rauschende Höhen beim Savage 60 nach Röhrenwechsel

von AX2Andi, 13.05.06.

  1. AX2Andi

    AX2Andi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    897
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    628
    Erstellt: 13.05.06   #1
    Hallo zusammen

    Ich hab neulich neue EH Endstufenröhren in meinen Savage 60 getan und jetzt wirkt er irgendwie son bissl gezämt.... irgendwie klingt der HiGain Sound jetzt billiger..... sehr rauschende, recht lasche Höhen und irgendwie kommen die Mitten nichtmehr so fett wie sie sollten.....

    Davor waren uralte Orginal ENGL Röhren drin... die jetzigen sind die selben Typen (1 EL34 und eine 6CA7) aber eben von Electro Harmonix.... eigendlich sind die ja nicht übel, aber in meinen Ohren klingt der Amp auf einmal als hätte man ihn gegen ne billige Kopie ausgetauscht.....

    Ich hab 2 Ansatzpunkte woran es liegen könnte: 1. Die röhren hab ich direkt bei Tubetown bestellt ohne Matchen oder sowas anzufragen... ich war damals ziemlich gestresst und hab daher recht unüberlegt irgendwas gemacht..... Daher hab ich auch den BIAS nicht neu eingestellt/einstellen lassen... Ich dachte bei gleichen Röhrentypen wäre das überflüssig...

    Ist es möglich das es daran liegt? oder passen die EH Röhren einfach nicht rein?
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 13.05.06   #2
    Stell das BIAS ein und es wird dir eine neue Soundwelt aufgehen;) :D

    Du musst bei JEDEM Wechsel egal ob du den selben Röhrentyp verwendest immer einen BIAS-Abgleich machen.
    Es gibt auch die Möglichkeit wie bei Mesa Boogie (ich glaub ENGL macht´s auch) vorgemessene Röhren zu nehmen. Da wird dann vorher gemessen wo der optimale BIAS liegt und dann draufgedruckt, dabei musst du nur noch Röhren mit dem selben Wert kaufen und die kannst du einfach austauschen. Ansonsten IMMER BIAS-Abgleichen!

    Und bei Neuröhren nach 2-3Std. bitte den BIAS nochmals kontrollieren, da die Röhren driften können, d.h. sie schweifen vom ehemals eingestellten Strom ab.


    Natürlich kann rauschen auch durch nicht gematchte Röhren entstehen, wobei es eher ein Brummen sein müsste....aber check unbedingt das BIAS!
     
  3. AX2Andi

    AX2Andi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    897
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    628
    Erstellt: 14.05.06   #3
    Danke dir... Werd mich drum kümmern... Ich glaub von diesem Fixed Bias Röhren Kram den ja gerade Mesa zu nutzen scheint hab ich diesen Mist mit dem überflüssigen Bias....
     
Die Seite wird geladen...

mapping