Probleme mit dem Takt

von Shaikar, 28.11.03.

  1. Shaikar

    Shaikar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.03
    Zuletzt hier:
    12.12.03
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.03   #1
    Hallo,

    Ich komme gerade von einer kleinen "Session" mit einem befreundeten Gitarristen und mit einem Schlagzeuger. Beim Spielen ist mir aufgefallen, dass ich öfters neben dem Takt spielte und je schneller das Tempo (bis zu 16tel :twisted: wurde, desto mehr Probleme hatte ich zu folgen. Bei erhöhtem Tempo habe ich einfach die Hand zu sehr verkrampft, aber auch bei den langsamen Liedern hatte ich so meine Probleme. Normalerweise klappt das besser, insbesondere wenn ich einen Song covere. Da weiss ich ja, wie das ganze etwa klingen sollte - ich orientiere mich in Sachen Geschwindigkeit sehr stark an meinem Gehör. Aber heute haben wir improvisiert und ich brachte das partout nicht auf die Reihe.

    Also, wie kann ich mein Taktgefühl am einfachsten und schnellsten schulen? Hilft ein Metronom? Sollte ich weniger mit meinem Gehör arbeiten/eher mit dem Fuss 4/4 mitzählen?


    Danke und mf Grunz
     
  2. noel

    noel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    14.03.04
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.03   #2
    man spielt öfter danneben, als man denkt, wenn man nur so nach "inneren uhr" spielt. man ist der meinung, man würde das ganz toll spielen. nimm dich mal selber auf, dann ist die überraschung meist gross.

    versuche deine cover mal mit dem original zu spielen, bzw, hilft ein metronom wirklich weiter. auch die fuss variante ist nicht zu verachten, so denn der fuss wirklich den takt vorgibt und nicht der fuss zu deinem "falschen" spiel wippt.
     
  3. deepfritz7

    deepfritz7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.06.13
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Balsthal (CH)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 28.11.03   #3
    also ich kann dir nur empfehlen ein Metronom zu benutzen, anfangs wars nicht so leicht mit dem Metronom zu spielen aber jetz will ich es gar nich mehr ohne... also das hat eigentlich nur vorteile.

    und deine innere Uhr verbessert sich, meiner meinung nach weil der Rhytmus wie in's blut übergeht...


    deepfritz7
     
  4. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 29.11.03   #4
    also ich bin immmer son bischen der meinung dass man das taktgefühl entweder hat oder nich :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping