Problem mit Steueranlage (Ch 4 leuchtet andauernd)

von madjoune, 15.10.07.

  1. madjoune

    madjoune Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Wien - Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    220
    Erstellt: 15.10.07   #1
    Hi hab folgende Steueranlage + 8 PAR56 Scheinwerfer von ebay erworben.

    https://www.thomann.de/at/botex_dc4pb.htm

    Folgendes Problem: Ch4 (das rote Licht leuchtet andauernd) lässt sich nicht regeln, spielt kein Programm mit leuchtet sogar wenn die Steuerung ausgeschalten ist, also schon sobald ich den Schukostecker anstecke!

    Jemand gab mir den Tip den FLASH schalter zu kontrollieren (ob der vielleicht hängt) aber der klickt normal wie die andern.

    Zurückschicken will ich das Ding nicht weil wirs beim nächsten GIG brauchen, werd nen Elektriker fragen.

    Hat vielleicht einer nen Verdacht was da sein könnte??

    Danke im voraus! Mario
     
  2. silvstar

    silvstar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    29.12.10
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 16.10.07   #2
    versteh ich das richtig, dass deine kanne auf ch4 auch ständig leuchtet? sogar wenn das pult ausgeschaltet ist?
     
  3. madjoune

    madjoune Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Wien - Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    220
    Erstellt: 17.10.07   #3
    Ja, sobald ich das Teil anstecke fängt es an zu leuchten, ohne die Steuerung überhaupt einzuschalten......hast du das selbe problem??
     
  4. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 18.10.07   #4
    Zurückschicken ;)
    Aber wenn du das Ding eh in der Bucht gekauft hast, ist's fraglich ob sich der Verkäufer (es sei denn es ist ein gewerblicher) darauf einlässt.

    Ansonsten einfach mal aufschrauben und gucken ob was offensichtlich ist.... wenn nicht: Ab zum Elektriker damit (bitte nicht auf die Idee kommen und selbst dran rum friemeln)
     
  5. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 18.10.07   #5
    da sitzt der Dimmer mit drin, oder?
    ist dann mit großer wahrscheinlichkeit der Triac.
    Wenn du dich ein bissel auskennst und löten kannst (wirklich löten, nicht mit Lötzinn kleben ;)) ist das Teil in ein paar Minuten gewechselt...
     
  6. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.720
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 18.10.07   #6
    ja das ist ein typischer fehler wofür der triac verantwortendlich ist. hat der verkäufer nichts davon gesagt, muss er es zurücknehmen. ein triac geht nicht auf dem postweg kaputt ;)
    ich würd auf jeden fall einen teil des kaufpreises zurückvordern, wenn du es behalten willst.
     
  7. madjoune

    madjoune Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Wien - Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    220
    Erstellt: 19.10.07   #7
    Also löten kann ich schon (bin Nachrichtentechniker) wieviel kostet so ein Triac, was ist das überhaupt ein transistor???, bzw. wo sitz der genau??, naja ich werd das ding jetz einmal aufmachen, und nachsehen ob optisch irgendein Fehler zu erkennen ist...
    danke!
     
  8. madjoune

    madjoune Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Wien - Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    220
    Erstellt: 19.10.07   #8
    Hab es mal aufgeschraubt und paar pics geschossen, einen Bauteil der direkt TRIAC heisst konnt ich nicht finden, vielleicht könnt ihr mir noch weiterhelfen:
     

    Anhänge:

  9. madjoune

    madjoune Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Wien - Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    220
    Erstellt: 19.10.07   #9
    okay....hab mich über wikipedia schlau gemacht, ist also der Thyristor, ich schätz mal das kleine schwarze ding mit den 3 füssen über dem gelben Kondensator auf Foto 1 und 2 ersichtlich, falls es der sein sollte sieht man das aber nicht von ausse ob der kaputt ist oder nicht, also einfach mal austauschen meint ihr??
     
  10. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 19.10.07   #10
    sehen nicht, aber du kannst es mit einem multimeter nachmessen.
    Wenn du im SPANNUNGSFREIEN!!!!!!!!!!!! zustand Durchgang bzw kaum widerstand zwischen A1 und A2 hast, dann ist das Ding durch...

    Die Belegung des Dinges kannst du mit der aufgedruckten Typenbezeichnung ergoogeln...

    Solltest du ihn wechseln dann bitte nur wenn du wirklich löten kannst, da geht schon ein bissel Leistung drüber, wenn mans nciht kann lötet sich das schön von alleine wieder aus ;)

    alle arbeiten nur im Spannungsfreien ZUstand (sprich Stecker raus und sichern damit ihn keiner Einstecken kann). Und auch bitte nicht direkt nach dem betrieb, Triacs werden ganz schon heiß.
    Sollte zwischen triac und Kühlkörper Wärmeleitpaste und oder eine Isolierscheibe sein, so muss das beim Einbau des neuen wieder genauso gemacht werden!
     
  11. madjoune

    madjoune Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Wien - Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    220
    Erstellt: 20.10.07   #11
    Hi.....danke ich hab mal den Thüristor zwischen ch3 + 4 getauscht und jetz funktionierts tatsächlich.
    Danke an alle für die super und schnelle Hilfe!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping