Opera - Probleme beim Erstellen von Beiträgen

von RaumKlang, 12.03.07.

  1. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 12.03.07   #1
    Moin,

    gerade auf Opera gewechselt, muß ich leider feststellen, dass das Textfeld beim Erstellen von Beiträgen nicht in voller Breite dargestellt wird, sondern nur ca. halb so breit wie gewohnt.
    Außerdem ändert sich die Breite des Textfeldes, wenn man mit der Maus über die Werkzeugleiste fährt (Schriftart, Absätze etc.).

    Dabei wird das Feld mal mit einer Breite von 25 Zeichen, mal mit nur 8 zeichen Breite dargestellt.

    Beim Ändern von Beiträgen tritt das Problem nicht auf.

    Noch jemand dieses Problem?
     
  2. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 12.03.07   #2
    Das selbe Problem hatte ich auch... ich nutze Opera schon seit Version 6, aktuell läuft v9.10 Build 8679.

    Das Problem trat irgendwie grundlos auf (bisher auch nur bei v.9.10), ich konnte keine Ursache feststellen, es war auf einmal einfach da. Nach mehreren Versuchen das problem zu beheben habe ich Opera komplett deinstallieren müssen, den Opera-Ordner gelöscht, und mit einem System-Tool (ähm... komm grad nicht drauf wie es heißt) überflüssige (Opera-)Registry-Einträge löschen lassen. Anschließend Opera neu installiert und alles lief wieder bestens.

    Hab auch an den Opera-Support geschrieben, die konnten es sich auch nicht erklären, versicherten mir aber, es genauer zu untersuchen.

    Greets, Ced
     
  3. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.813
    Zustimmungen:
    1.310
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 12.03.07   #3
    RegClean?
     
  4. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 12.03.07   #4
    JA! :great:

    Danke, ist beim letzten Win-Crash vor 'nem halben Jahr abhanden gekommen und ich wusste nicht mehr, wie es hieß. Hab mir es eben wieder gedownloadet :)

    Go for gold =)
    Ced

    EDIT: Ähm... ich mein doch ein anderes Programm (nicht von Windows), heißt aber fast genauso: CHIP Online - Download - RegCleaner 4.3.0.780 Deutsch

    EDIT2: @RaumKlang: Das beschriebene Problem trat bei mir auch bei einem anderen vBulletin-Forum auf, aber nur in Opera. Zeitgleich ging es mit Firefox problemlos. Vllt liegts an vBulletin?
     
  5. guitar_anfaenger

    guitar_anfaenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    298
    Erstellt: 12.03.07   #5
    meistens liegt solche inkompatibilität wohl auch daran das die meisten seiten nur für den internet explorer optimiert werden. vielleicht manchmal auch noch für den firefox, aber dann hörts auch schon auf

    kann aber natürlich auch ein versionsbedingter bug in opera sein
     
  6. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    26.299
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.423
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 13.03.07   #6
    vBulletin ist eine OpenSource Software und daher vom Konzept her bestimmt nicht auf Microsoft fixiert... allerdings muss man auch fragen, wie weit das gehen soll. Wenn jeder Browser verlangt, dass alle Webseiten an ihn angepasstz werden müssen, dann werden die Ersteller von Web-Seiten kirre. Es ist doch eher der Job der Programmierer von Browsern, dafür zu sorgen, dass Standard-Sites wie zB vBulletin anständig dargestellt werden.

    Man kann mit der Einführung von neuen Techniken (zB AJAX) auch nicht immer warten, bis der letzte Browser das hinkriegt.
     
  7. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.813
    Zustimmungen:
    1.310
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 13.03.07   #7
    So scheint es tatsächlich zu sein. Nach Post #6 in diesem Thread gibt es auch andere Probleme mit vBulletin in der neuen Opera-Version 9.10, die es bei 9.02 nicht gab.
     
  8. guitar_anfaenger

    guitar_anfaenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    298
    Erstellt: 13.03.07   #8
    das problem sind die w3c regeln. würden sich alle daran halten, auch die browser hersteller, dann gäbs keine probleme. es ist nunmal so das die meisten leute den internet explorer nutzen, und wenn die seite darin korrekt angezeigt wird, dann reicht das den meisten leuten.

    inwieweit das bei vbulletin so ist, weis ich nicht. die werden schon gucken das es in allen gängigen browsern läuft. einen groben fehler kann man sich da nicht leisten, auch wenn der fehler im browser liegt. natürlich sollten in allererster linie die browser korrekt arbeiten. bei microsoft ist das ein witz. bei opera und firefox ist es schon wesentlich besser, aber immer noch nicht 100%ig

    in dem fall ist es wohl aber ein bug in opera
     
  9. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    26.299
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.423
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 13.03.07   #9
    Sorry - aber wenn es nach mir ginge, dann tät man das gesamte w3c-Konsortium auf den Mars schießen.

    HTML ist eine vergewaltigte Textformatierung, die sich bestens für Dissertationen und Doktorarbeiten eignet, sich aber mit aller Gewalt dagegen stemmt, irgendwie ein grapisches Layout zu realisieren.

    Mit dem ach-so-gepriesenen CSS 2.0 lässt sich nicht mal ein banales 3-Spalten Layout realisieren, wie es 90% aller Web-Shops und Foren verwenden - allenfalls wenn man sich 200 Stacheldrähte durch's Knie zieht. Dafür hat man 6 Überschriften und allerlei Humbug um - wie gesagt - Dissertationen zu formatieren.
     
  10. guitar_anfaenger

    guitar_anfaenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    298
    Erstellt: 13.03.07   #10
    inwieweit das nun gut ist kann jeder selbst beurteilen. aber regeln muss es geben. sonst würde ja gar nix zusammenpassen. das mit dem 3spaltenlayout musst du mir aber nochmal erklären
     
  11. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    26.299
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.423
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 13.03.07   #11
    Klar, aber w3c ist dabei ein typisches Negativbeispiel. Ich weiß auch nicht, welcher Teufel die reitet, aber sie scheinen Bilder zu hassen un mit aller Gewalt verhindern zu wollen, dass das Web grafisch wird.

    Musik-Service Aschaffenburg ist ein typisches Beispiel. So etwas geht nur mit Tabellen, die lt w3c nicht mehr en vouge sind. Mach so was mal mit DIVs und du wirst wahnsinnig.
     
  12. guitar_anfaenger

    guitar_anfaenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    298
    Erstellt: 13.03.07   #12
    aber tabellen gehören doch noch immer zum standard oder? auch in xhtml soweit ich weis
     
  13. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    26.299
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.423
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 14.03.07   #13
    schon - aber nicht deren völlige Zweckentfremdung, damit die Browser die Dinge dort platzieren, wo der Designer das wünscht. Das ist aber leider die bittere Realität... hunterte von tabellen auf einer Seite, die dann notdürftig mit unsichtbaren GIFs "gespaced" werden...

    Was den DIVs zB dringend fehlt, sind Berechnungen der Breite und Nöhe... zB width="100px+30%" ... aber lieber macht man 6 Formate für Überschriften :(
     
  14. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.442
    Zustimmungen:
    2.212
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 14.03.07   #14
    das geht...
    schreib heut amd nochma was dazu...

    einfach mit css die seite "neu machen". ist allemal schöner, leichter und im endeffekt auch leichter verwaltbar...

    und tabellen gehören noch(!!!) zum standart, aber das wird sich ändern...