rauscharmen brachialen StudioFlanger oder Modulationseffekt gesucht

  • Ersteller ziemlichalt
  • Erstellt am

Z
ziemlichalt
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.06.22
Registriert
01.02.19
Beiträge
36
Kekse
0
Hallo beisammen,

ich suche einen Flanger der wenig rauscht und womit man sounds richtig verbiegen kann (vielleicht gibt es ja "DAS Studioteil schlechthin"? Am liebsten ein Gerät/kein Plugin, kann auch älter sein. Hatte früher einen FL09 der war von den soundmöglichkeiten ansatzweise ganz nett, hat aber zu sehr gerauscht.
Das Effektgerät sollte brachial eingreifen können und trotzdem gleichzeitig komplexes Material sauber aber extrem verfremden können.
Kennt jemand einen externen Prozessor, auf den diese Beschreibung zutrifft?
 
Rescue
Rescue
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.08.22
Registriert
02.10.07
Beiträge
4.593
Kekse
6.417
Ort
Kiel
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
killnoizer
killnoizer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.22
Registriert
06.08.09
Beiträge
588
Kekse
754
Nimm was modernes . Ich habe selbst grad ein Jahr lang nach umfangreichen Modulationen gesucht ( Hardware ) und auch einige ausprobiert. Schlussendlich ist es ein HELIX LT geworden. Damit kannst du 4 flanger synchron oder asynchron laufen lassen, oder noch mehr davon, und den ganzen Sound noch mit diversen anderen Effekten bearbeiten , ohne Nebengeräusche und Frequenzgang bis über die Hörgrenze .
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
soundmunich
soundmunich
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.08.22
Registriert
15.05.13
Beiträge
3.918
Kekse
87.113
Ort
München
sounds richtig verbiegen
brachial eingreifen
Kannst Du Dir vorstellen, dass unter solchen Angaben jeder etwas anderes versteht. Geschmäcker und Meinungen sind halt individuell. Aber Musiker "tun gut hören". Also bring doch mal Beispiele, was Du meinst.

Auch was unter "rauscharm" verstanden wird, ist sehr vielfältig und wohl auch von anderen Komponenten in der Signalkette abhängig. Hier braucht man auch mehr Details, um auch nur ansatzweise einordnen zu können, was man Dir sinnvoll vorschlagen könnte.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Z
ziemlichalt
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.06.22
Registriert
01.02.19
Beiträge
36
Kekse
0
erstmal danke für die Hinweise.
Ja rauscharm iist ein vager Begriff, Hintergrund sind meine Erfahrungen mit dem alten Ibanezflanger - den Effekt von damals habe ich schön in Erinnerung. ich habe das Teil zwar schon seit 30 Jahren nicht mehr, aber das Rauschen ist mir in schlechter Erinnerung geblieben (der gute Effekt jedoch auch)

Der Effekt von dem Gerät war jedenfalls ordentlich - Ich suche ein Effektgerät für Synthesizer und Summensignale, womit ich den Sound nachhaltig verändern kann, nicht nur leicht anhübschen - eigentlich sollte der Effekt den ursprünglichen Sound bis zur Unkenntlichkeit verändern können, dann hat der die richtige Effekttiefe, ich hoffe damit ist meine Absicht besser zu vertehen?

Aufgenommen wird das dann Synth/Audio->Effekt->Computer. Da der Synth oder das Ausgangsmaterial praktisch nicht rauscht und das Audiointerface am PC gut eingepegelt, rauscht von aus in meinen Ohren nix - wenn ich den Effekt über ein VST-Plug-In dazugebe, dann rauscht da auch nichts, ich würde nur gerne ein Gerät mit Reglner haben und die Sachen die bisher mit Plugins probiert habe, waren alle nur "naja" bzw. ließen den Effekt nur erahnen.

Ich hoffe meine Beschreibung reicht...

überhaupt finde ich Geräte gut, an denen man händisch rumschrauben kann.

oder


jedoch in der Version "bezahlbar" gesucht...
 
Z
ziemlichalt
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.06.22
Registriert
01.02.19
Beiträge
36
Kekse
0
na so bis ca 350 eu, darf aber auch gerne erheblich preisgünstiger sein
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben