Preiswerter High Gain Amp (hai gäääääähn)

von Bastimania, 17.08.08.

  1. Bastimania

    Bastimania Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.08
    Zuletzt hier:
    20.10.14
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Ditschieland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    373
    Erstellt: 17.08.08   #1
    Moin moin

    War letzten in Hamburg bei just Music, einem allseits sehr bekannten und riesengroßen Gitarrenladen, und habe dort einen Diezel Herbert Amp angespielt.

    Das war das erste mal, dass ich einen richtigen High Gain Amp angespielt hab, also sonen Richtigen...

    Also mein Hartke Halfstack kann da auf jeden Fall nich gegenan stinken^^

    jetzt wollte ich euch fragen, ob ihr andere, günstigere High Gain Metal Amps kennt, denn der Herbert... der kostet ja schon um die 3000... und das is für mich einfach nich drin:D

    gibbet da was , oder sind alle High Gain metaller reich?


    Und nun kommt mir nich mit i-welchen Bodentreter-Multieffekten^^
    Sowat hab ich selbst, nur kling tdas ja nun nich so derbe geil wie das Monster da in Hamburg =D

    Greez basti
     
  2. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 17.08.08   #2
    warp7?
     
  3. septic

    septic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.05
    Zuletzt hier:
    7.06.15
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Oelde
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    267
    Erstellt: 17.08.08   #3
    nunja...ich werf den valve king in ´s rennen. mit ´ner passenden box klingt der fääät genug, gain ist auf jeden genug vorhanden!!
    ich spiel den mit ´ner 1960 von marshall und das buurnnt derb !!

    anstesten !!!

    mfg septic
     
  4. -fuSsy-

    -fuSsy- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    24.08.15
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    418
    Erstellt: 17.08.08   #4
    Was kannst oder willst du denn Maximal ausgeben?
     
  5. Heresy

    Heresy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.08
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Midian
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 17.08.08   #5
    Randall!
    Wenn du nicht so viel ausgeben willst, spiel mal den Randall RH150G3 an , wenns teurer werden darf den Engl fireball oder den Peavey 6505

    Wieviel willste überhaupt ausgeben? :D
     
  6. buesing_de

    buesing_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 17.08.08   #6
    Yep, den Randall kann ich bis 500,- € auch empfehlen - klasse Amp, allerdings auch sehr basslastig.

    Ansonsten kann ich Dir den Fame Rock Force VII empfehlen, ist eigentlich ein Laboga - ist für 888,- € als sehr günstig einzustufen (Vollröhre) und macht mächtig Zerre :great: Ansonsten die üblichen Verdächtigen: Engl Fireball, Peavey 6505 etc.
     
  7. Heresy

    Heresy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.08
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Midian
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 17.08.08   #7

    Soll das nicht bei der neuen Plus versionen halbwegs behoben sein?
    Mit der sufu sollte dazu was zu finden sein.
     
  8. Christof

    Christof Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Berlin 12***
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 17.08.08   #8
    Ich bin ja verwundert, dass die normalen empfehlungen usw. noch nicht ankamen.
    Also mach ichs jetzt :D
    Denkst du denn wirklich, dass du einen Amp kriegst, der ähnlich gut wie ein DIEZEL klingt, aber nur einen Bruchteil von dem kostet?
    Warum sollte der Diezel dann noch so teuer sein? dann würde doch kein Mensch mehr ( mal die die mit musik GUT geld verdienen ausgenommen..) sich nen Diezel kaufen.
    Das ist doch einfach Unrealistisch!
    Deswegen nenn uns doch bitte mal deine Preisvorstellungen, und wobei du abstriche machen kannst.
    Aber am Schluss hilft wie immer nur Antesten! villeicht gefällt DIR ja am schluss auch nen Valveking... oder nen Marshall MG :p
    bei genauen Preisvorstellungen können wir dir villeicht auch beser helfen.
    Liebe Grüße,
    Chris
     
  9. chrisss86

    chrisss86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.06
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    1.377
    Erstellt: 17.08.08   #9
    Hi,

    meine Empfehlung was günstige High-Gain-Amps angeht ist immer wieder der Randall RH-50 T:
    http://www.musik-service.de/randall-rh-50-prx395760956de.aspx

    Ich habe den selbst eine Zeit lang besessen, mir war der sogar zu heftig. Ein Freund von mir spielt das Ding (mit Mesa Boxen!) und hat einen verdamt guten Metal-Sound. Egal welche Metal-Richtung.
    Ich würde den Amp jedoch nicht mit Randall-Boxen antesten. Die finde ich im unteren Preissegment eher bescheiden, da gibt es bessere günstige Boxen.
    Ist auch überraschend Nebengeräuscharm für einen Amp in der Gain und Preisklasse! Wundert mich, warum der nicht bekannter ist. Kenne keinen, der sich für Metal interessiert und sich in der Preisklasse beim Test Randall Rh 50 vs Valveking für den VK entschieden hat ;)

    Gruß, Chris
     
  10. aZjdY

    aZjdY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.07
    Zuletzt hier:
    4.10.15
    Beiträge:
    4.180
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    10.921
    Erstellt: 17.08.08   #10
    Peavey 6505 <3 best metal brett ever :D
     
  11. Bastimania

    Bastimania Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.08
    Zuletzt hier:
    20.10.14
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Ditschieland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    373
    Erstellt: 17.08.08   #11
    Joa so bis 500 Euro höchstens^^

    Nein, ich möchte keinen Amp, der wie ein Diezel klignt, sondern einen der besser für Metal geeignet ist, als mein Hartke Piggyback


    Oder Kann mir zufällich jemand was empfehlen, wie ich meinen Hartke Piggy Back Halfstack besser für Metal rüsten kann^^

    Geld für nen neuen Amp hab ich momentan nich, weil ich mich unsterblich in ne neue Gitarre verliebt hab, und nun erstmal auf diese spare =)

    Also mein KORG AX1500G rockt da auch nich so die Wolken vom Himmel:rolleyes:
    gibbet nich vllt n schickes Pedal, was gut für Metal klingt?
    Oder andere Sachen, mit denen ich mehr Hai Zahn...äh High Gain krieg?

    Mein Piggy Back klingt eher bisserl Bluesig oder so.
    vllt auch noch 80s Rock.
    Da is aber auch schluss.

    Pinch Harmonics gehn auf dem so gut wie garnich^^
    zumindest nich ohne KORG bodentreter:rolleyes:

    Also zusammenfassung:

    Ich hätte gerne mehr Power, bzw. mehr Gain^^
    --> Hai Gain eben^^
     
  12. Heresy

    Heresy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.08
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Midian
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 17.08.08   #12
    für 500,euro? hmmm.. es gäbe ja auch noch gedönse wie der line 6 pod/boss gt 10 , das du dann vor deinen piggy schalten kannst
     
  13. Morgorroth

    Morgorroth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    Merzig (Saarland)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    536
    Erstellt: 17.08.08   #13
    der piggy hat doch 4x 8" speaker oder?
    Das ist NIX für Metöl ;)
    Du könntest dir ma die Bugera Dinger anschauen, die wären noch drin, ansonsten gebrauchten Peavey XXX Combo (fettes Teil, aber recht selten leider)
    MFG
     
  14. stefan77

    stefan77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.08
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Freising
    Zustimmungen:
    185
    Kekse:
    2.867
    Erstellt: 18.08.08   #14
    Also wenn du einen gebrauchten Highgain Amp um die 500,- Euro suchst wuerde fuer mich schon mal nur ein Gebrauchtkauf in Frage kommen. Schau dich mal bei Ebay nach 'nem Engel Screamer oder Thunder (Combo?) um. In deinem Fall wuerd ich einem neuen Amp klar den Vorzug vor der neuen Klampfe geben... Da hast mehr von. Glaub mir:cool:

    Gruss

    PS: Wenns auch Modelling sein darf, kommst du auf jeden Fall mit einem VOX AD100VT schon mal wesentlich besser weg als mit deiner jetzigen Troete ;-) Die werden i.d.R. um die 400,- Euro angeboten und klingen net mal sooo schlecht.
     
  15. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 18.08.08   #15
    na wenn du einfach nur ein Pedal für Metal willst, dann empfehl ich dir das Danelectro FAB Metal. Das kost 15 Euro und klingt einfach nach Metal. Je nach Tone-Einstellung von klassischem Metal bis ultratruestem Blackmetal.
     
  16. Bastimania

    Bastimania Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.08
    Zuletzt hier:
    20.10.14
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Ditschieland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    373
    Erstellt: 18.08.08   #16
    muah nene ersma is mir die neue klampfe wichtiger, und da kann mich auch nix und niemand von abbringen :p

    wollte mich lediglich erkundigen, was es da für möglichkeiten gibt.

    Joa also nen POD wollt ich mir eh kaufen für Recording zwecke.

    Nen neuen Amp kaufen kommt für mich auch erstmal eh nich in frage, da erstens ich den piggy back erst vor nem halben jahr gekauft hab, und zweitens der andere gitarrist in meiner band und ich extra den gleichen amp gekauft haben, damit die Backline schön stylisch is.

    Und das schaut wirklich geil aus:D
    nur die Ampzerre is halt nich so des wahre :p

    naja dankeschön übrigens für die Zahlreichen Antworten;)

    klingt das FAB Metal wirklich nach was?
    15 Euro und so...:rolleyes:
    macht das ordentlich druck, oder doch lieber n Boss Pedal?
    oder was ganz anderes?

    Wie gesagt, nen POD willich mir eh kaufen, aber für Live sind die Teile widerrum nich so das wahre^^

    Mein Problem is ja eben auch geld --> Ich bin Schüler und naja Zeitungaustragen bringt auch nich soo viel:D

    greez Basti.
     
  17. aZjdY

    aZjdY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.07
    Zuletzt hier:
    4.10.15
    Beiträge:
    4.180
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    10.921
    Erstellt: 18.08.08   #17
    Wenn du sagst bis 500Euro, wieso dann nicht gleich ein brauchbarer Amp?
     
  18. stam

    stam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    11.03.16
    Beiträge:
    690
    Ort:
    Wimbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.499
    Erstellt: 18.08.08   #18
    Er sagte ja bereits das er das nicht will, weil die Backline dann nicht mehr so "stylisch" wäre....:screwy:

    Egal wie sch***e es kling, hauptsache Halfstack:great:

    Geh mal nen guten kleinen Combo mit 1x12" anspielen und lass ausnahmsweise deine Ohren entscheiden.

    Ist doch nun wirklich total egal wie die Backline aussieht... Ihr macht doch Musik, oder?

    Die eizige vernünftige Entscheidung wäre: Ein gebrauchter kleiner Combo. Guck mal hier: https://www.musiker-board.de/vb/amp...amps-im-500-euro-bereich-topteile-combos.html
     
  19. Bastimania

    Bastimania Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.08
    Zuletzt hier:
    20.10.14
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Ditschieland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    373
    Erstellt: 18.08.08   #19
    Ach Quark:)
    Ich will es erstmal nicht.

    Was ja nicht heißt, dass ich einen komplett neuen Amp komplett ablehne.
    Nur erstmal jetzt im moment nicht^^

    Naja ich danke euch wirklich für die vielen Vorschläge, da war wirklich so einiges dabei, worüber sich nachdneken ließe:)

    Viele Grüße,
    Basti
     
  20. n_fux

    n_fux Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.08
    Zuletzt hier:
    24.09.08
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.08   #20
    Laboga - Hector
     
Die Seite wird geladen...

mapping