Die Seite wird geladen...

mapping