"PC als Tonstudio" - neue c't ab Montag, 15.05.06

  • Ersteller Martin WPunkt
  • Erstellt am
Martin WPunkt

Martin WPunkt

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
24.12.12
Registriert
09.03.04
Beiträge
933
Kekse
2.012
Ort
Region Stuttgart
Das könnte für den einen oder anderen hier interessant sein:

Die neueste c't Ausgabe 11/06 (ab Montag, 15.05. erhältlich) bringt als Titelstory einen ausführlichen Bericht zum Thema "Der PC als Tonstudio". Darin gibts kompetente Beiträge zu den Aspekten Recording mit alten Rechnern, leise Recording-Rechner, Preamp- und Pult-Grundlagen, Raumproblematiken, Podcast zum Selbermachen, Poppkiller im Eigenbau ("alte Socke" ;)), Hörbücher selbermachen, Hörspiel-Produktion, Chorabnahme sowie Stereotechniken (inkl. Jecklin-Scheibe im Eigenbau).

Auf der beiliegenden CD sind nützliche Tools drauf wie bspw. Audacity VST-Enabler 0.13 oder FLAC for Windows.

Kann ich nur empfehlen! :great:
 
H

Hein

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.04.10
Registriert
18.06.04
Beiträge
409
Kekse
152
Danke für den Hinweis!:great:
 
dj_thunder

dj_thunder

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.05.08
Registriert
25.04.05
Beiträge
136
Kekse
22
Ort
Schweiz, Raum Solothurn
Danke für den Hinweis. Ich glaub die werd ich mir dann mal holen :great:
 
beau delay

beau delay

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.08.13
Registriert
17.09.05
Beiträge
323
Kekse
152
Ort
Trier
hi!

super - danke!

da ich mir solche zeitschriften nie kaufe, hätte ich die garantiert verpasst!
so werd´ ich mir die auf jeden fall zulegen - nicht zuletzt auch wegen der chemie-programme! ;)

gruß
bd
 
3

3rdeyeclosed

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.07.06
Registriert
28.03.06
Beiträge
11
Kekse
0
Meines Erachtens war das wohl ein Fehlkauf. Der Artikel war für die große Ankündigung viel zu klein und ging nur sehr wenig(!) in die Tiefe. Viel Werbung um nichts.

Der einzige Wehmutstropfen ist das Software-Bundle. Viele kostenlose und freiverfügbare Programme, die man sich dann nicht mühselig im Internet zusammensuchen muss.
 
K

Kfir

HCA Recording
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
04.03.14
Registriert
24.10.04
Beiträge
3.158
Kekse
5.720
Ort
Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
Na, dann hab ich ja Glück das ich die Sache dann doch bisher "verschlafen" habe ;)

Aber irgendwie hab ichs ja fast befürchtet...
 
plektrum1987

plektrum1987

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.07.20
Registriert
24.06.04
Beiträge
228
Kekse
11
Ort
München
stimmt! es steht halt nichts wirklich interessantes drinnen, eben nur die sachen, die man schon weiß, bevor man überhaupt richtig mit dem homerecording zeug beginnt, naja ist ja auch ein computer und kein recording magazin!
 
G

Gast 23432

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.08.16
Registriert
24.10.05
Beiträge
30.529
Kekse
150.146
3rdeyeclosed schrieb:
Meines Erachtens war das wohl ein Fehlkauf. Der Artikel war für die große Ankündigung viel zu klein und ging nur sehr wenig(!) in die Tiefe. Viel Werbung um nichts.
Stimmt leider. Eher als Einführung für Anfänger geeignet. Naja, 3€...nicht soo schlimm.

Der einzige Wehmutstropfen ist das Software-Bundle. Viele kostenlose und freiverfügbare Programme, die man sich dann nicht mühselig im Internet zusammensuchen muss.
Das ist ja dann eher das Gegenteil von einem Wermutstropfen :great:
(Wermut = Bitterstoff)
 
Deltafox

Deltafox

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
20.12.17
Registriert
11.10.04
Beiträge
7.684
Kekse
18.693
plektrum1987 schrieb:
naja ist ja auch ein computer und kein recording magazin!
und genau daran liegt's eben.. die Leute, die sich die Zeitschrift normalerweise kaufen, kennen das eben alles noch nicht ;)

ich fand's recht interessant, weil ich eh schon am überlegen war, mal ein Hörspiel aufzunehmen und darauf sind sie ja näher eingegangen :)
 
Martin WPunkt

Martin WPunkt

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
24.12.12
Registriert
09.03.04
Beiträge
933
Kekse
2.012
Ort
Region Stuttgart
Deltafox schrieb:
ich fand's recht interessant, weil ich eh schon am überlegen war, mal ein Hörspiel aufzunehmen und darauf sind sie ja näher eingegangen :)

Na, wenigstens einer, dems geholfen hat....

Ansonsten: Ooops, da vergaß ich wohl, explizit zu erwähnen, dass es sich bei dem Bericht in der c't nicht um die von allen heißersehnte "Vollständige Enzyklopädie des PC-Recordings in 24 Bänden" handelt. ;) Aber ein wenig vorsichtig war ich schon....

Martin WPunkt schrieb:
Das könnte für den einen oder anderen hier interessant sein.

Und für Leute, die Mitte der Achtziger schon gewusst haben, wie man Jecklinscheiben baut, waren sicherlich nicht allzu viele Neuigkeiten drin. ;) Die Zielgruppe meiner Ankündigung waren denn auch eher die von uns allseits bekannten Newies. Aber ich hätte wissen sollen, dass die sowas als Allerletzte kaufen und dafür lieber den 1234ten "Recording? Hilfeee!!!"-Thread aufmachen.... :rolleyes:
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben