Rauschen, Knacksen, Krachen der VST in Cubase 10Pro

von Mattlp, 09.11.19.

Sponsored by
QSC
  1. Mattlp

    Mattlp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.06
    Zuletzt hier:
    9.11.19
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.19   #1
    Hallo,

    Ich habe mir ein Laptop zum Recorden zugelegt. Es wird midi aufgenommen und parallel SSD5 getriggert. Ich nehme mit einer Buffersize von 64 auf. Latenz beträgt 2.3ms. Nach einer gewissen zeit (15min) fängt alles an zu krachen und knacken, immer wenn ich das VSTi ansteuer. Auch wenn ich dann die Buffersize auf über 2000 setze und ne Latenz von über 50ms habe, ändert das nichts am Knacksen. Real Time Peak schlägt permanent aus, auch wenn ich dann das VSTi schließe. Erst ein Neustart behebt das Problem.

    Es wird aufgenommen mit:

    Schenker Slim 15 Audio Edition
    › Intel Core i7-8565U | 1.8 - 4.6 GHz
    › Intel UHD Graphics 620
    › 16 GB DDR4 RAM | 2400 MHz

    Focusrite Scarlet 18i20 Interface

    Alesis Strike Pro Drumkit ( midi per USB )

    VSTi SSD5


    Ich hab geschaut nach:

    Energiesparmodus
    Buffersize
    Latenz
    USB anschluss/HUB

    Hat jemand damit schon Erfahrung und kann mir weiterhelfen?
    Vielen Dank im Vorraus

    Mattlp
     
  2. Bholenath

    Bholenath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.18
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    140
    Kekse:
    315
    Erstellt: 09.11.19   #2
    Ich vermute mal das der Laptop (oder die SSD) dir einen Teilbereich der Voreinstellungen zum Energiesparen vorenthält, die wiederum zu dem beschriebenen Effekten führen. Ist aber nur ein Schuss ins Blaue.
     
Die Seite wird geladen...

mapping