PU- Flut hat mich erchlagen!!!

von na Klass?, 29.12.04.

  1. na Klass?

    na Klass? Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.04
    Zuletzt hier:
    1.02.05
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.04   #1
    Ich besitze einen Vox AD30VT, ein Boss Metal Zone und eine Les Paul(Mahagony Body/Neck und Rosewood Freetboard).
    Ich spiel Black Metal(ein größerer Ausrutscher ins Death Doom kann aber auch nicht schaden:rolleyes: ) Nun zu meinem Problem ich habe noch die orig. PUs drin.
    Der Sound ist mir aber nicht "aggressiv" und "dreckig" genug, deshalb hatte ich die Entscheidung getroffen neue PUs einzubauen. Als ich mich dann umgesehen hatte war ich komplett am Ende und dachte mir:"Waren all' die Jahre des Spielens vergeblich, oh nein, Wotan hilf mir" Es gibt so viel Seymour Duncans, Dimarzios, Bill Lawrences und und und, welche soll ich nehmen?
    Die PUs sollten sehr genau sein, dir jeden Fehler auf zeigen und selbst die kleinste Nuance wiedergeben. Viel Output versteht sich von selbst und natürlich Höhen/Mitten lastig(Black Metal).
    Edit: Clean sollten die PUs es auch bringen(wenigsten die Neckposition)
     
  2. Tremolo

    Tremolo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    5.09.12
    Beiträge:
    225
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 29.12.04   #2
    Da fällt mir jetzt spontan der Dimarzio Tone Zone ein, vielleicht auch der Evolution
     
  3. na Klass?

    na Klass? Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.04
    Zuletzt hier:
    1.02.05
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.04   #3
    Danke für die Antwort.:great:

    Sind alle mit den PUs einverstanden oder weiß hier sonst niemand was dazu?
     
  4. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 29.12.04   #4
    wenn du nur auf die fresse sound spielen willst ist der dimarzio x2n und der seymour duncan sh13 dimebucker, letzteren würde ich mit einem sh-8 invader am neck empfehlen

    allerdings bleibt dann der cleansound auf der strecke, doch ich denke bei blackmetal braucht man den eh nicht so :)

    mit dem tonezone und dem evolution bist du zwar extrem flexibel, klingen aber beide nicht genug nach aggressivität, auch wenn es das diagram auf der dimarzio seite anders anzeigt

    *edit*

    superdistortion ist auch noch was feines :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping