Overdriven7 - Auf bessere Zeiten

von Nico A., 08.11.06.

  1. Nico A.

    Nico A. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    851
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    274
    Kekse:
    5.210
    Erstellt: 08.11.06   #1
    Stört euch bitte nicht am Titel... auf die Schnelle ist mir nix Besseres eingefallen :o

    Naja, ich bin an ein paar Stellen nicht ganz so zufrieden, ich sag aber nichts vorher, vielleicht fällts auch garnicht auf ^^

    Eher was balladenmäßiges. Eine Ode an die gute Laune.

    (Anzumerken ist vielleicht noch, dass ich für den Song erschreckend kurz gebraucht hab, das wird sich irgendwie äußern... :mad: )

    Bitte bitte anhören und bewerten.
     

    Anhänge:

  2. Psialli

    Psialli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    28.08.07
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    729
    Erstellt: 08.11.06   #2
    Sry. aber ich kann mich nicht wirklich damit anfreunden, vielleicht isses ja so beabsichtigt aber irgendwie kommt das ziemlich gefühlskalt daher (klar, ist ja auch .midi, nein, ich mein allgemein von der Verarbeitung) und irgendwie so ohne Lust geschrieben.
    Kann mich nicht begeistern, sorry. :-/

    Mfg. Psi ~
     
  3. Nico A.

    Nico A. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    851
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    274
    Kekse:
    5.210
    Erstellt: 08.11.06   #3
    Schankedön für den Kommentar ;) und die Kritik.
    Ich wart aber erstmal auf weitere bevor ich mich dann "rechtfertige" oder so :D
     
  4. Brock Lindow

    Brock Lindow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    26.01.14
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.06   #4
    bis auf dass diese schrecklichen samplesnares total grausam klingen und zumindest am anfang bevor das zusätzliche instrument einsetzt auch nicht passen gefällt mir der anfang eigentlich sehr gut. ich würde also wie gesagt die drums erst bei 0:38 rum einsetzen lassen (ca. vlt etwas fürher oder später als die neue stimme dazu kommt bisschen rumprobieren eben.) und vorher nur bass und gitarre lassen. bis so ca. 2 Minuten gefällt es mir dann auch noch, danach wird es vom aufbau her etwas seltsam und lässt allgemein nach, finde ich. allgemein gefallen mir die drums nicht gut, ich finde sie unpassend und auch an sich nicht gut.

    naja dies nur meine meinung zum besten =)


    edit: p.s. ich bin hardcore gewohnt also vlt. ist meine kritik bezüglich aufbau und entwicklung und eintönigkeit nach hinten hin auch nur bei mir so also dass iandere das nicht so empfinden. ich bin eben 2 minuten lieder mit breakdowns gewohnt ;D
     
  5. Blind J. Pilot

    Blind J. Pilot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.09
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    184
    Erstellt: 08.11.06   #5
    Ich find's eigentlich ganz interessant, und diesmal auch recht song-haft (;)), besonders dieses Mainriff, und auch die Akkordeon-Melodien sind schon cool anzuhören. Einmal mehr einzigartige/eigenartige Atmosphäre... Hm, mir gefällt's. :D
    (Das Drumming ist mir aber auch in der Tat etwas zu obskur)
     
  6. Nico A.

    Nico A. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    851
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    274
    Kekse:
    5.210
    Erstellt: 08.11.06   #6
    Was mir meiner Meinung nach bei dem Drumming nicht gefällt, ist dass es Taktelang stur durchläuft mit 08/15 Rhytmen bis zum geht-nicht-mehr, aber das liegt einfach daran, dass ich mit dem Schlagzeug überhaupt nich klarkomme :( Keine Ahnung, ich weiß nicht, wie ichs interessanter gestalten soll, und Fills klingen nich so wie sie klingen sollen... Nunja...

    Wegen dem Sound... klar, dass das nicht prickelnd klingt, ist ja auch nur ein Kompositionsprogramm. Mir wars nur wichtig zwei verschiedene Snares einzubringen, die "trockenere" (wenn man das so nennen kann) für die trockeneren Stellen, die andere, wenns ein bisschen dynamischer wird.

    Mal sehen, ob ich mit diesem meinen Rekord an der Anzahl der Kommentare brechen kann... :eek:
     
  7. strongtone

    strongtone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    1.041
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    480
    Erstellt: 08.11.06   #7
    Puh....endlich benutzt du mal die Steel Guitar und nich dauernd diese elendige Nylon Klampfe =)

    Also, der Song gefällt auch mir wieder gut. Finde den Aufbau zum Ende hin übrigens gelungen, wird mir persönlich nich langweilig, da die Motive immer wieder benutzt werden, aber nicht zu sehr abgenutzt werden. Find es wirklich klasse ! Würde ich Qualitätstechnisch hinter "Pier" an zweiter Stelle einordnen.
    Ja, die Drums gefallen auch mir nicht. ... aber.... irgendwie gehören sie zu deinen komischen Songs dazu ^^

    lg strongtone
     
  8. wildchild86

    wildchild86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.06
    Zuletzt hier:
    10.10.12
    Beiträge:
    144
    Ort:
    ampfing
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 09.11.06   #8
    nich so ganz mein fall...aber gott sei dank sind geschmäcker ja verschieden
     
Die Seite wird geladen...