Reinhard Mey

C

clear

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.07.10
Mitglied seit
24.12.07
Beiträge
17
Kekse
0
Hallo Ihr da draußen vor Euren PC´s

Hat jemand die Akkorde zu dem Lied von Reinhard Mey " Wie vor Jahr und Tag"??

Soll den als Überraschung bei Bekannten spielen; dabei haben die sich damals kennengelernt.

Hab danach gesucht aber nur den Text gefunden. Hab auch probiert aus dem Kied die Akkorde rauszuhören - hat aber nicht geklappt - hab wohl nicht die geeigneten Ohren dazu

Schon mal vielen Dank vorab
 
J

Johnny_Virgil

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.09.15
Mitglied seit
17.02.07
Beiträge
185
Kekse
43
Ganz spontan vom hören:
Refrain:
.............A.................................... E .......... A E c# f# h E
Wie vor Jahr und Tag liebe ich dich noch....

Bei der Wiederhohlung das gleiche bis auf am Schluss:
c#............................... f#
Allein was sich geändert haben mag
............ h............................. D.. E .... A
Ich lieb dich noch mehr als vor jahr und tag

Strophe

A h E A(1/2) E (1/2)
A h E (1/2) D (1/2) h (1/2) E (1/2)

das (1/2) soll heissen das der akkord nur halb so lang gespielt wird wie normal

Das ist das resultat von einmal heraushören, evt. stimmts nicht zu 100% , aber ich hab leider nicht mehr zeit momentan. Funktionieren solltes auf alle fälle so.

MfG, GuardiaN
 
T

Taylorpicker

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.02.11
Mitglied seit
06.11.04
Beiträge
141
Kekse
130
Ort
Rastede
Die Griffe krieg ich nicht an den richtigen Platz, der Editor hier akzeptiert keine Leerzeichen oder Tabulatoren. Ich kann halt besser mit der Gitarre umgehen als mit dem Rechner. Trotzdem kann man das wohl hinkriegen, wenn man die Melodie im Ohr hat. Viel Spaß mit dem Lied.


Wie vor Jahr und Tag - Reinhard Mey (original CAPO 7. Bund)


C G
Wie vor Jahr und Tag, liebe ich dich doch,

C G
vielleicht weiser nur und bewusster noch,

E7 Am
und noch immerfort ist ein Tag ohne dich,

Dm G
ein verlorner Tag, verlorne Zeit für mich

C G
Wie vor Jahr und Tag ist noch immer fort

C G
das Glück und dein Name dasselbe Wort.

Em Am
Allein was sich geändert haben mag,

Dm
ich lieb dich noch mehr

D7 F G7 C
als vor Jahr und Tag.


C Dm
Mit wie viel Hoffnung hat alles angefangen,

G G7 C G
wie viel Erwartung auf dem Weg, der vor uns lag.

C Dm
Wir sind seitdem manch Stück darauf gegangen,

Em F G
und doch ist er für mich neu wie vor Jahr und Tag.

C Dm
Ich zähl die Jahre die seitdem verstrichen,

G7 C G
schon lange nicht mehr an den Fingern einer Hand,

C Dm
und doch ist nichts von deinem Bild verblichen,

Em F Dm D7 G
vermiss ich nichts, was ich liebenswert daran fand.

ich habe tausendmal versucht, dich zu erlernen,
so, wie man aus einem Buch lernen kann, ich Tor.
Und sah mit jeder Lektion sich mein Ziel entfernen,
und heute weiß ich weniger noch als zuvor.
Ich habe tausendmal versucht, vorauszusehen,
wie du wohl handeln würdest, aber jedes Mal,
wenn ich schon glaubte, alles an dir zu verstehen,
erschien es mir, als säh ich dich zum ersten Mal.


Wie vor Jahr und Tag, liebe ...



Lachen und Weinen sind in jener zeit verklungen,
die in Siebenmeilen-Stiefeln an uns vorübereilt,
und von den besten all meiner Erinnerungen
hab ich die schönsten, meine Freundin, wohl mit dir geteilt.
Nein, keine Sunde gibt´s, die ich je bereute,
und mir bleibt nur als Trost dafür, dass keine wiederkehrt:
Viel mehr als gestern liebe ich dich heute,
doch weniger, als ich dich morgen lieben werd.

Wie vor Jahr und Tag, liebe ...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
T

-Tavaron-

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.08.14
Mitglied seit
25.01.09
Beiträge
66
Kekse
363
@Taylorpicker: Das mit den Leerzeichen ist nicht so ein großes Problem :)
In der Zitatfuntion werden die noch angezeigt. Von da aus kann man das dann in Word kopieren, der übernimmt die Leerzeichen. Deine Mühe ist also nicht umsonst^^
 
C

clear

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.07.10
Mitglied seit
24.12.07
Beiträge
17
Kekse
0
Hi, bin kurz zuhause und habe gesehen, dass sich schon was getan hat. Euch allen vielen Dank. Nun kommt für mich die Fleißarbeit. Werde mich morgen hinsetzen und dem Text die Akkorde verpassen.
nochmals vielen Dank für Eure Mühe.
 
S

stardust

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.07.16
Mitglied seit
22.01.09
Beiträge
147
Kekse
633
Ort
Bonn
Hallo,

von Reinhard Mey gibt es auch etliche Liederbücher.
Vielleicht wäre das mal eine Investition, die sich lohnt.

ciao,
stardust
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben