[Pickups] Lanz KSG® HSS Pickup Set.

  • Ersteller NoiseZone
  • Erstellt am
NoiseZone
NoiseZone
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.06.24
Registriert
07.02.12
Beiträge
697
Kekse
6.385
Ort
Schweinfurt
Hier mal (m)ein Review zu den LANZ KSG® HSS Pickups.
Danke hier noch mal an Viktor für den problemlosen Ablauf.


Lanz2.JPG



Werte:


Humbucker = 11,70Kohm
Middle Single Coil = 5,98Kohm
Neck Single Coil = 5,73Kohm


Wer sich so ein Set bestellt, hat 30 Tage Rückgaberecht, falls einem die Tonabnehmer aus irgendwelchen Gründen nicht gefallen.
Das ist schonmal vorbildlich.
Auch der Preis für dieses Set (Handarbeit !) ist vorbildlich und kaum zu schlagen, alles weitere hierzu sagt euch der Hersteller Viktor Lanz persönlich am Telefon, Email oder auch bei Facebook:


Lanz Pickups & Guitars Facebook




Verarbeitung


Hier gibt es absolut nichts zu meckern.
Sauber verarbeitet, keine unsaubere Kanten, sauber gelötet und perfekt isoliert.
Nach meinem Test hat sich der Schriftzug leider am mittleren Pickup fast verabschiedet.


Lanz4.jpg


Handbemalt, soweit ich das erkennen kann.
Meine Anschlagshand, bzw. das Plektrum läuft hier am mittleren Pickup knapp vorbei, was das Verblassen der Schrift wohl zu verantworten hat.
Näheres dazu soll euch Viktor erzählen, da ich nicht weiß ob die Pickupaufschrift bei neuen Tonabnehmern mittlerweile versiegelt ist. (Dieses Pickups sind ja ein sogenanntes Testset)


Sound


Bevor wir zum Wichtigsten kommen "den Sound" noch kurz was zur verwendeten Gitarre, Aufnahme, Sound, Verstärker etc.


Squier 51 mit Lanz KSG PIckups


Lanz3.jpg



Die 51 hat einen 3-teiligen Basswoodbody (Linde) und einen dicken einteiligen Ahornhals (Maple Neck).
Eine feste Top-Mount Bridge (Saiten gehen nicht durch den Body) und ist ansonsten, bis auf die Pickups natürlich, original.
Saiten = Ernie Ball 010-046 (nicht neu, ca 4 Wochen alt)
Sie klingt trocken nicht ganz so drahtig wie eine Strat, aber auch nicht wie eine Tele.
Ein Zwischending also, aber ganz klar mehr in Richtung Strat.
Ich habe sämtliche Pickups schon in dieser Gitarre gehabt. Duncan´s, Dimarzios, EMG´s, Gibson, Fender usw. und war nie so richtig zufrieden damit,
besonders mit den Single Coils.
Eine Diva unter meinen Gitarren sozusagen :)
Als Verstärker kommt mein Marshall JVM 410H zum Einsatz.
Für perlige Stratsounds gibt es sicher bessere Amps, habe aber zur Zeit leider kein anderen Amp zur Verfügung.
Abgenommen über eine Iso Cab von Grossmann mit einem Eminente GB12 als Lautsprecher.
Als Mikros kommen ein Shure SM57 und ein MXL 144R Bändchenmikro zum Einsatz.


Die Tonabnehmer (Neck und Middle) sind reine passive Single Coils, Brummen also ein wenig.
Ich habe allerdings das Gefühl, das Brummen ist deutlich weniger als bei andern vergleichbaren Pickups.
Der Mittlere ist reversed, also kein Brumm in der Zwischenposition.
Der Bridgepickup ist natürlich auch passiv und ein waschechter Doppelspuler (Humbucker).


Womit wir auch schon beim ersten Problem angekommen sind.
Single Coils verlangen normalerweise 250kOhm Potis, Humbucker dagegen 500kOhm.
Man könnte nun zwei separate Volumepotis benutzen, ein 250K für die Single Coils und einen 500K für den Humbucker, oder man entscheidet sich für einen Wert.
Der Humbucker klingt mit einem 250K ein wenig bedämpft in den Höhen, die Single Coils mit einem 500K Poti etwas "greller", also mehr Höhen.
Wer eine eher dumpf klingende Gitarre hat, kann bei diesem Set ruhig 500K Potis benutzen.
Auch Country Fiedler könnten mit 500K Potis glücklich werden.
Wer dagegen eher mit weniger Gain spielt (Humbucker) kann hier auf 250K zurück greifen.


Mir gefallen beide Varianten, wobei ich bei meiner Squier 51 hier die 250k Potis verwenden würde.
Bevor sich jetzt einige am Kopf kratzen, ich habe weiter unten bei den Soundfiles zwar hauptsächlich 250K verwendet, zum Schluß aber, für den Vergleich, auch mit 500K Potis aufgenommen :)


Wie klingt das ganze nun denn ?


Sehr gut, ich bin wirklich begeistert, vorallem der Neckpickup hats mir irgendwie an getan.
Es machte mir total Spass mit den Pickups zu spielen.
Auffallend bei den Lanz Pickups ist das relativ lange Sustain bei allen Pickups, das kannte ich bisher nur von den EMG SA´s.
Auch sind die Tonabnehmer sehr dynamisch und setzen jede Veränderung der Anschlagstärke präzise um (ihr hört das sehr gut bei den Soundfies weiter unten).
Sehr ausgewogene Tonabnehmer, jede Saite wird gleich laut wiedergegeben, toller Singlecoil Ton !
Der Humbucker hat etwas mehr Dampf als die beiden Single´s, was sich auch in der Lautstärke im Verhältnis zu den Einspulern bemerkbar macht.
Hier könnte man Punkte abziehen, es fällt einem allerdings nur im cleanen Bereich wirklich auf.
Das ist "normal", der Humbucker bringt durch seinen höheren Output den AMP einfach schneller zum Zerren.
Wem das stört sollte hier eine schwächere Variante wählen oder das SSS Set benutzen.
Der Humbucker klingt wie er klingen muss, schöner, moderner PAF Tone, mit etwas mehr dominanten Mitten, ähnl. einem Seymour Duncan SH-4 (Jeff Beck), nur nicht ganz so aufdringlich und Mittenbetont.


Was soll man zum Schluß dazu noch groß sagen, für den Preis habe ich noch nichts besseres gehört, bzw. besessen, und ich hatte schon vieleeeeeeeeeee Pickups.
Ganz zu schweigen von meiner Pickupdiva die eigentlich bis heute nur noch als Testgitarre fundierte…
Ich wünschte, ich hätte eine "echte" Strat hier, mit Palisander Griffbrett, Tremolo und trockenem drahtigen Grundsound.
Da käme ich bestimmt dem lieben Thomas sehr nahe und seine Strat könnte sich warm an ziehen ;)
Hiermit oute ich mich als Thomas Blug´s Stratssound Fan.
Nehme immer seinen Sound als Referenz, oft probiert, aber nie erreicht :)


Fazit:


Wer ein fantastisch klingendes Pickupset sucht, welches nahezu Preiswert daher kommt, außerdem noch Handgemacht ist, mit persönlicher Beratung, 30 Tagen Rückgaberecht, und auch noch zwischen verschiedenen Designs auswählen kann , sollte nicht lange Fackeln und sich so ein Set nach Hause holen !
Ich werde jedenfalls dieses Set behalten, gegen Bezahlung natürlich, sofern ich es behalten darf :)


Preise bzw. Aufpreise zu den einzelnen Pickups usw. bitte bei Viktor Lanz anfragen oder auf seiner Facebook Site (link siehe oben) nach schauen.


Vielen Dank fürs Lesen und Anhören !
Und teilt mir mit wie euch mein Review gefallen hat, bzw. was euch ggf. bei diesem Testbericht noch gefehlt hat.


Soundfiles


Noch ein kleiner Hinweis:
Ihr hört bei den folgenden Files das trockene Signal, was aus dem Speaker kommt.
Kein Equalizer,keine Kompressoren, keine Schönfärber im Signalweg, nur das, was aus den Pickups bzw. Amp/Speaker kommt.
Links das SM57, Rechts das MXL 144R, was zusammen einen neutralen ehrlichen Sound liefert.


Viel Spass dabei :)


Der Humbucker ist hier nicht splittbar !


ab hier zwei 250Kohm Potis


Trockenes "neutrales" Clean (EQ am Amp ca. 12 Uhr)
Neck - Neck/Middle - Middle - Middle/Humbucker - Humbucker





_____


Gain im Clean Channel (JVM) auf max.


Neck





Neck/Middle





Middle





Middle/Humbucker





Humbucker





_____


Marshall Clean (Plexi Style)


Neck - Neck/Middle - Middle - Middle/Humbucker - Humbucker





_____


Marshall Crunch (800er Style)


Neck - Middle - Humbucker





_____


Marshall Modern Gain (Volume an der Gitarre zum Anfang etwas zurück)


Neck - Middle - Humbucker





_____


Ab hier 500K Potis!


Humbucker 500K Clean





Humbucker 500K Plexi "CLeancrunch"





Humbucker 500K Crunch "800er Style"





Humbucker 500K "Hot Rod 800er (EVH)"





Humbucker 500K Modern Gain





Humbucker 500K Marshall Metal "habs zumindest Versucht" Saiten etwas zu dünn (010-046)





_____


Ab hier Single Coils mit 500K Potis!


Marshall Clean 500K Potis


Neck - Neck/Middle - Middle - Middle/Humbucker





_____


Marshall Plexi Clean 500K Potis


Neck - Neck/Middle - Middle - Middle/Humbucker





_____


Marshall Crunch (800er Style) 500K Potis


Neck - Neck/Middle - Middle - Middle/Humbucker





_____


Marshall Modern Gain 500K Potis


Neck - Middle





_____




Hier kommt bald noch ein Video








Ende
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Sind das die gleichen wie die hier?

 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Ja, ist das KSG Set (HSS).
 
Also zwei Kumpels von mir besitzen mittlerweile Pickups von Lanz und sind voll und ganz zufrieden. Vielleicht hol ich mir auch mal P90 von ihm

Hier noch ein Soundbeispiel von Lanz Humbuckern (hoffe das passt noch in den Thread? Tut mir Leid, wenn ich den ein wenig hijacke)
https://www.youtube.com/watch?v=iXW2OFpR1NQ
 
Sorry Leute, ich will euch nicht den Spaß an dem Review nehmen, aber ihr solltet wissen, dass wir hier keine User unterstützen, die ein Kleingewerbe führen und hier mehrfach gegen Forumsregeln verstoßen, auf Kundenfang gehen und wenn sie dann eine nur für sie sichtbare Verwarnung erhalten, auf facebook aber deswegen das ganze Musiker-Board diskreditieren.
Es geht nicht um den Schreiber des Reviews, sondern den Hersteller der Pickups.


Näheres zu ihm kann hier nachgelesen werden: http://www.guitarworld.de/forum/lanz-sg--wg--pickups-technology-handworks-t40810.html

... ich sag nur "Garantie ich kann zur Zeit nicht geben, doch zwischen Freunde auch kein Thema."




Der User "Lanz Pickups" (https://www.musiker-board.de/member.php?u=226403) hier im Forum wurde gesperrt, es ist also nicht zu erwarten, dass aufkommende Fragen beantwortet werden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 6 Benutzer
Hallo und sorry, wusste nicht daß es hier mal Ärger gab.
Ihr könnt das Review auch löschen, sehe das nicht so eng ;)
 
Hallo und sorry, wusste nicht daß es hier mal Ärger gab.
Da gibt es auch noch andere Probleme.

Wir (die Boardleitung) erwarten auch von Kleingewerben strikt!!!, dass sie sich an die gültigen Gesetze der BRD halten. "Ich bin aber billig!" kann nicht als Entschuldigung gelten, wenn andere Pflichten eines Verkäufers nicht strikt eingehalten werden. Ich nenne mal 2 Jahre Garantie/Gewährleistung, Rückgaberecht im Fernabsatz...

Es ist nicht unser Ansinnen, (Klein-)Unternehmen hier eine kostenlose Werbebasis zu bieten, die ihre Konkurrenten dadurch unterbieten, in dem sie sich nicht an die geschäftlichen Mindestanforderungen halten. Wir (Boardleitung und Moderatoren) können auch nicht bei all den vielen Kleinfirmen immer wieder nachprüfen, was da getrieben wird, ob die ausgewiesene MwSt auch tatsächlich an das Finanzamt abgeführt wird und was sonst noch so vorkommen kann. Wir haben nur dann Reklamationen an der Backe: "Der User XXX hat mir YYY verkauft, und jetzt wo ich ein Problem habe, ist er plötzlich verschwunden..." Das passiert leider immer wieder.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Hallo Johannes.
Mit "ich sehe das nicht so eng" meinte ich das Löschen des Reviews :)
 
Falls es jemand interessiert:
Thomas Blug cover mit den Lanz Pickups:

 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 6 Benutzer

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Zurück
Oben