Peavey Vypyr Besitzer gesucht (Raum M)

von backcountry, 21.05.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. backcountry

    backcountry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.11
    Zuletzt hier:
    20.07.19
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.05.19   #1
    Hallo liebe Gitarristen,

    hätte eine etwas ungewöhnliche Anfrage: Gibt es im Raum München (bevorzugt Süd) jemanden, der einen Peavey Vypyr Amp spielt? Ich suche eine Möglichkeit, mein (defektes?) Sanpera Pedal mal kurz einzustöpseln. Zwecks Fehlerdiagnose. Das Teil verhält sich seit kurzem fehlerhaft (geht manchmal nicht an, oder schaltet sich ab). Und jetzt würde ich gerne checken, obs am Pedal liegt oder an meinem Amp. Oder vielleicht "nur" am Kabel.

    Einschicken, etc. Fehlerdiagnose/Kostenvoranschlag lohnt sich anscheinend nicht. Ich hoffe halt, das Problem auf diese Art irgendwie selbst lösen zu können.

    Danke für eure Hilfe!

    Grüße, Matse
     
  2. Leader

    Leader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    23.08.19
    Beiträge:
    4.954
    Ort:
    Menden (Sauerland)
    Zustimmungen:
    1.552
    Kekse:
    17.272
    Erstellt: 22.05.19   #2
    Moin,

    hast du die letzte Firmware installiert? Ich hatte damals, als ich einen hatte, ein ähnliches Problem was mit einem Update behoben war.

    Gruß

    Simon
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. backcountry

    backcountry Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.11
    Zuletzt hier:
    20.07.19
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.19   #3
    Hey, das ist noch eine gute Idee! Den Amp hatte ich vor einigen Jahren gebraucht gekauft, und da ist sicher noch nie ein Update gemacht worden. Danke Simon!
     
  4. Leader

    Leader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    23.08.19
    Beiträge:
    4.954
    Ort:
    Menden (Sauerland)
    Zustimmungen:
    1.552
    Kekse:
    17.272
    Erstellt: 22.05.19   #4
    Möge er berichten :)
     
  5. backcountry

    backcountry Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.11
    Zuletzt hier:
    20.07.19
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.19   #5
    Zwischenstand: Ich habe mir jetzt erstmal ein USB to Midi Kabel bestellt, das man für den Transfer des Updates zwischen PC und Vypyr benötigt. Die Version meiner Firmware ist 1.58, das habe ich bereits gecheckt. Es gibt bei Peavey "nur" eine neuere Version, nämlich die 1.59. Bin wirklich gespannt, ob die mein Problem löst…. schön wärs!

    Ach ja, den Sitz der Stecker und Kabel im Inneren des Vyvpyr auf der Platine habe ich auch gecheckt. Den Tipp fand ich im Peavey Forum. Das Problem kann anscheinend auch durch lose sitzende Stecker verursacht werden. Aber bei meinem Amp scheint in diesem Punkt alles in Ordnung zu sein.
     
  6. Leader

    Leader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    23.08.19
    Beiträge:
    4.954
    Ort:
    Menden (Sauerland)
    Zustimmungen:
    1.552
    Kekse:
    17.272
    Erstellt: 29.05.19   #6

    Bist du weiter gekommen?
     
  7. backcountry

    backcountry Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.11
    Zuletzt hier:
    20.07.19
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.19   #7
    Geduld! Bin diese Woche auf Geschäftsreise.
     
  8. backcountry

    backcountry Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.11
    Zuletzt hier:
    20.07.19
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.19   #8
    Also leider, Mission Failed….. Schon das Überspielen der Firmware klappt nicht. Obwohl mit der Midi-Connection alles (laut Test-Programm) funktioniert. Der Upload startet, läuft auch durch bis 100%, aber am Ende sollte der Amp automatisch rebooten - was er nicht tut. Nach manuellem Aus- und Einschalten ist stets die alte Firmware (1.58) drauf, statt der 1.59.

    Sanpera läuft nach wie vor unzuverlässig, wird mal erkannt, mal nicht. Oder schaltet sich unvermittelt ab.

    So, jetzt weiß ich auch erstmal nicht weiter. Hat noch jemand einen Tipp?
     
Die Seite wird geladen...

mapping