Pappen zum 4ten mal zerrissen. B2 Infra Kopie

von vjk, 26.07.06.

  1. vjk

    vjk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    27.01.09
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.06   #1
    Ola an die Gemeinde

    Ich hatte mir vor gut 2 Jahren 2 b2 infra´s von d&b nachgebaut. den Plan fand ich auf paplans.de.vu dort wird der rcf L18S800 als treiber empfohlen.
    In einem anderem Forum fand ich diesen Plan mit modifizierten Refelexkanälen (ca.2cm kürzer) und der Aussage das der 18PZB100 von B&C genausogut sein werk verrichten würde. da ich händler von B&C speakers bin kam mir diese modifikation ganz gelegen und ich baute 2 dieser Gehäuse und verwendete die PZB´s.
    Nun habe ich seit 4Monaten nur noch Probleme mit den Treibern. das system läuft permanent am Wochenendbetrieb in einem Leipziger Club und gelegentlich auch auf Open-Air´s.
    So baute ich vor 3Monaten 2 komplett zerrissene Treiber wieder aus ( die Pappe war nur noch Stückwerk ) schickte sie zurück und bekam die antwort "Komplett überlastet" keine Garantie.
    Nach dem letzten Open Air kam der neu bestückte Bass wieder PZB´s zurück und beide Spulen kratzen wie ne katze ander Tür.
    Solangsam verlier ich das vertrauen in die PZB´s und das Gehäuse.
    kann mir vielleicht jmd weiterhelfen bei der frage andere Treiber trotz modifizierten Gehäuses? oder anderes Gehäuse? oder komplettneubau mit RCF Treibern?

    Ich persönlich liebäugel auch ein wenig mit 18sound W1300 oder mitm Oberton Treiber?

    am liebsten wäre mir ein Treibertausch ohne grosse Einbussen, da das Gehäuse schon recht aufwendig gefertigt wurde wäre es auch schade Brennholz drauss zu machen.

    mfg Jörg Klepsch
    www.vjk-event.de
     
  2. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 26.07.06   #2
    Hallo Jörg!

    Zum einen dürfte es wahrscheinlich am Plan für die B2 liegen. Es geistern unmengen von unterschiedlichen Plänen für das Teil im Netz herum und jeder behauptet, daß seiner der richtige ist...:rolleyes: Zum anderen läuft bei d&b doch nicht mal die Klospülung ohne das passende Controllersetup, sprich ohne passende Entzerrung wird es wahrscheinlich auch nix werden. :(
     
  3. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.984
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 26.07.06   #3
    tja ist jetzt schwer zu sagen, wie sind die die ports nun abgestimmt??
    evtl doch ne ecke zu hoch, sodass du im tiefen bereich n akustischen kurzschluss und amok-hub hast??

    haste n ausreichenden low-cut (würde auf jeden fall 18db bei 30-34hz nehmen)

    was fürn amping?
    wie wird untenrum entzerrt?
    wo wird obenrum gecuttet?
    wie viele kommen zu zusammen zum einsatz?

    n paar infos sind noch nötig!
    der pzb ist für sich genommen keine schlechte wahl, hat eigentlich genug antrieb und ausreichend hub!
     
  4. excell

    excell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    10.11.06
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Vaihingen/Enz City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.06   #4
    also ich habe 2 B1 nachbauten von HAT in Stuttgart, der bestückt die dinger immer mit beyma 15ern und ist der meinung mit größeren resokanälen käm mehr bass. allerdings fehlt jetzt der gegendruck und die pappen fliegen im akkord.

    ich habe 2 dinge bemerkt: erstens rcf sind einfach standhafter was die pappe anbelangt.
    und zweitens wenn nachbau dann am original bleiben und die originalpappen verwenden. nicht um sonst stecken da 10.000e von €uro in der Entwicklung von solchen speakern.

    wir betreiben die orig. B1 auch mit anderen controllern, wenn das sauber eingemessen ist klingt das genauso und hat auch gleichviel dampf!

    abgesehen davon sind die rcf härter gehängt und haben relativ weing hub als die meisten anderen gleicher größe
     
Die Seite wird geladen...

mapping