Pogo / Moshen und seine Gefahren

von Lavalampe, 20.01.06.

  1. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 20.01.06   #1
    Nachdem die Diskussion hier schon begonnen wurde aber leider beendet werden musste, dachte ich mir machen wir einen eigenen Threat dazu auf.
    Ihr könnt ja mal ein wenig aus dem "Nähkästchen" plaudern über eure Erfahrungen.

    Also ich selber habe mal beim Pogo von einem bekannten eine Kopfnuss bekommen (der hat nicht mal bemerkt das er mich voll getroffen hat) wonach mir schwarz vor augen wurde und ich gegen eine Holzstütze gefallen bin... War nicht sehr lustig vor allem nicht als ich sekunden später wieder zu mir gekommen bin und mich alle doof anstarrten...

    Aber ansonsten habe ich auf lokalen Hartrock/Metal Events nur positive Erfahrungen gemacht vor allem wenn man fällt das sofort 3 arme kommen und man schon wieder schneller auf den Beinen steht bevor man umgefallen ist.

    Bei einer Hardcore Band welche ich Live gesehen habe war das aber nicht so gut. Da kamen dann diese Kahlgeschorrenen Fans von denen und haben mit irgendwelchen Kicks sich nen "Bannkreis" gezogen in welchen keiner reingegangen ist, da es einfach zu gefährlich war. Nun ja einer dieser deppen ist dann auf das Stützgerüst der Open Air bühne geklettert (er hat ein Stack erklommen :D) und wollte dann runterspringen (waren gut 4-5m) und sein Kumpel wollte ihn fangen. Er landet breitbeinig auf dem Kopf von seinem Kumpel und war für den Rest des Abends K.O. :D
    Den mussten sie wegtragen da der nicht mehr laufen konnte *lol* (das nur so am Rande...)
     
  2. thsc

    thsc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.05
    Zuletzt hier:
    26.06.07
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 20.01.06   #2
    Killernieten-bestückte Jacke und volle kanne getroffen, aber ansonsten nix ernstes.
     
  3. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 20.01.06   #3
    Solangs keine Wiederhaken sind :D
     
  4. RimShot

    RimShot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    297
    Erstellt: 20.01.06   #4
    Ich poge/moshe nicht sehr viel. Mit Freunden aufm Schulhof :D, aber nirgendwo sonst (in unserem Kaff macht ja nie jemand mit). Wenn jem. fällt wird ihm natürlich sofort aufgeholfen. Verletzungen hatte ich noch keine, ein paar Blutergüsse sind natürlich vorprogrammiert.
     
  5. guinness

    guinness Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    9.12.11
    Beiträge:
    967
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.541
    Erstellt: 20.01.06   #5
    hmm, verletzungen bisher nich. aber hier in braunschweig gibts nen laden, der spielt halt ab und an mal amipunk. und wer auch immer probiert da zu pogen kriegt hausverbot :D:screwy:
     
  6. GigaDrow

    GigaDrow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    5.03.15
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    349
    Erstellt: 20.01.06   #6
    Naja, man kann es so zusammenfassen:

    Was ich mag:

    Pogen/Moshen ist immer wieder recht lustig.
    Manchmal schmerzt es, manchmal schmerzt es jemand anderen.
    Solange da coole Leute sind, die relativ aufpassen, macht das durchaus Spaß.
    Nach ner Kopfnuss bin ich auch mal ziemlich heftig zurückgetaumelt udn wär beinahe gestürzt. Nunja, wurde dann von dem Verursacher gehalten und ich kam relativ schnell wieder zur Besinnung.

    Meistens bin ich aber nur am Headbangen hehe

    Was ich hasse:

    Stagediving von hinten.....
    Wenn manche meinen sich mit hilfe von anderen in die Höhe werfen zu lassen und von hinten nach vorne geschmissen werden, krieg ich manchmal schon Hass.
    Hab schon oft erlebt, dass der Geschmissene die Leute vor ihm einfach zum Boden gerissen hat.
    Find ich dämlich, weil die Leute vorne ja nie mitbekommen, dass jemand sowas vor hat.
    Stagediv von der Bühne is wiederum i.O.

    Und zu diesem "voilent dancing"
    Boahhh.
    Ich hab einmal son Kick in den Rücken bekommen.
    Hät ich mich nicht zusammengerissen, hät der sich nen Schlag gefangen, ganz ehrlich.
    War mein erstes ( und letztes ) Metalcore Konzert, weil mein Kumpel da unbedingt hin wollte und ich stand vor der Bühne und bemerke also nicht, was hinter mir passiert.
    Auf einmal spüre ich irgendeinen verkackten Fuß der mit voller Wucht auf meinen Rücken prallt.
    Ich stolper zum Bühnenrand und dreh mich um und so dann 3-4 Armeehosen tragende, ich schätze 15 jährige Metalcore-Freaks, die wie Bekloppte Lufttritte in der Luft vollführen.
    Naja den Verursacher hab ich erstmal heftigst die Meinung gegeigt.
    Spontan sind mir da tolle Audrücke eingefallen lol...
    Ich hab mich dann nach hinten verzogen, der komische, ich nenn ihn mal Spinkickkreis wurde dann auch aufgelöst, weil einige sich einige Leute aufgeregt haben. (zurecht!!)


    Naja
    definitiv mein heftigestes ereigniss auf nen Konzert
    => ich hasse diese Art des "Tanzes"
     
  7. eyeless

    eyeless Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.05
    Zuletzt hier:
    4.01.10
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 20.01.06   #7
    Pogen,Moshen,Violent Dancing....Wall Of Death :D
    Immer wieder gerne, moshen und violent dancing is geil^^

    Ich bin so ein typ, der gleich aufs brutalste agressiv wird...beim mosh/pogo/violent dancing jetzt angesprochen hab ich mal n fuß in die fresse bekommen, ich wollte nur auf den typen einschlagen...^^ hab mich aber beherrscht, ausserdem war das n straight edge, der hätt n fingerschnips gmacht und 100 leute hätten mich verprügelt :D ^^
     
  8. avo

    avo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    11.03.14
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.06   #8
    hmm..
    ganz ehrlich kann ich mir nicht vorstellen was man an pogen und dem ganzen zeugs so toll finden kann.
    sieht aus wie n haufen gestörter affen.
    ...und is hochgradig assi.
     
  9. Razor

    Razor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.04
    Zuletzt hier:
    26.01.10
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    137
    Erstellt: 20.01.06   #9
    mh.. mit den richtigen leuten isses ganz lustig. aber auf nem konzert halt ich mich doch lieber zurück. erst letzten sonntag gabs so nen affen der die ganze zeit wie wild um sich geschlagen hat.. bei sowas hört der spass dann echt auf :evil:
     
  10. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 20.01.06   #10
    straight edge? :confused:


    also ich hab nix gegen dieses ganze Zeug :D
    wenn man bissl was gesoffen hat isses eigentlich ganz witzig :p

    nur dieses Violent Dancing Zeug und diese Stagediver die von hinten kommen.... darauf kann man echt verzichten :evil:
     
  11. SicraiN

    SicraiN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    30.03.08
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Siegen (NRW)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 20.01.06   #11
    Bis jetzt noch nie was ernsthaftes. Hatte mal eine von diesen langen ziemlich spitzen Nieten in die Lippe reingerammt bekommen, war schön im triefen - einmal hand gegeben und gut ist, gehört halt dazu; Berufsrisiko eben ^^
     
  12. met

    met Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    562
    Erstellt: 20.01.06   #12
    Hab beim moshen mal son Nietenarmband voll abbekommen. Wunde am Arm und so..
    Sowas finde ich echt total sche****! :mad:
    Ich kann diese Typen nicht ab, die meinen man müsste wie ein bekloppter mit Nieten um sich schlagen.. :mad:
    aber sonst isses ganz lustig :D
     
  13. Nimrod-666

    Nimrod-666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    820
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    436
    Erstellt: 20.01.06   #13
    Also wenn mir einer auf nem konzi in den Rücken treten würde hätte der nicht mehr viel zu lachen! So nen assozialen scheiss kann ich nicht abhaben. Normales pogo bei der richtigen Musik geht noch O.k. (wobei ich selbst sowas nie mache) aber wenn es darum geht absichtlich jemanden zu verletzen werde ich echt sauer.
     
  14. nookie

    nookie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    1.01.16
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    368
    Erstellt: 20.01.06   #14
    Bin auch kein großer Freund von heftigem Pogo. Also wenn ich nur noch von A nach B flieg und nix mehr von der Musik mitbekomm isses echt nicht mehr lustig.Deswegen such ich mir meistens ein gemütliches Eckchen mit bangenden Leuten da krieg ich wenigstens was von der Musik mit und hab meine ruhe.
     
  15. Rolly

    Rolly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    5.06.16
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    155
    Erstellt: 20.01.06   #15
    http://de.wikipedia.org/wiki/Straight_Edge

    ziemlich weit verbreitet im Hardcore und auch aber weniger im Metalcore
     
  16. Circle Zap

    Circle Zap Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.05
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 20.01.06   #16
    Hab mal nen Kumpel von mir den Kiefer gefetzt! Der kam mit ner Flasche Bier und dann, fing das gemosche an! und dann hat der die Flasche vor die Fresse gekriegt! Musste gleich zum Zahnarzt!
     
  17. Creepy

    Creepy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    21.03.16
    Beiträge:
    1.872
    Ort:
    Erlangen, Germany
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    2.065
    Erstellt: 20.01.06   #17
    Also wenn ich keine Ciricle Pits auf nem Metal Konzert habe geht was falsch ab. Gehört einfach dazu. Ubandan mal Pogo ist auch schön, grade jetzt wo ich keine Haare mehr am Kopf habe, moshen war schon geil mir langen Haaren.
    Stagediven.....ja von der Bühne aus ist das schön, das war so lustig bei Exodus in München, da gabs keine Absperrung, also hab ich mich auf die Bühne heben lassen, der Sänger hat mir sogar noch hochgeholfen, dann wieder ab ins Puplikum. War schon lustig. Aber von hinten, vorallem von ganz hinten , sowelche Typen verstehe ich nicht, ich damals bei Slayer einen Springerstiefel ins Gesicht bekommen, das war nicht mehr feierlich.
     
  18. Heier

    Heier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    18.09.14
    Beiträge:
    872
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    713
    Erstellt: 20.01.06   #18
    Mir ist es mal passiert, dass ich, als ich nur zum Getränkestand wollte, in 3 Moshpits hintereinander gelandet bin :D

    Der erste Kreis "boah, schnell raus hier", draußen - direkt in den nächsten geraten und danach nochmal das selbe. Dann hatte ich aber erstmal Durst.

    War schon scheiße, waren allesamt typische Glatze-verschwitzt-und-oberkörperfrei-Muskelpaket-Pits.

    War bei Motörhead und sehr weit vorne. Hätte da jeodch nicht mit so ner Austickerei gerechnet *lol*
     
  19. Blind

    Blind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    10.04.10
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    171
    Erstellt: 20.01.06   #19
    Hier verhärten sich die Fronten.

    Das "Stagediven von hinten" nennt sich übrigens Crowdsurfen und ist echt verdammt lustig. Ich habe das jetzt schon einige Male gemacht und durch mich ist noch nie einer zu Boden gegangen, da ich das nur mache, wenn ich sehe, dass es keine größeren Lücken gibt. Außerdem ist es meistens Gang und Gebe, dass man von seinem Hinterman(n) angetippt wird, wenn einer kommt - dann passiert auch nichts. Ich wurde auch schon fünf mal von richtig fetten, großen Säcken umgerissen - aber wieder aufgestanden und weitergebangt. Das Problem beim Crowdsurfen ist eigentlich nur die schlechte Verständigung, die übermäßige Körperfülle der Surfer (ich wieg 60 kg von daher akzeptabel) und die fehlende Körperspannung im Vollsuff, was einem dann vorkommt, als ob man einige Kartoffelsäcke schleppt.

    Zum Violent Dancing:
    Letztes Jahr auf dem Summer Breeze bei Maroon waren einige Hardcoreler, die ihr "Handwerk" auch ganz gut verstanden und sich immer Lücken gesucht haben um ihre Spinkicks zu machen. Beim Circle Pit wurde auch jedem aufgeholfen der hinfiel und überhaupt alles in Ordnung. Schimm wird's erst, wenn die glatzköpfigen, T-Shirtlosen Muskelberge kommen, die in der Musik eine Möglichkeit gefunden haben, dem Nächsten "legal" eins auf die Fresse zu geben. Mir wurde berichtet, dass es bei Bands wie Hatebreed an der Tagesordnung ist, mindest fünf total blutüberströmte Jünglinge rauszuziehen.

    Das Schlimmste was mir bis jetzt passiert ist, war letztes Jahr auf'm Summer Breeze, als ich bei den Reitern im Pit fiel und es nicht sofort jemand mitbekommen hat und erstmal drei, vier Leute auf meinem Rücken rumgetrampelt sind - hat oft geknackt.
    Langhaarträger sind im Pit ja eh angearscht, da man dort immer sauviele Haare verliert. Irgendwie nicht ganz so komisch ...

    Allgemein würde ich sagen, dass man eigentlich immer schon vor dem Konzertbesuch weiss, was einen erwartet und sich darauf einstellen kann. Ich würde mich zum Beispiel nie allzuweit nach vorne stellen, wenn ich auf einem Metalcore-Konzert bin.

    Achso, jetzt ist mir noch etwas eingefallen:
    Was ich überhaupt nicht tolerieren kann, ist dieses komische Headwalking oder wie sich das auch immer nennt. Stagediven ist ja ganz in Ordnung und bestimmt auch voll lustig (hatte noch nicht die Ehre), aber wer den Leuten auf den Köpfen 'rumtrampelt ... Sorry, das ist asozial.

    Würde mich mal freuen zu hören, was die Hard-/Metalcore-Fraktion dazu sagt.
     
  20. Heier

    Heier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    18.09.14
    Beiträge:
    872
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    713
    Erstellt: 20.01.06   #20
    Ich höre das gerade zum ersten mal und habe es noch nichtmal auf Videos gesehen aber sowas gehört bestraft.
     
Die Seite wird geladen...