Relic-Projekt misslungen - wie/wo ist's fachmännisch wieder i.O. zu bringen?

von steka, 31.07.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. steka

    steka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.19
    Zuletzt hier:
    16.08.19
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    0
    Erstellt: 31.07.19   #1
    Hi,

    Ich habe mich an ein Relic Projekt herangetraut und es zwar nicht versaut, es jedoch nicht zu meiner Zufriedenheit hinbekommen.
    Die Gitarre ist kein Treibholz und lohnt sich wieder in den ursprünglichen Zustand zu bringen, was durch Schleifen und Lackieren zu bewerkstelligen wäre.

    Wer kennt gute Gitarrenbauer, die so eine Arbeit zuverlässig und qualitativ hochwertig hinbekommen ? Vorzugsweise Münsterland / Ruhrgebiet und ggf. raum Bonn/Köln?

    Diese Liste hier scheint recht alt. Einige der Einträge sind schon nicht mehr aktuell und wer weiß, vielleicht ist der Eine oder Andere in Ungnade gefallen?

    Die Gitarre habe ich komplett auseinander genommen - Abkleben und es kann losgehen.

    Danke!
     
  2. Mr.513

    Mr.513 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.12
    Zuletzt hier:
    25.08.19
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    im lkrs hildesheim
    Zustimmungen:
    5.009
    Kekse:
    74.790
    Erstellt: 31.07.19   #2
    Münsterland? Ich würde Oliver Baron und David Jordan aka Helliver & Sound Ranger aufsuchen. Die teilen sich eh - auch an neuer Adresse - das Gebäude.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Bassturmator

    Bassturmator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.08
    Zuletzt hier:
    25.08.19
    Beiträge:
    3.536
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    2.306
    Kekse:
    15.387
    Erstellt: 31.07.19   #3
    Ich fände ein paar mehr Informationen was da eigentlich zu tun sein würde angebracht bzw. Fotos vom aktuellen Zustand und Fotos oder Beschreibungen der Wunschvorstellung.

    Ich befinde mich zwar im Ruhrgebiet, aber momentan klingt Deine Anfrage so als würdest Du einen dummen suchen.

    ...und wer weiß, vielleicht hast Du eine Antwort nicht mal verdient....
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Statler

    Statler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.11
    Beiträge:
    2.232
    Zustimmungen:
    2.123
    Kekse:
    13.695
    Erstellt: 31.07.19   #4
    Was genau an seinem Eröffnungsbeitrag motiviert Dich denn dazu, gleich derart aggressiv zu reagieren?
     
    gefällt mir nicht mehr 8 Person(en) gefällt das
  5. steka

    steka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.19
    Zuletzt hier:
    16.08.19
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    0
    Erstellt: 31.07.19   #5
    Holy crap....

    Damit Relic-Gegner sich dann über den aktuellen Zustand noch kopfschüttelnd echauffieren, den Zeigefinger schwenken und mich fragen was zum Henker ich mir dabei gedacht habe? .. und wir dann den nächsten Faden zum ewigen Pro und Contra Anfänger-Relic haben?
    Danke.

    Kurzum: ich hab meine geliebte und teure Gitarre versaut in einem Anfall von Hochmut. Bitte sag mir, wo ich die drei Opferlämmer hinbringen soll und dann hilf mir dabei, mein Problem zu lösen :great:

    Der Umfang (Schleifen + Lackieren) und die Wunschvorstellung (Ursprungszustand - was soll das bei einer Strat wohl sein? 3TSB, Seafoam oder Olympic White?) wurden kurz beschrieben. Ich suche jemand, der mir eine Gitarre vernünftig lackieren kann - da sollte es wenig Interpretationsspielraum geben.

    Dass man bei einer vor 6 Jahren angelegten Liste mal in den Raum stellt, ob das Ding noch aktuell ist - auch kein Problem, oder?

    Es gab also eine kurze und knackige Frage, auf die ein freundlicher Schreiber ebenso geantwortet hat. Aus Münster kommend war mir Helliver bereits ein Begriff. Jedoch dachte ich nicht, dass ich dort auch mit einer so schnöden Reparatur hingehen kann.
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  6. hack_meck

    hack_meck Lounge .&. Co. Moderator RED

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    27.148
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    23.453
    Kekse:
    288.282
    Erstellt: 31.07.19   #6
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  7. steka

    steka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.19
    Zuletzt hier:
    16.08.19
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    0
    Erstellt: 31.07.19   #7
    Wow, was der Kollege zaubert sieht ja genial aus!
    Danke!
     
  8. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    17.331
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    15.426
    Kekse:
    30.310
    Erstellt: 31.07.19   #8
    Die Liste wird glaub ich immer wieder aktualisiert, wenn dir ein Eintrag auffälllt, der nicht mehr aktuell ist - Meldung an einen Mod deines Vertrauens.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. C_Lenny

    C_Lenny Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    03.06.06
    Beiträge:
    15.407
    Ort:
    Zentrales Münsterland
    Zustimmungen:
    8.835
    Kekse:
    127.001
    Erstellt: 31.07.19   #9
    Lass es bitte, o.k. :rolleyes: ? LG Lenny
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  10. EAROSonic

    EAROSonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    5.717
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    3.001
    Kekse:
    37.896
    Erstellt: 01.08.19   #10
    Um welches Modell handelt es sich denn, Strat, Tele, Les Paul? Hätte da auch eine Adresse für Dich, wird allerdings nicht günstig, wenn Du die Vollbedienung haben möchtest.

    Florian Jäger:
    https://www.jaegerguitars.com/florian-his-workshop-de.html

    Kann ich empfehlen, weil eigene Erfahrungen gesammelt. Gab dort damals meine R7 Goldtop zum Bavarian Makeover I ab:

    Gibson Les Paul Goldtop R7 VOS 059_K.jpg
    Gibson Les Paul Goldtop R7 VOS 055_K.jpg
    Gibson Les Paul Goldtop R7 VOS 057_K.jpg
    Gibson Les Paul Goldtop R7 VOS 058_K.jpg
    Gibson Les Paul Goldtop R7 VOS 056_K.jpg

    Dabei wäre sie auch gleich richtig auf alt getrimmt. Und mach Dir nix drauß, Du stehst mit solchen"Arbeiten" nicht alleine dar. Bei mir war es damals meine 93er Gibson Les Paul Standard, die partout Weather Checking haben sollte. Fand ich auch ne Zeitlang OK, aber dann ärgerte ich mich doch, auf diese Idee gekommen zu sein... Man ist mit nix alleine auf dieser Welt :-D!
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  11. Bassturmator

    Bassturmator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.08
    Zuletzt hier:
    25.08.19
    Beiträge:
    3.536
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    2.306
    Kekse:
    15.387
    Erstellt: 01.08.19   #11
    Die Gefahr besteht durchaus. Daran hatte ich gestern gar nicht gedacht.

    Für den Fall dass es kein sunburst, sondern eine deckende Lackierung sein soll, würde ich eine gute Lackiererei empfehlen.

    Nein kein Problem - ich hatte mich an Deiner Formulierung gestört. Meine Antwort war nicht böse gemeint und ich bedaure wenn das aggressiv rübergekommen ist wie es ja auch Statler angemerkt hat.

    Bitte um Entschuldigung und wünsche viel Erfolg bei der Suche!
     
    gefällt mir nicht mehr 17 Person(en) gefällt das
  12. les_paule

    les_paule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.05
    Zuletzt hier:
    25.08.19
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.19   #12
    Darf man mal fragen, wieso du deine Meinunge geändert hast? Weather checks sind doch diese kleinen Quer-Risse, oder?

    Jörg
     
  13. EAROSonic

    EAROSonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    5.717
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    3.001
    Kekse:
    37.896
    Erstellt: 02.08.19   #13
    Klar darfst Du fragen! Ja, Weather Checkings sind diese feinen Haarrisse im Nitrolack. Irgendwie wollte ich doch wieder eine ungeschundene schwarze Les Paul und bedauerte daher meine Arbeit, obwohl es gar nicht mal so schlecht aussah (zumindest in meinen Augen). Hatte damals nur zwei schnelle Fotos davon angefertigt:

    Gibson Les Paul Standard K_010.jpg
    Gibson Les Paul Standard K_011.jpg

    Danach lies ich sie umlackieren, um sie letztendlich doch zu verkaufen. Da hatte ich auch bereits o.g. Goldtop.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  14. les_paule

    les_paule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.05
    Zuletzt hier:
    25.08.19
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.19   #14
    Ja, manchmal ist Bedenkzeit bessser. Ich hatte mal eine schöne Aria Pro II LesPaul in tiefdunkelblau mit goldener Hardware, die – so meine Idee –
    einen contured body und ein scallopes Griffbrett bräuchte ... langer Rede k. Sinn.: meine Herz weint jetzt jedesmal, wenn ich ein altes Katalogbild dieser so von mir geschundenen Gitarre sehe.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  15. steka

    steka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.19
    Zuletzt hier:
    16.08.19
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    0
    Erstellt: 16.08.19   #15
    Hi,

    Kurzer Zwischenstand. Die Gitarre habe ich seinerzeit zu Helliver/Soundranger gebracht.
    Wieder auf Ursprungszustand bringen war nicht die Lösung, die wir gewählt haben. Stattdessen wird die Gitarre eher in Richtung Gallagher Strat gehen, also noch mehr Bearbeitung, aber vom Profi.
    Zudem kommt ein Refret auf Jumbo Frets und eine vernünftige Einstellung dazu. Ich gehe mal davon aus, dass der Spaß mich am Ende um die 700-800 Euro kostet. Lehrgeld.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  16. Mr.513

    Mr.513 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.12
    Zuletzt hier:
    25.08.19
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    im lkrs hildesheim
    Zustimmungen:
    5.009
    Kekse:
    74.790
    Erstellt: 16.08.19   #16
    @steka, freut mich, dass Du meiner Empfehlung vertrautest. Grüß mal Sound Ranger wegen der Empfehlung mit dem Stichwort 'Helicaster'.
    Wegen des Invests ist es aus Sicht der Lücke auf dem Konto verständlich, die Bewertung Lehrgeld gewählt zu haben, wenn die Gitarre danach zu Deiner Lieblingsgitarre wird, spielt es keine Rolle mehr.
     
Die Seite wird geladen...

mapping