Peavey Microbass

von Marcus78, 13.12.04.

  1. Marcus78

    Marcus78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    30.12.04
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.12.04   #1
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.771
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 13.12.04   #2
    da sag ich mal völlig unproblematisch: für zuhause zum Üben (also: auch nicht zum Proben) bin ich völlig schmerzfrei und würd fast alles nehmen wenn es nicht gar zu grauslig klingt. Und Peavey ist immerhin noch ein Markenprodukt.
     
  3. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 14.12.04   #3
    hab den Microbass bisher mehrfach in Aktion gehört
    eigentlich ein sehr schönes Teil
    nen 5-Saiter kann der aber nicht ordentlich wiedergeben - da macht der 8" Speaker irgendwann einfach nciht mehr mit
    sonst ein wirklich gelungenes, kleines, günstiges Teil
     
  4. ChuckBarris

    ChuckBarris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.04
    Zuletzt hier:
    16.03.09
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.04   #4
    Habe das Ding immer noch in meinem Zimmer rumstehen. Aber das darf man sich eigentlich nur kaufen wenn man wirklich nur einen Amp zum Üben will, für alles andere -> zu klein.
    (mit nem 5-Saiter würde ich davon abraten)
     
Die Seite wird geladen...

mapping