Problem : TD-8 aus den USA

von Boulder, 07.02.07.

  1. Boulder

    Boulder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Werne a.d Lippe NRW
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    24
    Erstellt: 07.02.07   #1
    Hallo!

    Unser Drummer hatte sich letztens ein Td8 aus den USA ersteigert.
    Laut Beschreibung ist das Gerät kaum gebraucht und voll funktionstüchtig.
    Nun gut, als das Gerät nun angekommen ist kommt die Überraschung.
    Trotz richtigem Adapter 9 V 1000 mA Gleichstrom funktioniert Gerät in soweit nicht das nichts aus den Outputs (weder aus den Mains, noch aus den zwei unteren Outs oder aus dem Phonesout) herauskommt. Die Triggereingänge sind aber völlig in ordnung da bei allen bei Anschlag das Triggerlämpchen aufleuchtet.
    Auch die Menues und das ganze "Drumherum" funktioniert tadellos ...nur kommt nichs aus der Kiste raus...selbst nach factory reset nicht. Optisch ist es vollkommen neuwertig auch die Anschlüsse sind nicht locker oder so.
    Meine Vermutung ist das es an den fehlenden 10 Herz liegen könnte ( Der amerikanische Original Adapter hat auch 9v 1000mA Gleichstrom aber 10 Herz mehr im Output)

    Weiss einer von euch vielleicht Rat?
    Oder muss er das Gerät zwangsweise bei Roland einschicken und eine Reperatur mit den verbundenen Kosten in kauf nehmen?

    Vielen Dank schonmal im Voraus!
     
  2. züborch

    züborch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    2.086
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    6.787
    Erstellt: 08.02.07   #2
    die meisten gerätenetzteile vertragen sowohl 50 als auch 60 Hz. steht das gerät evtl. auf 'trigger to midi'?
     
  3. Boulder

    Boulder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Werne a.d Lippe NRW
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    24
    Erstellt: 09.02.07   #3
    Hab ich auch gedacht.. aber der Interne sequenzer steht auf on...wir ham das Troubleshooting von der Anleitung komplett durch. Kein Outputsound.
    Ich mein ..also nach nem Factory reset sollte da doch unter normalen Umständen aus irgendeinem der Ausgänge was zu hören sein.

    Ich denke mal da is was Hardwaretechnisches nich in ordnung...
     
  4. züborch

    züborch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    2.086
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    6.787
    Erstellt: 09.02.07   #4
    und trotzdem mal midi anschließen und ausprobieren, ob da was rauskommt? vielleicht ist die schaltung kaputt. dann wärs zwar immer noch n ziemlich teurer trigger 2 midi converter aber dann kann mans vielleicht ohne aufwändige (=teure) fehlersuche reparieren lassen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping