Praktisch kein Bass mehr im Fender FM 212R

von trivium999, 02.03.08.

  1. trivium999

    trivium999 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    8.11.13
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.08   #1
    Hi!

    Erst mal die kurze Vorgeschichte:
    Ich spiel jetzt seit ca. 3 Jahren auf meinem Fender FM 212R und hatte nie mit irgendwas Probleme. Vor einiger Zeit ist mir bei einem kleinen "Unfall" der Volume-Poti des Overdrive-Kanals abgebrochen. Um zu sehen ob ich mit meinen beschränkten Elektronikerfähigkeiten etwas retten könnte hatte ich die Platine ausgebaut (bzw. das "Topteil", keine Ahnung wies genau heißt). Zum Wechsel des Potis hätte ich die komplette PLatine ausbauen müssen und ein wenig herumlöten, allerdings hatte ich ziemlichen Respekt davor, also gab ich den Amp in die Werkstatt. Da wurde mir dann ein neuer Regler eingebaut. Jetzt zu meinem Problem...der Bass ist fast vollkommen weg! Selbst wenn ich Mitten und Höhen komplett wegdreh und den Bass voll aufdrehe ist kaum "Wumm" hörbar. Wenn man am Bass-Poti herumdreht hört man nahezu keinen unterschied (0 klingt fast so wie 10). Hat der Fachmann vllt was beschädigt oder vergessen etwas zu verkabeln? Ich hab selber überhaupt keine Ahnung. Weiß jemand Rat?
     
  2. Steelwizard

    Steelwizard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.221
    Ort:
    Landkreis München
    Zustimmungen:
    858
    Kekse:
    9.495
    Erstellt: 02.03.08   #2
    Ich würd mit dem Amp einfach nochmal zum Techniker gehen
     
  3. trivium999

    trivium999 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    8.11.13
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.08   #3
    hab ich mir auch schon gedacht, aber das ist jetzt schon ne weile her, also glaub ich kaum das der techniker umsonst nachguckt und seinen eventuellen Fehler behebt. jaja ich weiß, ich depp hätte als ichs gemerkt hab direkt zu dem techniker gehen sollen-.-
     
  4. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 03.03.08   #4
    Ich vermute, dass da ein Lautstärkepoti mit zu geringem Widerstandswert eingebaut wurde, dann macht das Ding, bedingt durch einen Hochpass aus dem Poti und dem Kondensator davor, weniger Bass...
     
Die Seite wird geladen...

mapping