Nur ein Dur-Akkord

von Youth-Firefighter-Alex, 19.08.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Youth-Firefighter-Alex

    Youth-Firefighter-Alex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.19
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    0
    Erstellt: 19.08.19   #1
    Was hat es zu bedeuten wenn du über einem Lied nur einen Dur-Akkord steht?
     
  2. saitentsauber

    saitentsauber Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    4.002
    Zustimmungen:
    1.949
    Kekse:
    17.992
    Erstellt: 19.08.19   #2
    Was genau meinst Du mit"über"?
     
  3. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    17.518
    Zustimmungen:
    3.998
    Kekse:
    53.800
    Erstellt: 19.08.19   #3
    Vielleicht hilft der Name des Lieds weiter?
    Und es gibt tatsächlich auch 1-Akkord-Lieder. :tongue:
     
  4. Filztier

    Filztier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.15
    Beiträge:
    282
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    852
    Erstellt: 19.08.19   #4
    Evtl ist damit die Tonart gemeint ?
     
  5. Youth-Firefighter-Alex

    Youth-Firefighter-Alex Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.19
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    0
    Erstellt: 19.08.19   #5
    Das mit der Tonart gabe ich mir auch schon gedacht wollte nur sicher gehen.:great:
     
  6. DerZauberer

    DerZauberer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Beiträge:
    3.926
    Ort:
    Bognor Regis, UK
    Zustimmungen:
    4.641
    Kekse:
    59.937
    Erstellt: 19.08.19   #6
    Man könnte ja auch sagen, um welches Lied es geht und ggf. sogar aus welchem Buch, aber man kann auch heiteres Ratespiel und Kaffeesatz-Lesen spielen...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Abendspaziergang

    Abendspaziergang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.18
    Zuletzt hier:
    23.10.19
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    316
    Kekse:
    1.315
    Erstellt: 19.08.19   #7
    Tinte ist alle.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. Youth-Firefighter-Alex

    Youth-Firefighter-Alex Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.19
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    0
    Erstellt: 19.08.19   #8
    Ja bei denn Preisen für Druckerpatronen :D
     
  9. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    61.096
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    18.112
    Kekse:
    235.243
    Erstellt: 19.08.19   #9
    Bevor das hier "ausalbert" ...

    @Youth-Firefighter-Alex stell i-ein Bild von den Noten (nur den Anfang/Überschrift) hier ein, damit die Raterei mal ein Ende hat ;)

    Weitere Spekulationen bringen uns alle nicht weiter!
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  10. Youth-Firefighter-Alex

    Youth-Firefighter-Alex Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.19
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    0
  11. klaatu

    klaatu E-Gitarren Moderator

    Im Board seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    9.681
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4.786
    Kekse:
    97.150
    Erstellt: 20.08.19   #11
    Das ist die Tonart, das Stück ist in C-Dur
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. mjchael

    mjchael Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    23.10.19
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    137
    Kekse:
    1.221
    Erstellt: 21.08.19   #12
    Zufällig kenne ich das Stück.

    Die Tonart ist aber für sich allein eine unsinnige bzw. nutzlose Angabe.
    Man kann jedes Lied transponieren, wie man will.
    Wenn man das Lied mit Blechbläsern begleitet, ist es nicht ungewöhnlich, dass diese es in eine B-Tonart wie B-Dur (engl. Bb-Dur) transportieren oder für einen reinen Männer- oder Frauenchor anders setzen als für einen gemischten Chor oder für Solisten.
    Für Gitarristen werden wiederum die Kreuztonarten bevorzugt. Wenn ich meine Liederbücher durchforste, finde ich selbiges Stück bestimmt in mehreren Ausführungen.

    So eine Angabe ist bei Notenverlagen sinnvoll, wenn man die Noten kaufen will, oder bei klassischen Stückenn, wo die Tonart mit zur Beschreibung des Stückes gehört (z. B. Pachelbels Canon in D) aber ohne vorhandene Noten und/oder Akkorden ist die Angabe sinnlos.

    Der Anteil an Musiker, die nur anhand von der Tonart die restlichen Akkorde eines Kirchenliedes frei dazu improvisieren, dürfte verschwindend gering sein.

    Was anderes wäre es, wenn es sich um das feste Repertoire einer Amateur-Band handelt, die bevorzugt Stücke mit sich wiederholender Akkordfolge spielt.

    Rhytm-Chance in D und jeder weiß D Bm Em A7
    Popformel in G: G D Em C
    Spanier in Em: Em D C B7
    Blues in A ...

    Aber bei allgemeinen Textbüchern mit Kirchenlieder ist man meist ohne Noten oder Chord-Sheet aufgeschmissen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping