Recording in einem Oldtimer Bus | Mikrophon Aufstellung?

  • Ersteller slapgod
  • Erstellt am
slapgod
slapgod
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.10.22
Registriert
09.12.10
Beiträge
31
Kekse
0
Liebe Musiker Board Community

Demnächst mache ich mit meiner Cover Band ein Recording in einem Oldtimer Bus im Rahmen eines Weihnachtsvideos für den Regionalen Fernsehsender.

Jetzt bin ich mir da nicht ganz sicher wie man das am geschicktesten angeht. Vielleicht zunächst mal ein paar konkretere Infos:

Wir haben eine akustische Vierer Besetzung: 1x Lead Vox, 3x Backing Vox; Ak. Gitarre (Western), Kontrabass und 'Drums' (Snare, Cajon und natürlich obligatorische Sleigh Bells).

Gecovert wird Jingle Bells in einer recht fetzigen Version (angelehnt an Gwen Stefanis Arrangement).

Da das Ganze ja nicht nur recorded sondern auch gefilmt wird, wäre es denke ich gut wenn wir nicht jeden einzeln ausmikrophonieren, sondern das Bild möglichst offen lassen können.

Die Liste der mir zur Verfügung stehenden Mics wäre:

1x Shure Beta 58

1x SM 57

1x Sennheiser MD 421 ii

1x AKG C414 XLS

1x Shure SM7b

2x Neumann KM 184 mt (Stereopaar)

1x DPA 4099 Bass

1 x PUR-CBM-1 (Cajon Mic)

Ok. Ich denke mit dieser Auswahl sollte sich etwas brauchbares zaubern lassen?

Ich hänge hier mal zwei Fotos vom Innenleben des Busses an (es handelt sich genau um den Bus in dem wir recorden wollen), Und eine Skizze wie ich mir das Ganze vorstellen könnte.

Mein Gedanke: Das C414 als Kugel in die Mitte, das KM184 Stereopaar etwas vor uns platziert. Die Cajon würde ich noch extra mit dem PUR abnehmen. Meine Sorge: Zu viel Drum Bleed in den OHs.

Was denkt ihr? Ist es möglich so einen guten Sound hinzubekommen? Nach Möglichkeit würde ich eben gerne zu viele Mics im Bild vermeiden.

Ich sehe immer wieder Videos wie dieses:

wo sie ohne direkt abgenommene Vocals arbeiten und trotzdem klingen die Vocals sehr punchy und direkt und die Drums nicht zu aufdringlich. Frage mich echt wie die das hinbekommen..?

Ich freue mich schon auf euer Feedback, Verbesserungsvorschläge, Gedanken,... :)

Liebste Grüße,

Slapgod
 

Anhänge

  • Bus Innen Skizze Recording.jpg
    Bus Innen Skizze Recording.jpg
    27,1 KB · Aufrufe: 114
  • Oldtimer Bus Innen Vorne.jpg
    Oldtimer Bus Innen Vorne.jpg
    72,4 KB · Aufrufe: 74
  • Oldtimer Bus Innen.jpg
    Oldtimer Bus Innen.jpg
    77,9 KB · Aufrufe: 76
Mfk0815
Mfk0815
PA-Mod & HCA Digitalpulte
Moderator
HCA
Zuletzt hier
08.02.23
Registriert
23.01.13
Beiträge
8.515
Kekse
52.837
Ort
Gratkorn
Frage mich echt wie die das hinbekommen..?
Bist du sicher dass die nicht doch Video- und Audioaufnahme getrennt gemacht haben?
Als Referenz für derartige Videos kann man meiner Meinung nach die NPR Tiny Desk Konzerte hernehmen. Da ist definitiv nichts gefaked.
 
slapgod
slapgod
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.10.22
Registriert
09.12.10
Beiträge
31
Kekse
0
Bist du sicher dass die nicht doch Video- und Audioaufnahme getrennt gemacht haben?
Als Referenz für derartige Videos kann man meiner Meinung nach die NPR Tiny Desk Konzerte hernehmen. Da ist definitiv nichts gefaked.
Stimmt. Das kam mir irgendwie gar nicht in den Sinn dass sie das so machen könnten. Würde auch erklären warum der Sound, trotz teils heftigem hin und her bewegen, so konstant bleibt.
Danke für den Tipp, werde da mal ein bisschen reinschauen/hören (y)
 
Zelo01
Zelo01
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
09.02.23
Registriert
13.01.15
Beiträge
2.552
Kekse
11.541
Hi :hat:

Also auch meiner Meinung nach ist das nicht Live.

Man betrachte mal das einzige Mikrofon was man sieht, wie das die ganze Zeit durchgeschüttelt wird. Da würde man ein deutliches Trittschall Rumpeln hören, wenns denn Live wäre.
 
Signalschwarz
Signalschwarz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.02.23
Registriert
19.02.11
Beiträge
11.388
Kekse
22.327
Der Sound des Videos ist natürlich nicht live. :D
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben