Opus 67, 87 oder 88?

von Slider, 20.10.06.

  1. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 20.10.06   #1
    Hallo!
    Ich überlege mir für die Toms Mikros aus der Beyerdynamic Opus Serie zu holen, da sie klein, handlich und flexibel sind ;)
    Ich hab auch schon öfters gelesen und gehört, dass die wirklich gut sein sollen nur jetzt sehe ich dass es mehrere verschiedene gibt...

    Das 67er ist ein dynamisches Mikro und das 87er ein kondensator...welches ist besser geeignet, ich glaub ein Kondensator nimmt feiner auf, aber sollte man für Live nicht lieber ein dynamisches nehmen von wegen übersprechen usw.? klärt mich mal auf oder gebt Erfahrungen weiter :great:

    So und das 88er ist dasselbe wie das 87er nur mit nem anderen Schwanenhals oder irre ich mich da? Wenn ja, lohnt sich der Aufpreis? Ist diese Befestigung besser als beim 87er?

    Danke,

    Slider!
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 20.10.06   #2
    ich würd auf jedenfall die 87/88 nehmen. Sind sehr geile mics (Auch für live, oder erstrecht für live?!)

    Die 88 für snare und kleine toms und die 87er für grössere toms nehmen
     
  3. Slider

    Slider Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 20.10.06   #3
    Wieso denn 87er für größere Toms?
    Die sind ja sogar billiger, aber wo sind da genau die Unterschiede?


    Cheers
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 20.10.06   #4
    einziger unterschied ist der arm

    beim 87er länger und damit besser ausrichtbar.
    der 88er ist kleiner und wird nicht so leicht getroffen
     
  5. Bernd Neubauer

    Bernd Neubauer Offizieller Beyerdynamic Application Engineer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    12.11.15
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    894
    Erstellt: 21.10.06   #5
    Hallo Slider,

    die 87er (längerer Schwanenhals) nimmt man im Normalfall für die Floor Toms, da man hier weiter vom Fell weg muß, um den Sound richtig aufzunehmen. Für die Rack Toms sind die 88er besser, da diese nicht so einen langen schwanenhals haben und es hier auch nicht so dramatisch ist, wenn man sehr nah am Fell ist. An der Snare benütze ich allerdings immer ein M201TG on Top und Bttom ein OPUS 88. Das M 201 klingt im Vergleich zum Opus 88 mehr nach "alt" (hat nicht soviel Attack).

    Liebe Grüße

    Bernd
     
Die Seite wird geladen...

mapping