• Wegen einer technischen Anpassung wird das Forum am Montag um ca. 9 Uhr für einige Minuten nicht verfügbar sein. Danke für euer Verständnis!

[Hardware] Holz-Pickguard von UniCut Guitars

Vlad
Vlad
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.07.21
Registriert
08.11.06
Beiträge
718
Kekse
17.169
Ort
Brandenburg
Nein, Leo Fender war wahrlich kein Musiker, denn mal ehrlich: Wer würde sich freiwillig ein riesiges Stück Plastik auf sein Instrument pappen, wenn er dieses von Grund auf neu designen dürfte?



Diese Strat begleitet mich seit bald 10 Jahren, hat viele andere Gitarren kommen und gehen sehen, selbst zahlreiche Modifikationen erdulden müssen und sah, nach vielen Versuchen, die eierlegende Wollmilchsau schlechthin zu züchten, so aus:



Besonders zufrieden war ich damit aber nicht. Eine Strat muss eben tun, was eine Strat tun muss und so flog der zusätzliche Elektronikkram wieder raus und hinterließ ein zerfledertes Holzpickguard, welches ich selber mal angefertigt hatte. So aus der Ferne sieht es sogar recht sauber verarbeitet aus.
Seit dem stand für mich fest: Praktikabilität und Beständigkeit hin oder her – an eine so wohlgeformte und anschmiegsame Gitarre, wie die Stratocaster, gehört für mich kein Kunststoff mehr! :)

Auf der Suche nach einem schönen, neuen Schlagbrett aus Holz, von jemandem, der damit besser umgehen konnte als ich, stieß ich als erstes natürlich auf UniCut Guitars. Der Preis war hier zunächst eher abschreckender Natur. Stolze 120 Euro. Ich suchte also eine Weile weiter.
Es fanden sich ein Paar andere Anbieter aus Übersee, die einige schöne Sachen im Programm hatten, jedoch waren diese immer nach Standardmaßen, samt den üblichen Bohrungen gefertigt. Sonderwünsche kosteten extra. Im Endeffekt spart man so vielleicht den einen oder anderen Zehner, es fehlt aber die Gewissheit, was genau und wann man es geliefert bekommt und ob das Gegenüber überhaupt richtig verstanden hat, was ich von ihm will.

Ich entschied mich also für Florian von UniCut, denn für 120 Euro könnt ihr das Ding gestalten, bis ihr umfallt. Holz, Farbe, Lackierung, Fräsungen... so wenig Arbeit ist das nicht. Von der persönlichen Beratung mal ganz zu schweigen.
Um sicher zu sein, dass alles passt, sollte man das originale Pickguard einschicken und davon wird dann eine genaue Kopie erstellt. Da bei der Strat u.A. eine Bundabrichtung fällig war, habe ich nach kurzer Lagebesprechung mit Flo, gleich das ganze Instrument auf die Reise nach Bayern geschickt.

Keine Ahnung, was los ist, aber irgendwie habe ich in letzter Zeit einen Hang zu farbenstarken Gitarren. Es sollte was kräftig greenburstiges werden. Auf Wölkchenahorn. In glänzend.
Im Netz hatte ich ein naturfarbenes Exemplar gefunden und mit Photoshop etwas nachgeholfen, sodass ich meine Vorstellung von der Farbe genauer mitteilen konnte.



Dank der PG-Gallerie von UniCut hatte ich auch eine genaue Vorstellung vom Burstrand, bzw. wie weit die Farbe in die Hörner hineinreichen soll.
Flo machte sich auf die Suche nach passendem Holz (Wölkchenahorn hatte er zu dem Zeitpunkt nicht auf Lager) und nach 2 Tagen bekam ich dann ein paar Fotos von möglichen Kandidaten für das Furnier und schließlich wurde es dieses schöne, einteilige Stück. Auf dem Foto bereits mit den unteren, tragenden Holzschichten verleimt.



Es sind insgesamt 4 Holzschichten + das Furnier oben drauf. Das macht das Schlagbrett stabil und steif genug und hält sich dabei an die gängige Dicke des Originals.
Und so sah es bereits am darauffolgenden Tag aus:





Ich war schon ein bisschen erstaunt, wie gut Flo den Farbton getroffen hat. Ansonsten ein klassisches S-S-S Schlagbrett mit nur einem Tone-Poti, wie ich es mir gewünscht hatte.
Und in glänzend:



Mit Burstrand:



Sehr gleichmäßig und besonders in den Hörnern super gelungen.
Zu Hause angekommen sieht das ganze so aus:







Und schließlich fertig montiert:









Die Verarbeitung ist TOP! Sehr passgenau, sehr sauber lackiert - besser geht’s nicht.
Gedauert hat es insgesamt etwa 3 Wochen und der Kontakt mit Flo war immer super. Falls ihr eurer Gitarre mal was Gutes tun wollt, kann ich es nur empfehlen!

Danke fürs Lesen,
Vlad
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 23 Benutzer
Eggi
Eggi
Inaktiv
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
17.02.17
Registriert
27.08.06
Beiträge
16.976
Kekse
131.274
Ich muss zugeben. Als ich die Überschrift las, dachte ich "das kann irgendwie nichts sein". Aber das Ergebnis sieht echt hammermäßig aus.

Nicht gerade günstig, aber bei einer "treuen" Gitarre ist das absolut in Ordnung. Sieht echt klasse aus.
 
BlakeWilder
BlakeWilder
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
06.12.04
Beiträge
756
Kekse
1.569
Hey!

Ja, sieht echt cool aus!

Aaaaber: was ist denn mit den Pickupcovers?? Ich meine, Deine Potikappen und auch der Schaltertip sind ebenso nicht mehr aus Kunststoff...
Gibt´s da nicht auch jemanden, der Dich vom lästigen Kunststoff an den PUs befreien kann? Auch aus Holz oder vllt Keramik (das wäre cool!)?

Greetz,

Blake
 
Vlad
Vlad
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.07.21
Registriert
08.11.06
Beiträge
718
Kekse
17.169
Ort
Brandenburg
Aaaaber: was ist denn mit den Pickupcovers??

Die Frage hat mich, während die Gitarre weg war, auch beschäftigt. Als ich sie dann wieder auspackte (das neue PG war samt Pickups vormontiert) war alles vergeben und vergessen. Die wirken auf den Bildern viel penetranter, als sie sind.
Ich meine, ich würde ja, wenn es ginge, aber die sind für Pickups mit originalen Vintagemaßen ausgelegt. Meine haben jeweils einen schmaleren Polepieces-Abstand, angepasst an das schmalere Stringspacing der Gitarre an der jeweiligen Position. Und spätestens beim HotRail ist Ende im Gelände, da die Kappe nicht abnehmbar ist.
Aber wie gesagt, das Weiß fügt sich ganz gut ein und so behält die Gitarre noch einen klassischen Strat-Touch.

Gruß
 
Luke und Trug
Luke und Trug
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.21
Registriert
29.05.10
Beiträge
2.729
Kekse
20.646
Ort
Frankfurt (Main)
pr0n!! Ne mal ehrlich: Schwarz und grün ist eh die geilste Farbkombination. Gefällt mir ausgesprochen gut! :great:
 
Myxin
Myxin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.07.21
Registriert
25.07.04
Beiträge
17.264
Kekse
56.760
Ort
münchen
Habe mir auch eine Gitarre vom Flo bauen lassen - der kann was!

Also Leute, nicht zögern, wenn ihr eurer Gitarre etwas Gutes tun wollt oder eine neue, individuelle Gitarre möchtet: unicutguitars.com

Ein bisschen Werbung darf an dieser Stelle ja auch mal erlaubt sein! : )
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Flying Duckman
Flying Duckman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
29.07.08
Beiträge
3.794
Kekse
5.695
Ort
Bayern
Jups, hab auch eine Custom von ihm. Und da werden noch mehr kommen. Flo ist echt gut und hat faire Preise weitab vom Markenwahn einiger großer deutscher Gitarrenbauer.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
auraldaze
auraldaze
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.03.21
Registriert
21.01.10
Beiträge
60
Kekse
0
Ort
Wien
Das sieht wirklich toll aus, aber für 120 EUR sollte man das auch erwarten dürfen. :)
 
Flying Duckman
Flying Duckman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
29.07.08
Beiträge
3.794
Kekse
5.695
Ort
Bayern
Rechne mal die Zeit die sowas kostet und vergleich das mal mit einem normalen Handwerkerstundensatz von ca 40 Euro in der Stunde plus MwSt. ;)
 
Pitti
Pitti
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
03.11.05
Beiträge
1.947
Kekse
3.790
Ort
Hannover
Das sieht echt extrem gut aus! :)
 
JesusCrisp
JesusCrisp
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
11.05.10
Beiträge
516
Kekse
728
Ort
Österreich
Nett, überlege mir selbst mal ein klarlackiertes Plain-Maple-Schlagbrett für meine schwarze Strat machen zu lassen. :)
 
R
Riffhard
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.03.15
Registriert
24.08.11
Beiträge
3.159
Kekse
40.110
Schaut super aus. Schon mal überlegt die ganzen Schrauben gegen schwarze zu tauschen?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Vlad
Vlad
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.07.21
Registriert
08.11.06
Beiträge
718
Kekse
17.169
Ort
Brandenburg
Schaut super aus. Schon mal überlegt die ganzen Schrauben gegen schwarze zu tauschen?

Hmm jetzt, wo du es sagst... Ich wollte alle Metallteile in Chrom haben, aber schwarze Schrauben könnten sich da am Rand tatsächlich besser einfügen. Werde ich bei Gelegenheit ausprobieren.
 
Cappello
Cappello
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.08.19
Registriert
24.06.09
Beiträge
455
Kekse
473
Ort
Hildesheim
Ich war ja etwas skeptisch als ich die Farbe vom Pickguard gesehen habe, aber das Ergebnis sieht wirklich umwerfend aus!
Sehr schick:great:
 
Rolling Stone
Rolling Stone
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.01.13
Registriert
19.12.10
Beiträge
251
Kekse
1.068
Ort
38° 53′ 51″ N, 77° 2′ 12″ W
Sieht wirklich toll aus :great:

Aber trotzdem wär das nichts für mich, den das schöne an billigen Plastikschlagbrettern ist ja imo dass man sie ohne weiteres ersetzen kann, wenn sie zerkratzt sind o.Ä.
Bei einem 120€ PG wär mir dann wahrscheinlich immer etwas mulmig zumute, wenn ich etwas fester in die Saiten hau, ich könnt ja dieses tolle Finish zerkratzen :)

Aber für Leute mit gemäßigterer Plektrumtechnik oder Fingerstyle-Player sicherlich ein extrem toller und m.M.n. nicht allzu teurer Eyecatcher, wenn man die wirklich umwerfende Optik berücksichtigt!
 
Vlad
Vlad
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.07.21
Registriert
08.11.06
Beiträge
718
Kekse
17.169
Ort
Brandenburg
Bei einem 120€ PG wär mir dann wahrscheinlich immer etwas mulmig zumute, wenn ich etwas fester in die Saiten hau, ich könnt ja dieses tolle Finish zerkratzen

Die Gitarre wäre nicht meine Nr.1, wenn ich Angst hätte Macken reinzumachen. Da wird ein Mal im Monat, beim Saitenwechsel, mit nem feuchten Lappen drüber gewischt und ansonsten ungehemmt gerockt. :)
Kommt auch drauf an; bei einem neuen Instrument tut anfänglich der kleinste Kratzer weh - da gehts mir genauso, aber diese Strat sammelt schon seit 10 Jahren, da muss das PG gewissermaßen aufholen. :)

Wenn ich so drüber schaue sind schon zahlreiche Plektrumkratzer drin, aber die bleiben ziemlich oberflächlich und wären schnell wieder rauspoliert, wenn man wollte.
 
tikicaster
tikicaster
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.08.14
Registriert
22.11.12
Beiträge
193
Kekse
528
Ort
Krefeld
sabber...hechel...lechz...

:hail::hail::hail:

:rock:
 
Vlad
Vlad
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.07.21
Registriert
08.11.06
Beiträge
718
Kekse
17.169
Ort
Brandenburg
Äh danke... schätz ich :D
Wenn der Thread schon oben ist - die Pick Ups hatte ich später doch noch etwas verschönert. Der Duncan Hot Rail ist einem DiMarzio gewichen, da dort die Kappen abnehmbar sind.

apostrat1.jpg apostrat2.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
tikicaster
tikicaster
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.08.14
Registriert
22.11.12
Beiträge
193
Kekse
528
Ort
Krefeld
...bitte,bitte... sehr schön geworden. Edle optik !
Werde ich demnächst auch mal verwenden.
.

Hab letzte Woche meine LoneStar auf ´60 umgerüstet,
allerdings mit Plastik ;)

Bild0491.jpgBild0499.jpg

Die passenden Ivoroid-TunerKnobs grad geordert...:great:
.
 
ComPoti
ComPoti
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.21
Registriert
16.11.11
Beiträge
701
Kekse
1.540
Ort
Eching
Hab letzte Woche meine LoneStar auf ´60 umgerüstet, allerdings mit Plastik ;)

Hmm, für mich wäre es nichts. Viel zu viel Bling-Bling, da gefällt mir die Holzvariante vom TE wirklich deutlich besser.
Kann aber sein das es in Natura viel besser wirkt.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben