Peavey Valveking Head 100 2 klingt dünn und ist zu leise

G
Gimmelgrumm
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.08.21
Registriert
07.12.16
Beiträge
105
Kekse
0
Ort
Lengede
Hi. Ich habe mal eine Frage zu meinem Amp, da ich glaube das was defekt ist.
Ich wollte meinen Valveking Head 2 heute im Proberaum nutzen und hatte ihn an meine 2x12 V30 Harley Benton Box angeschlossen. Mono mit 8ohm .. hat alles gepasst. Gestellt auf 100Watt. Die LEDs für die Röhren haben alle grün geleuchtet. Als wir dann spielen wollten war die Lautstärke sehr leise obwohl ich den Amp weit aufgedreht hatte, ganz zu schweigen vom erbärmlichen Sound. Kam kaum gegen Bass und Drums an und gegen die Pa und den anderen Gitarristen (Randall 45 Head mit 2x12 Box) kam ich überhaupt nicht an. Gegen eine andere Box tauschen hat nix gebracht. Hatte dann noch einen Bugera Amp mit 100w den musste ich noch nicht mal über 40% Master aufdrehen. Zudem klang mein Peavey kratzig und überhaupt nicht wie mein Vk 20 mini head, der schön verzerrt und nicht kratzt. Das alles wundert mich daher glaube ich das ein defekt vorliegt. Was kann das sein? Wenn die Röhren kaputt wären, würden die LED ja nicht leuchten... was kann es nich sein? Die Sicherung hatte ich noch nicht gecheckt aber dann würde ja gar kein Ton rauskommen...
Kann noch was falsch eingestellt sein? Eine Input oder Output Buchse kaputt? Was anderes im Amp?
Ich hoffe irgendwer weiß was dazu...
 
Eigenschaft
 
G
Gimmelgrumm
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.08.21
Registriert
07.12.16
Beiträge
105
Kekse
0
Ort
Lengede
'Klingt behebbar' klingt schon mal gut ja ich bin jetzt schob mit einem im Kontakt von der liste. Mal sehen was dabei heraus kommt.
 
G
Gimmelgrumm
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.08.21
Registriert
07.12.16
Beiträge
105
Kekse
0
Ort
Lengede
Hey. Nur zur Info: Nach langem suchen offenbarte sich der Fehler am Effektloop. Die Schalttransistoren auf der Platine haben an der Stelle wohl einen Defekt. Die Platine könnte man 1 zu 1 austauschen. Mach ich jetzt aber nicht. Ich werde es so umbauen, dass der Effektweg nur dann an ist, wenn auch ein Gitarrenkabel im Send und/oder Return reingesteckt ist. Dadurch wird der Fehler hoffentlich nicht noch mal auftauchen. Keine Ahnung wieso Peavey das da an der Stelle so seltsam verbaut hat.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
crazy-iwan
crazy-iwan
Gesperrter Benutzer
HFU
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
15.11.06
Beiträge
16.360
Kekse
39.424
Ort
Hamburg
Danke für die Rückmeldung :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben