Piezo knarzt...

  • Ersteller Phil. Jan. Kah.
  • Erstellt am
Phil. Jan. Kah.

Phil. Jan. Kah.

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.14
Registriert
08.02.09
Beiträge
11
Kekse
0
Ort
Breisach am Rhein
Guten Abend.

Ich habe mir vor einigen Monaten die Peavey Generation EXP gekauft.
Fand den Sound anfangs richtig genial.

Nur nach einiger Zeit bemerkte ich ein leichtes knarzen, wenn ich die E und die A Saite zusammengespielt habe(einzeln war nichts zu hoeren).
Ich drehte den Piezo einfach ein wenig leiser un das Problem war vorerst weg.
Nach einer Weile kam das Knarzen wieder und staerker wurde es auch.

Ich hab den PU ein wenig reingedreht(also weiter weg von den Saiten) weil ich dachte, dass die Schwingung vielleicht zu groß ist. Half nichts. Auch ein Batterie wechsel nicht.
Und vorhin dann der Megaschock: Der Piezo gab kein Signal mehr.

Kann mir da jemand bitte helfen was da los is?
Klar kann ich bei einem Experten fuer viel Geld nachfragen, aber das ist Option 2.
 
H

hardrockingamigo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.11.09
Registriert
30.01.08
Beiträge
7
Kekse
0
Hallo

HAbe die gleiche Gitarre, nettes Teil eigentlich.



Welchen PU hast du reingedreht? Das bringt für den Piezosound gar nix! Der Piezo sitzt in den schwarzen Graphitsätteln auf der Bridge, für jede Saite ein eigener! Schau mal ins Elektronikfach , ob da was ausgesteckt ist bei den Piezoelementen (blaue Kabel mit schwarzen Ministeckern), weiters schau mal ob du lose Kabel entdeckst.
Wie ist der Sound der magnetischen PUs? Wenn wesentlich leiser als vorher, hast ein Problem mit dem Strom:
Batteriefach checken, wäre möglich, dass du keinen Saft kriegst (Schlechter Kontakt, ausgerissenes Kabel..... )
Es ist ein weiterer Piezosensor in der Halstasche, der ist am Preamp verlötet, checken.
Versuche das Volumepoti für den Piezosensor zu überbrücken, vielleicht ist es nur das.

HTH Georg
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben