Psr 8000 wie bekommt man midi und styles ohne Diskette auf Festplatte

von Sumpfgurps, 26.03.20.

Sponsored by
Casio
Tags:
  1. Sumpfgurps

    Sumpfgurps Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.20
    Zuletzt hier:
    13.04.20
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 26.03.20   #1
    Ich habe mir ein altes PSR 8000 gekauft und eine alte 2,5 zoll IDE festplatte.so lasse die platte übers PSR8000 formatieren,funktioniert auch super.hat mir dann eine Partition von ca 780 mb oder so erstellt.kann auch eigene Songs abspeichern als midi files.habe dann die Festplatte mal ausgebaut und mittels eines USB to ide adapter an mein windows10 Laptop angeschlossen.es wird auch eine Partion mit 780 mb erkannt wo ein ordner psr8000 vorhanden sind in dem 1000 ordner vorhanden sind die eine nummerierung von 1 bis 999 hat.so dachte mir kopiere ich dann mal meine Midi files und meine Styles für das PSR 8000 auf die festplatte .gesagt getan.festplatte wieder rein ins psr 8000 aber er erkennt nicht eine einzige Datei.weder auf dem Hauptverzeichnis .noch in dem ordner psr8000 noch in separaten unterordner der Nummerierung 1bis 999.nun meine frage kann man nicht Dateien auf die festplatte kopieren über ein Laptop separat.oder mus man das alles einzeln machen über diesen 1.4 zoll disketten.denn so eine Diskette habe ich leider nicht mehr.
    Vieleicht kann mir jemand helfen bitte.
     
  2. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    5.06.20
    Beiträge:
    2.852
    Zustimmungen:
    1.437
    Kekse:
    11.572
    Erstellt: 26.03.20   #2
    Hallo und willkommen im Board...

    Eine Bitte vorab...
    schreib doch mit mit Groß/Klein, Satzzeichen, Leerzeichen und Absätzen, ich krieg Augenkrebs bei dem Versuch, deinen Text zu lesen...


    Erste Frage: wie ist deine Dateiendung der Midis?
    Wenn du am Keyboard ein Midi File erstellst, wo landet es, wie ist die Systematik der 1000 Ordner ?
    Siehst du die am 8000 erstellten Midifiles am PC ?
    Braucht der 8000 ein bestimmtes Midi Format (0 oder 1) ?
    Hast du einen Anleitung für den 8000?
     
  3. Sumpfgurps

    Sumpfgurps Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.20
    Zuletzt hier:
    13.04.20
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 26.03.20   #3
    Danke für die nette Begrüssung.

    Also dann versuche ich mal mit Satzeichen und Absätzen zu schreiben.

    Die Dateiendung meiner Midi Dateien sind .mid
    Die Dateiendung meiner Style Dateien sind .sty und sind extra 2 Varianten Versionen für das PSR 8000

    Wenn ich einen Song einspiele ,landet die Datei im Ordner PSR8000/1/Song1.mid

    Ja ich sehe die erstellten midifiles am PC.

    Ob der 8000 ein bestimmtes Midi Format braucht weis ich nicht,an meinem Tyros 1 oder 4 laufen diese Midi files jedenfals ohne Probleme.
     
  4. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    5.06.20
    Beiträge:
    2.852
    Zustimmungen:
    1.437
    Kekse:
    11.572
    Erstellt: 26.03.20   #4
    Kannst du am 8000 den Dateinamen editieren ((wenn, vermutlich 8 Zeichen vor dem Punkt)
    Sofern ja, benenne deine Midis vom PC in 8 Zeichen Songs um
    Sofern nein, benenne Sie in z.B. Song2.mid um (zum Testen)
     
  5. Sumpfgurps

    Sumpfgurps Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.20
    Zuletzt hier:
    13.04.20
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 26.03.20   #5
    Ich werde das mal morgen ausprobieren.kann mich erinnern zu alten Dos zeiten,das die Dateinamen
    nicht mehr als 8 Zeichen ohne Sonderzeichen usw.haben durften.

    Kann es vieleicht auch mit dem Dateiformat von Windows 10 zusammen hängen?
    Das ist ja NTFS und ich denke mal das PSR formatiert in Fat 16 oder 32.

    Windows 10 kann das alte Format vieleicht lesen aber das PSR 8000 vieleicht nicht. Hm......
     
  6. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    5.06.20
    Beiträge:
    2.852
    Zustimmungen:
    1.437
    Kekse:
    11.572
    Erstellt: 26.03.20   #6
    richtig, aber du hast ja am 8000er formatiert...
    Hallo, alter Mann (ich auch), spannende Zeiten...
    Lass hören...
    Und, hast du ein Manual ?
     
  7. Sumpfgurps

    Sumpfgurps Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.20
    Zuletzt hier:
    13.04.20
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 26.03.20   #7
    Ja formatiert habe ich die Festplatte im PSR 8000,

    aber beschreiben tue ich sie ja am neuen Rechner der in NTFS /64 bit formatiert ist.

    Alter Mann ja das ist man langsam .hi hi
     
  8. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    5.06.20
    Beiträge:
    2.852
    Zustimmungen:
    1.437
    Kekse:
    11.572
    Erstellt: 26.03.20   #8
    ist egal, sieht der PC die Platte, schreibt er auch richtig...
    Yes Sir, schneller als du denkst, schau mal in den Spiegel (nüchtern, morgens, mit Licht...)
     
  9. Sumpfgurps

    Sumpfgurps Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.20
    Zuletzt hier:
    13.04.20
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 26.03.20   #9
    hi hi , ja ok werde morgen mal mit Licht in den Spiegel schauen.

    Dann werde ich mal morgen Probieren die Dateinamen einiger Midis auf maximal 8 zu reduzieren.

    Und es dann nochmal probieren.

    Vielen dank erstmal für die schnelle Hilfe.
     
  10. Sumpfgurps

    Sumpfgurps Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.20
    Zuletzt hier:
    13.04.20
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 27.03.20   #10
    Ich habe nun heute mal probiert eine Midi Datei umzubenenen so wie das PSR 8000 es auch macht.hat aber leider nix geholfen.

    Hat diese Datei im PSR einfach nicht erkannt.

    Was ich aber gesehen habe ist, das das Keyboard beim abspeichern eines eigenen Midifiles immer eine .mbt Datei mit anlegt.

    Das macht der Laptop natürlich nicht.

    ich denke mal es ist wahrscheinlich nicht möglich einfach midifiles zu kopieren ohne das Keyboard selber.

    Hat irgendjemand das schon mal an anderen Yamaha Keyboards probiert.

    Am Tyros geht das ja dank USB Anschluss sehr einfach.
     
  11. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    5.06.20
    Beiträge:
    2.852
    Zustimmungen:
    1.437
    Kekse:
    11.572
    Erstellt: 27.03.20   #11
    Hast du die Datei auch Grossbuchstaben geändert ?
     
  12. Sumpfgurps

    Sumpfgurps Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.20
    Zuletzt hier:
    13.04.20
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 27.03.20   #12
    Ich habe die Datei genau so umbenannt wie das Keyboard das auch macht.
     
  13. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    5.06.20
    Beiträge:
    2.852
    Zustimmungen:
    1.437
    Kekse:
    11.572
    Erstellt: 27.03.20   #13
  14. Sumpfgurps

    Sumpfgurps Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.20
    Zuletzt hier:
    13.04.20
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 27.03.20   #14
    Ja das ist dann die einzige Möglichkeit glaube ich.Hab ja so ein Floppy -usb Laufwerk.nur das dauert mir halt zu lange mit dem kopieren der Disketten.

    Hab nur keine keine Disketten mehr .Aber die mus ich mir dann halt besorgen.

    Dachte halt das es schneller gehen könnte ,und die Dateien direkt auf die HDD vom Rechner aus.

    Nun gut dann geht das wahrscheinlich leider nicht so einfach.

    Danke für deine Hilfe nochmal.
     
  15. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    5.06.20
    Beiträge:
    2.852
    Zustimmungen:
    1.437
    Kekse:
    11.572
    Erstellt: 27.03.20   #15
  16. dr_rollo

    dr_rollo Mod Musik-Praxis Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    5.06.20
    Beiträge:
    11.753
    Ort:
    Celle, Germany
    Zustimmungen:
    3.947
    Kekse:
    53.592
    Erstellt: 18.04.20   #16
    Ich denke, das Problem ist die Indizierung der Datei am Keyboard. Ich versuch's mal anders auszudrücken: Wenn Du über Diskette was importierst, weiß das Keyboard das, weil Du es ja am Keyboard machst. Packst Du es aber direkt auf die Festplatte, war das an den 'Augen' des Keyboards vorbei.
     
Die Seite wird geladen...

mapping