Rath Amp Twister nur noch brummen

von Lodentoni, 22.11.05.

  1. Lodentoni

    Lodentoni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 22.11.05   #1
    So, jetzt habe ich ein Problem mit meinem Twister.
    (Hab dafür ma nen extra thread aufgemacht.)

    Folgendes:
    Habe heute mein BigMuff bekommen. Bin gleich in den Proberaum um das ding auszuprobieren.
    Nach ca. 10Min. spielen hab ich den Muff ma voll aufgedreht. Ich spiel zwei noten und plötzlich kommt aus dem Amp nur noch ein komischer Ton*.

    *: hört sich ziehmlich sinusförmig an. Von der Tonhöhe würde ich sagen ein G oder ne Oktave tiefer.

    Habe dann Amp ausgeschalten, alles abgezogen (bis aufs Boxenkabel) und es kommt immernoch dieser Ton. Hab ma ne andere Box dran gehangen (PA-Box),... immernoch dass selbe.


    Es riecht weder verbrannt, noch hat es gequalmt. Wir hatten mal vor einigen Monaten nen recht heftigen Wassereinbruch im Proberaum, außerdem ist es in letzter Zeit ziehmlich kalt. Kann das damit zusammenhängen?

    Kann mir jemand Tipps geben was es sein kann. Ich werde ihn auch mal auf machen und rein schauen, manchmal sieht man ja das ein Kondensator oder Transistor, etc abgekohlt is.

    P.S. Das Top hat 60W an 4Ohm, hatte aber bei 4Ohm lautsprechern das problem das des öfteren ausetzter zu hören waren. Auf 8Ohm lief dann aber alles
     
  2. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 22.11.05   #2
    MM, das höhrt sich nicht gut an, da muss man wohl mal mit nem Oszilloskop ran, um zu gucken wo der Ton entsteht.

    cu :)
     
  3. Lodentoni

    Lodentoni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 22.11.05   #3
    Shit, was wolln die in nem laden so haben für solche probleme?
     
  4. Lodentoni

    Lodentoni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 23.11.05   #4
    ha, ich hab den grad ma auf gemacht. Was sehe ich: Ne kaputte Sicherung.

    Wie kann das passieren? Ich hab auf halber Laustärke gespielt. Der amp hat bei 4Ohm 80W. Ich hatte nen 8Ohm Speaker dran. Der Amp kann doch Maximal auf 30% Leistung gelaufen sein, wieso fliegt da die Sicherung?
     
  5. Lodentoni

    Lodentoni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 03.11.06   #5
    Hi, ich bins nochmal. Wir haben unseren Proberaum ausgeräumt. Da habe ich den alten Twister wieder gefunden.

    Man, scheiße, ich häng an dem Ding.
    Ich hab den schonmal in den Musikladen ("um die Ecke") gebracht, aber die haben mir gesagt dass der Endstufen-IC kauput is und dass nix mehr zu machen wär.

    Ich hab schon im internet gesucht nach dem Chip aber ich finde nix.

    Auf dem IC steht:

    Das Herstellerzeichen (ein um 90° gekipptes "Z")
    danach steht JM34AH
    und untendrunter steht LM388ST

    Ich habe bei Conrad OPV's gefunden die ähnlich heißen LM395HT, o.ä.

    Gibt es keine möglichkeit mein Schätzchen wieder zum Klingen zu bringen?

    Schonmal vielen Dank!
     
  6. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 06.11.06   #6
    Fall schon erledigt? Ansonsten -> LM3886 - High-Performance 68W Audio Power Amplifier with Mute
     
  7. Lodentoni

    Lodentoni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 06.11.06   #7
  8. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 06.11.06   #8
  9. Lodentoni

    Lodentoni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 06.11.06   #9
    Cool, ich glaub das nämlich auch. Ich hab bei Reichelt bestellt.

    Ich warte noch was NationalSemiconductors sagt (falls sie mir antworten) und dann mach ich am Wochenende ne Lötaktion. Ich sag dann hier nochmal bescheid wie es gelaufen is.

    Ich danke dir erstmal!
     
  10. Lodentoni

    Lodentoni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 04.12.06   #10
    Zur Komplettierung:

    Die Kiste läuft wieder. Hauptproblem waren die Kondensatoren gewesen. Aber jetzt macht er wieder richtig Krach!

    Mein Fazit: Gitarrenhändler sind doch nich so die Könner. Selber Machen bringt einiges: Erfahrung und Erfolge!

    Ich möchte noch darauf hinweisen dass ich es Hauptsächlich mit der Hilfe von den Jungs und Mädels von http://forum.electronicwerkstatt.de hinbekommen habe.

    Ok, Fall erledigt.
     
  11. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 04.12.06   #11
    Beim nächsten Problem fragst du mich einfach, ich kenne den Jürgen. (Rath) ;)
    Damit du beim nächsten Problem nicht wieder solange warten musst. :D
    Freut mich aber, dass dein Twister wieder voll funktionsfähig ist.
     
  12. Lodentoni

    Lodentoni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 04.12.06   #12
    Achso, das hätt ich eher wissen müssen. Wenn du Ihn mal siehst kannst du ihm ja mal sagen das er geile Amps gebaut hat. Den Twister möchte ich nicht mehr missen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping