phantompower vs. keyboard od. westerngit.

von Peda, 03.01.06.

  1. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 03.01.06   #1
    mich beschäftigt die sache, ob ich n keyboard oder ne westerngitarre an nen xlr male -- klinke-kabel hängen kann (über muco) und phantompower drauflegen kann. ich hab ne di box zur verfügung, aber die ist schon mit monitorkabel belegt, und ne 2. is im moment nicht drin...

    das mit stecker ziehen, dynamischen mics etc weiß ich schon alles, nur zu dem oben genannten punkt hab ich nirgends was gefunden...
     
  2. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 03.01.06   #2
    Eigenartig, daß sich die Fragen zu einem bestimmten Thema wie bei einer Population häufen....vor 6 Wochen waren es DI-Boxen, vor 8 Wochen Kopfhörer....egal

    @Topic: Wenn das Keyboard trafosymmetrische Ausgänge hat (haben die wenigsten, Oberklasse), kein Prob, ansonsten würde ich es nicht riskieren 48Volt in einen elektonischen Ausgang zu REIN-schicken... sind zwar nur mA, aber trotzdem.

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=42415
     
  3. Peda

    Peda Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 04.01.06   #3
    sorry, aber bei dem andern thread:

    deshalb das:
    also pp an keyboard: eher nicht... gut.

    und wie isses mit westerngitarren, spezielle aktive elektronik?
     
  4. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 04.01.06   #4
    manche elektronik verkraftets und manche fackelt ab. Da ich davon ausgehe, dass deine Klinke unsymmetrisch ist, schließt du gleichzeitig noch den Cold-pin der Phantomspannung kurz, das macht dem Mischpult zwar nichts, ist aber dennoch nicht gut. Die Frage, ob die Elektronik in dem Keyboard die 48V mag, ist da schon relevanter, ich würds nicht riskieren...
    Beim Stecker rausziehen isses auch nix, daher: Kauf dir ne DI, kostet ja nicht viel.
     
  5. Peda

    Peda Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 04.01.06   #5
    ok, danke :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping