Problem mit Gitarrengurt

von Vollpfosten, 15.08.06.

  1. Vollpfosten

    Vollpfosten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    29.01.11
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.08.06   #1
    Hallöchen erstmal, bin ja neu hier :o

    Ich hab ein Problem mit meiner Gitarre (B.C. Rich - Ironbird PP ->http://people.freenet.de/babyball12/Gitarre.JPG), und zwar wenn ich sie mit einem Gurt umhängen hab, kippt sie mir vorne über. Ich bin ziemlich verzweifelt, ich hab sie im Musikhaus Thomann, nur im sitzen/knien probegespielt :( und sie hat mir auf anhieb sehr gut gefallen, ich komm eigentlich super mit ihr zurecht, nur eben im stehn nicht.
    Die BCR ist meine Hauptgitarre und ich besitze zusätzlich noch meine alte Einsteiger-noname-E-Gitarre mit der im Stehn alles klappt.
    Ich hab' einen billigen Gurt für paar Euro ... "kein Problem" dacht ich mir. "Mit der alten Klampfe gehts ja." Ich hab das Gefühl dass der Guitarneck viel viel VIIEEEL zu schwer ist für den Korpus. Da ist einfach kein Gleichgewicht ... wie gesagt ... sie kippt, samt Gurt der mir über die Schultern hängt, einfach nach vorne d.h. ich muss sie viel zu sehr vorne halten, wär auch kein größeres Problem wär da nicht gewisse Bands namens Slayer und co. die ich gern mit meiner Band covern würd, und da is ziemliches Gerutsche auf'n Griffbrett und das bekomm ich mit halten, so dass sie nicht überkippt, einfach nicht hin. Mit meiner Einsteiger E-Klampfe passiert das nicht. Sowas ist doch nicht normal oder? E-Gitarren sind doch dafür da im stehn zu spieln.
    Ich besitze die Gitarre schon seit einem Jahr und mir is das vorher nie richtig aufgefallen, da ich meist im sitzen gespielt hab.. Jetz wie's allmählig ernst wird mit Band usw. kommt sowas :(
    Bin ich selbst schuld? Ich mein, blöd komm ich mir schon vor aber an sowas denkt man doch nicht wirklich beim Gitarrenkauf, da geht man bzw. Ich bin davon ausgegangen dass sowas bei einer 500€ Gitarre passen MUSS.

    Was soll ich machen?
    Meine Gitarre hintragen und sagen "Ich will mein Geld wieder" geht schlecht oder?
    (Garantie hab ich noch, nur ist mal ein Stück Lack abgeplatzt weil ich mal Wo aufgesetzt hab.)
    Den Gurtknopf ganz wo anders hinbohren? :screwy:
    Einen teuren Gurt bzw. mehrere ausprobieren?

    Ich hab vor in der nächsten Zeit wieder einmal in den Thomann zu gehn, da nehm ich die Gitarre mit und hör was die Leut da drin' sagen.

    PS: Sorry für den langen Text, ich bin Emotional aufgewühlt. :rolleyes:


    gruß
    pfosten
     
  2. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 15.08.06   #2
    Das Problem nennt man Kopflastigkeit - damit haben bestimmt viele B.C. Rich-Spieler zu kämpfen. Den oberen Gurtpin versetzen wird speziell bei der Ironbird-Korpusform schwierig, da es ja kein Korpushorn gibt.
    Probier mal einen guten Gurt mit Veloursleder- oder Samtpolster, das sehr griffig ist und sich sozusagen in das Material der Kleidung "verhakt" beim Umhängen. Vielleicht bekommst du damit das Problem unter Kontrolle!
     
  3. cucumbeer

    cucumbeer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.06
    Zuletzt hier:
    14.03.14
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.08.06   #3
    Einen rutschfesten Gurt ausprobieren (müsste besser werden), und wenn es immer noch nicht zufriedenstellend ist, dann bleibt dir wohl nichts anderes übrig, als die Gitarre gebraucht zu verkaufen, und sich eine Andere zu holen. Lehrgeld nannt man das :) .
    Nach einem Jahr kannst du sie nicht zurückgeben. und den gleichen Fehler machst du nicht noch mal, das ist doch was Positives ;)

    ps. daß die Gitarre zu Kopflastigkeit neigt, sieht man schon auf dem Foto. Der obere Gurtpin kann hier nicht weit genug vorne platziert werden. Normalerweise kriegt man das mit einem guten Gurt in Griff.
     
  4. Vollpfosten

    Vollpfosten Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    29.01.11
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.08.06   #4
    hmm.
    danke für die hilfe. dann werd ich mich mal nach guten gurten umschauen. sobald ich wieder geld hab ^^
    schon komisch, irgendwie hat man da garkein bock mehr mit der klampfe zu klampfen :( ... ich bezweifle dass ich die kopflastigkeit mit einem gurt hinbekomm. ich hoff ich bekomm sie für nen guten preis los :/
    mir wär nach einer esp explorer, aber wie ich seh, hat sie genau das gleiche problem bzw. es sieht danach aus.
     
  5. Bonaqua

    Bonaqua Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    23.07.09
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Neubrandenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 15.08.06   #5
    du kannst auch versuchen im elektronikfach oda an anderer stelle gewichte unterzubringen, welche uwar die gitte schwerer machen aber der kopflastigkeit entgegen wirken, das + ein guter gurt sollte eigentlich funzen

    musst du mal schaun was es für möglichkeiten als gewichte gibt weißjetzt so fix gar nix
     
  6. SoulCircle

    SoulCircle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    14.11.07
    Beiträge:
    139
    Ort:
    RLP
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 15.08.06   #6
    tacker den gurt an deiner schulter fest!:D

    sorry für spam aber stellt euch das dochmal vor!
    GURT AN DER SCHULTER GETACKERT! xD

    (total unlustig, weiß ich selber:screwy: )


    [​IMG]
     
  7. cryxx

    cryxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.06
    Zuletzt hier:
    12.07.16
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    1.723
    Erstellt: 16.08.06   #7
    Das Problem hatte ich mit meiner Jackson King V auch. Bin einfach nicht damit klar gekommen. Obwohl sie n geiles Ding war. Wie ist es denn nu ausgegangen bei dir?
     
  8. Vollpfosten

    Vollpfosten Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    29.01.11
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.08.06   #8
    ich war nochnicht im thomann ... nochnicht. mit gwichten hab ich auch schon gedacht, aber soviel gewichte bring ich net unter in meinem elktrofach *uglyhammer*
    das kann man einfach net beschreibn, kann nur sagen dass der neck echt vieeel zu schwer ist ... ich kann mir einfach net vorstellen dass sich da was reissen lässt mit gurt.
    ich werde da hinheingehn und da vorfühln wies aussieht was ich machen soll.


    wie's ausgegangen ist, kann ich dir eine pn schreibn @ cryxx.
     
  9. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 16.08.06   #9
    Ist doch ein geschraubter Hals, oder?
    Wenn ja, könntest du den Gurtpin an einer der Schrauben befestigen, mit der der Hals mit dem Korpus verschraubt ist.
    Bei meiner Jackson King V hat das bestens funktioniert, kein bißchen kopflastig mehr.
     
  10. Vollpfosten

    Vollpfosten Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    29.01.11
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.06   #10
    Frostbalken, ich liebe dich!
    ganz ehrlich, die gitarre sitz und passt ... das issn wahnsinn. :rock::great:
    hällt das auch bei der etwas härteren gangart? ich mein, wenn ich wirklich weng "mitgerissen" werde?
    aber so jetz, echt top ... besser hätte der button net sitzen können. :great:
    vielen vielen dank!

    ich mach nachher mal pics davon wie das ganze aussieht. :D
    *stolz*
     
  11. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 17.08.06   #11
    Gerngeschehen!

    Das sollte auf jeden Fall halten.
    Wenn du "mitgerissen" wirst und der Gurt vom Knopf rutschen sollte, hilft ein Gummiring von einer Flensburger-Flasche. Und man hat gleichzeitig Bier, was will man dann noch mehr?
     
  12. Vollpfosten

    Vollpfosten Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    29.01.11
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.06   #12
    ich weiss, so nen plopverschlussgummi hab ich scho länger dranhängen
    aber die schraube greift nichtmehr ins holz langsam ... ihc muss mir ne längere schraube besorgen die das ganze uach ordentlich zamhällt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping