Pickguard aus glänzendem Material Chrom oder so....

von AndiFS, 29.01.07.

  1. AndiFS

    AndiFS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.06
    Zuletzt hier:
    19.09.16
    Beiträge:
    338
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    338
    Erstellt: 29.01.07   #1
    Hallo, ich suche für meinen Squier Preci ein Chrom Pickguard. Gibbet da irgendeine Quelle wo:
    a: Das Ding nicht mehr als 50 Euro kostet
    b: Das Ding auch dick genug ist um was einzugravieren?
    Hab einfach nichts gefunden und ich fürchte ich muss das selber machn....

    Wäre dankbar

    Koeny/Andi
     
  2. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.693
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 29.01.07   #2
    Hallo Koeny,

    theoretisch gibt's sowas irgendwo.

    Problem: Bei einer verchromten Oberfläche darfst Du nachträglich nichts eingravieren. Wird die Chromschicht verletzt rostet das Material darunter und an der zerstörten Oberfläche beginnt es irgendwann abzublättern.
    Unter dem Chrom wird sich auch erstmal eine dünne Kupferschicht befinden, bevor der Stahl kommt.
    Wenn, dann erst gravieren und dann verchromen.

    Gruß
    Andreas
     
  3. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 29.01.07   #3
    Da ich vor gut einem Jahr das selbe Problem hatte, kann ich dir sagen, dass deine Suche erfolglos bleiben wird....:(
    Alle Schaltjahre taucht mal so ein Ding bei ebay auf, dann aber auch zu Preisen, die meiner Meinung nach einfach nicht vertrtbar sind.
    Letztendlich habe ich mir dann selbst eines aus verspiegeltem Kunststoff gebastelt. Ist zwar auch nicht das Gelbe vom Ei, aber wenigstens war's bezahlbar.
    Unten kannst du's dir anschauen.
    http://upload.npcfighter.de/files/36/711Musima-%20001.jpg
     
  4. Schmuddelfutz

    Schmuddelfutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.05
    Zuletzt hier:
    24.11.12
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    478
    Erstellt: 29.01.07   #4
  5. cello und bass

    cello und bass Mod Streicher/HipHop Moderator

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    9.219
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    2.908
    Kekse:
    54.523
    Erstellt: 29.01.07   #5
    oder einfach Edelstahl - da kannst du eingravieren wie du willst und es rostet nicht
    Ein Kunstschmied sollte dir da helfen können.

    Wenn du einfaches Metall nimmst und da eingravierst und es dann verkupfern, vernickeln und verchromen lässt, werden die Gravuren u.U. zumindesten zum Teil "zugalvanisiert" also mit den Metallen des Überzugs vollaufen.


    Es gibt in der Zwischenzeit einen Lack auf Silbernitrat (?) Basis, der einen chromähnlichen Effekt liefert und ziehmlich stabil sein soll. Dieser Lack müsste sich auch auf ein "originales Pickguard" aufbringen lassen können. Allerdings können wohl nur Spezialbetriebe diesen Lack aufbringen. Frag da mal bei der Zeitschrift "Oldtimer Markt" oder "Oldtimer Praxis" nach, die haben mal darüber berichtet. Wenn ich an den Artikel noch kommen sollte, kann ich dir Details zu diesem Verfahren zumailen.
     
  6. cello und bass

    cello und bass Mod Streicher/HipHop Moderator

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    9.219
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    2.908
    Kekse:
    54.523
    Erstellt: 29.01.07   #6
    Hallo,

    mein 2. Hobby (Oldtimer) macht sich also auch hier breit. Nimm doch mal Kontakt auf mit der Firma

    Corro Protect LtD.
    Industriestr.3
    26452 Sande/Wilhelmshaven
    corropotect@gmx.de

    Die können dort (laut Oldtimer Praxis 6/2006 S. 22ff) auch Kunststoffteile versilbern, also optisch verchromen.

    Viel Glück und Berichte mal, ob du mit denen ins Geschäft gekommen bist und welche Erfahrungen du gemacht hast.

    Cello und Bass
     
  7. Plekki

    Plekki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.05
    Zuletzt hier:
    9.07.14
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.07   #7
    am biligsten kommst du weg, wennst du ein Niro-blech (edelstahl) oder eine Aluminium Platte nimmst. und einfach aufpolieren lässt.

    is die billigste und einfachste Methode.
     
  8. MR-Long

    MR-Long Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.06
    Zuletzt hier:
    18.01.12
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    201
    Erstellt: 06.02.07   #8
    @The Dude
    Das sieht doch ganz gut aus.
    Vielleicht nicht super kratzfest, aber wenn es günstig ist kann man
    das ja mal erneuern falls es zu schlimm wird :-)
     
  9. AndiFS

    AndiFS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.06
    Zuletzt hier:
    19.09.16
    Beiträge:
    338
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    338
    Erstellt: 07.02.07   #9
    So wies aussieht wer ich das Ding jetzt aus Edelstahl selber schneiden, gravieren und aufpolieren. Werde das Ergebnis hier veröffentlichen aber ich hab gerade nicht so viel Zeit, könnte also was dauern...:rolleyes:

    edit: Hatte mir das ungefähr so vorgestellt, und an der markierten Stelle meine Signatur eingraviert, aber dass kann ich wohl vergessen zumi9ndest mit dem spiegeln.
     

    Anhänge:

  10. Silverknight

    Silverknight Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Brensbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 12.02.07   #10
    Ich habe mir auf einen 5-Saiter Squier-Preci ein Pickguard aus Riffelblech anhand des Originals selbst gemacht - mit einer (guten!!!) Stichsäge zugesägt, die kleinen Ecken geschliffen (Bandschleifer), anschließend die Fläche mit einer Drahtbürste längs und quer gebürstet und mit Zapon-Lack klar lackiert. Sieht gut aus, war in 4-5 Stunden fertig und kostete gar nix (hatte das Riffelblech und den Lack zu Hause rumfliegen)

    Einzige Fehler sind die Pickup-Öffnungen - aber bei einem schwarzen Korpus und schwarzen Pickups sieht das aus 2 Metern keiner mehr.

    Ich mach bei Gelegenheit mal Fotos....
     
  11. Mad*

    Mad* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    1.714
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    5.075
    Erstellt: 27.02.07   #11
    Hatte irgendwann auch sowas vor, in Form einer Flamme wie bei den Traben Bässen ... sieht man da nicht sofort jeden Fingerabdruck drauf?
     
  12. Plekki

    Plekki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.05
    Zuletzt hier:
    9.07.14
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.07   #12
    die wird man recht gut sehn. aber i glaub des is bei einen solchem Pickguard eher nebensächlich.

    i find die Idee hammer geil. vieleicht Fräs ich mir auch mal eins
    :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping