Punk / Rock - bräuchte Eure Ohren... DANKE

von Klangschärferei, 07.05.16.

  1. Klangschärferei

    Klangschärferei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.06
    Zuletzt hier:
    9.08.18
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    64
    Erstellt: 07.05.16   #1
    Mische gerade an 6 Songs herum. Hier mal einer davon für Euch:

    https://soundcloud.com/chriscorrosive/sinner-and-saints-testmix-01

    BITTE, mal reinhören. Und, ich würde mich na klar riesig über Euer Feedback dazu freuen!!!

    Bandbesetzung: 2 Gitarren, Schlagzeug, Bass, Gesang (viel Gesang, meistens 3 Menschen), manchmal Ukulele und Trompete

    Bislang:
    • habe ich an den Lautstärke Verhältnissen untereinander rumgedreht
    • editiert und gemuted bzw. gelöscht
    • Gruppen, Gruppen und nochmals Gruppen gebildet...
    • Bass Bereich aufgeräumt
    • einen Maximizer in den Stereo Out geballert, aber nur um besser zu hören: was geht den eigentlich ab (Mastering soll extern gemacht werden)
     
  2. Novik

    Novik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.11
    Beiträge:
    4.828
    Ort:
    Rheinland
    Zustimmungen:
    1.235
    Kekse:
    9.865
    Erstellt: 07.05.16   #2
    Maximizer zum "besseren" Hören?:gruebel:

    Hier mein persönlicher Höreindruck

    - Lautstärkeverhältnisse: Gitarren sind zu präsent in der Mitte. Die müssen Breiter um dem Gesang mehr Platz zu lassen.
    - Schlagzeug ist arg dünne. Besonders die Snare.
    Gruppen bilden ist immer gut:D
     
  3. ColdDayMemory

    ColdDayMemory Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.09
    Zuletzt hier:
    11.08.18
    Beiträge:
    1.669
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    6.502
    Erstellt: 13.05.16   #3
    Wenn es dir nur um den Mix geht und der Maximizer auf der Summe für das Endprodukt wieder wegkommt, frage ich mich warum du den Maximizer jetzt draufgemacht hast.
    Wir verfügen alle über einen Volume-Drehregler ;-) Normalisieren der Summe hätte ja schon gereicht, wenn überhaupt nötig, oder hast du einen Headroom von 30 dB? :D
     
  4. Klangschärferei

    Klangschärferei Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.06
    Zuletzt hier:
    9.08.18
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    64
    Erstellt: 21.05.16   #4
    Sorry, hatte zwar diese ersten Verbesserungen Eurerseits gelesen, aber keine Zeit...
    Heute, jetzt endlich mal wieder, Zeit gefunden.
    Gut. Verstehe! Maximizer ist ne dumme Angewohnheit von mir.
    Ab jetzt: "wech damit"!!!
    Hier neue Version, mit mehr Snare, und Gitarre breiter, so breit was mein Panoramaregler in den Gitarrenspuren so hergibt...
    https://soundcloud.com/chriscorrosive/sinner-and-saints-testmix-02
     
  5. ColdDayMemory

    ColdDayMemory Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.09
    Zuletzt hier:
    11.08.18
    Beiträge:
    1.669
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    6.502
    Erstellt: 21.05.16   #5
    Gitarren sind recht breit, aber ich habe das Gefühl, dass da mit der Phase etwas nicht stimmt. Die Gitarren sind nämlich sehr rechtslastig, sollten sich aber auch R und L gleichmäßig verteilen.
    Die Snare ist halt nicht so dolle abgenommen. Die hat gar keinen definierten Attack und auch keinen "Ton", geschweige denn Bauch. Man hört eigentlich nur den Teppich.
    Gesang ist in der Strophe auf dem schmalen Grat zu leise zu sein, geht aber eigentlich noch. Die Crewshouts im Refrain fügen sich recht gut ins Gesamtbild ein.
    Bass höre ich nur in der Strophe und das auch nur sehr bedingt. Im Refrain geht der Bass völlig unter. Hier könntest du versuchen mehr rauszuholen.

    Mit der Bearbeitung von Snare und Bass könntest du auf jeden Fall ein besseres Klangbild erschaffen. Und letztlich bleibt noch die Frage warum die Gitarre ein wenig nach rechts verlagert ist.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. Novik

    Novik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.11
    Beiträge:
    4.828
    Ort:
    Rheinland
    Zustimmungen:
    1.235
    Kekse:
    9.865
    Erstellt: 21.05.16   #6
    Hast du die Snare mit zwei Mikrophonen abgenommen? Top und bottom? Wenn ja, hast du dort auch die Polarität korrigiert?. Für mich klingt das so, als ob die Snare durch Phasenprobleme sehr dünn ist.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Executed

    Executed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.07
    Zuletzt hier:
    15.08.18
    Beiträge:
    1.963
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    322
    Kekse:
    5.042
    Erstellt: 21.05.16   #7
    Was hast du denn bisher mit den Vocals gemacht? Die klingen sehr weit hinten und könnten nach meinem Geschmack noch mehr nach vorne kommen..
    Und das Blech vom Schlagzeug ist noch sehr aufdringlich.

    Hast du schon mit Automationen gearbeitet? Teilweise schwanken die Lautstärkeverhältnisse noch sehr.
     
Die Seite wird geladen...

mapping