PRS Bird Inlays

von ibanezplayer, 19.04.05.

  1. ibanezplayer

    ibanezplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.122
    Erstellt: 19.04.05   #1
  2. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 19.04.05   #2
    Egal, was du machst, es wird scheisseteuer...das sollte dir erstmal bewusst sein.

    Inlays machen ist ne massive und zeitraubende Arbeit.

    Ich nehme mal stark an, dieses Ding bei Musik-produktiv ist nur ein packen dieser Vögel aus Abalone bzw. Perlmutt.
    Da kommt dann noch Arbeitspreis dazu, was eigentlich eher das ausschlaggebende ist...

    Wenn in diesen 300€ allerdings die Arbeit gleich mit dabei ist, nehme ich alles urück und behaupte das Gegenteil :rolleyes:
    Kanns mir aber nicht wirklich vorstellen :)
     
  3. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 19.04.05   #3
    Sagmal wie leichtgläubig seid ihr denn? Denkt ihr ihr könnt zu MP gehen bzw. eure Gitarre schicken und die bauen euch dann auf irgend eine Klampfe PRS Birds? Oder ihr könnt die Nachträglich draufmachen lassen? Nö, das ist der Upgrade Preis wenn du eine PRS bestellst, deswegen steht da auch Aufpreis. Falls du trotzdem Inlay Arbeiten machen lassen willst frag mal bei Harry Häussel nach (Pickup und Inlay-Guru). Das wird aber sicher nicht billiger als da steht ;)...

    MfG
     
  4. iron_net

    iron_net Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Offenbach
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.060
    Erstellt: 19.04.05   #4
    Da steht Aufpreis, daher denke ich mal, dass das der Betrag ist, den man dazu bezahlen muss, wenn man seine bei MP bestellte PRS mit Bird Inlays haben möchte.
     
  5. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 20.04.05   #5
    Ganz kurz: Ich hatte damals mal bei Nik Huber angefragt ob man es auf ne bestehende PRS upgraden kann (also kein Serie-Hobel von Ibanez oder so :o) .. ) - PRS missbilligt das offiziell weil der kleinste Dot größer ist als der kleinste Bird und somit mit Trickserei nachgeholfen werden muss. Deshalb macht es Nik auch nicht selbst. Er nannte mir jemanden der das macht aber es kostet ca. 400€ mit arbeit und für die Birds allein wars mir das nicht wert.
     
Die Seite wird geladen...

mapping