Nur ein Lied (Liebeslied - Powerballade?)

von Toht, 08.04.08.

  1. Toht

    Toht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.07
    Zuletzt hier:
    4.11.14
    Beiträge:
    225
    Ort:
    nahe Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.087
    Erstellt: 08.04.08   #1
    Guten Abend, schön abend

    Ich sitze jetzt schon seit einiger Zeit an einem Liebeslied bzw. einer Ballade und finde es zwar so schon ganz gut aber es ist halt noch nichts halbes und nichts ganzes. Im Prinzip is es (so wie ich mir das denke) nur ein Intro bzw. Strophenmelodie und eine Bridge (ab Takt 18). Es ist zwar schon was aber eben nur eine Idee und ich komme einfach nicht mehr weiter. Hoffe ihr könnt mir da helfen bzw. vielleicht auch nur ein paar Hinweise geben wie man das Lied verbessern bzw fertigstellen könnte. Natürlich freue ich mich auch über jedliche Kritik ^^

    (achso...ich finde irgendwie sind ab und an sind noch ein paar unharmonische Töne drin...vielleicht könntet ihr mir helfen die noch rauszukriegen, oder aber ihr sagt das macht nichts...dann kann ich damit auch leben ^^)


    Zum Inhalt:
    Es geht um einen Typen der in ein Mädchen verknallt ist, aber denkt er ist der totale Versager und ist todtraurig, dass er ihr außer einem Lied überhaupt nichts bieten kann, während er natürlich n totalen Schmachtfetzen raushaut den sie natürlich super toll findet und sich in ihn verliebt....weil er aber blind vor Selbstzweifeln ist kriegt er das natürlich nicht mit, denn für ihn ist er einfach nur der Versager, der nie eine abkriegen wird, und schon gar nciht seine Angebetete. So dachte ich mir das ^^

    mfG Toht
     

    Anhänge:

  2. Andi33

    Andi33 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    10.08.10
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Altenstadt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 13.04.08   #2
    sorry aber das zieht sich seeehr langweilig wie ein kaugummi. es passiert einfach nichts und es nervt einfach nur. überleg dir mal bessere akkordfolgen. und versuch melodien reinzubringen ;)
    hab dir mal ein paar stellen aufgepeppt und das ende ganz neu gemacht
    für den letzten part kannst du dir melodien aus der e-moll pentatonik ausdenken (e, g, a, h ,d, e) ich hab da schonmal ein sehr einfaches beispiel gemacht ;)
     

    Anhänge:

  3. Toht

    Toht Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.07
    Zuletzt hier:
    4.11.14
    Beiträge:
    225
    Ort:
    nahe Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.087
    Erstellt: 13.04.08   #3
    Erstmal ein großes Dankeschön für deine Mühe...dessen das es nicht so toll ist bin ich mir auch bewusst...ansonsten hätt ichs ja in den Hörproben bereich gepostet ^^
    Das ein paar Melodien und so fehlen war mir auch klar...aber ich bin nicht ganz so gut wenn es darum geht mir sowas auszudenken
    (Ich bin Schlagzeuger und Anfänger....ich hab eigentlich keine Ahnung von Musik :D :-)screwy:))

    Das mit dem "ENDE"..., da ist mir eher ein Fehler unterlaufen...das sollte eigentlich bei mir gar nicht drin sein und ist nur ne Bassvariante, die ich vielleicht nehmen wollte und desswegen hintendran geklatscht habe....aber was du draus gemacht hast ist ziemlich cool ^^

    das Klavier ist auch ganz okay...aber irgendwie passt es finde ich nicht zur Stimmung..also das werd ich wahrscheinlich nciht verwenden....aber wie gesagt...dein Ende ist trotz (oder gerade wegen ^^) der Einfachheit ziemlich cool. Gefällt mir gut. Danke :great:
     
Die Seite wird geladen...