Preamps

Wer die Signalkette bei der Aufnahme aufwerten möchte, kann nicht nur auf höherwertige Mikrofone oder Interfaces zurückgreifen - eventuell kann auch ein externer, wertiger Preamp/Vorverstärker den Klang weiter veredeln.

Sortiert nach:
Titel
Antworten Aufrufe
Letzter Beitrag ↓
  1. Thread gelesen
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    414
  2. Thread gelesen
    Antworten:
    77
    Aufrufe:
    1.633
  3. Thread gelesen
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    129
  4. Thread gelesen
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    290
  5. Thread gelesen
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    128
  6. Thread gelesen
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    228
  7. Thread gelesen
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    428
  8. Thread gelesen
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    188
  9. Thread gelesen
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    400
  10. Thread gelesen
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    514
  11. Thread gelesen
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    336
  12. Thread gelesen
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    385
  13. Thread gelesen
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    304
  14. Thread gelesen
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    616
  15. Thread gelesen
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    5.425
  16. Thread gelesen
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    229
  17. Thread gelesen
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    236
  18. Thread gelesen
    Antworten:
    65
    Aufrufe:
    1.829
  19. Thread gelesen
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    236
  20. Thread gelesen
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    230

Optionen für die Themenanzeige

Die Seite wird geladen...

In jedem Mischpult steckt pro Kanal ein eigener Vorverstärker. Die klanglichen Unterschiede sind immens und haben direkten EInfluss auf den Preis eines Preamps. Da in vielen privaten Tonstudios nicht mehr große Mischpulte zum Einsatz kommen sondern oft nur ein Stereo-Vorverstärker angeschafft wird, legen viele Studio-Besitzer wert auf wenigstens einen sehr guten Preamp. Dazu gibt es viele und lange Diskussionen, weswegen Preamps ein eigenes Sub-Forum haben.