[Review] Adam Hall SCP710B Super Clamp

von chris_kah, 29.07.20.

Sponsored by
QSC
  1. chris_kah

    chris_kah HCA PA- und E-Technik HCA

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    6.08.20
    Beiträge:
    4.973
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    3.312
    Kekse:
    57.211
    Erstellt: 29.07.20   #1
    Zur zusätzlichen Kippsicherung wollte ich eine Strebe an meinem hohen Lichtstativ anbringen können.
    Die Wahl fiel auf die


    Inzwischen ist die Preisdifferenz nur noch 1 EUR zum Original von Manfrotto

    Also, zunächst, wozu das Ganze? Ich habe ein relativ hohes Lichtstativ für meine Frontbeleuchtung, das 3 leichte Weißlicht LED Scheinwerfer trägt. Das steht gelegentlich an Stellen, wo es Publikumsverkehr gibt, weswegen ich das gerne zusätzlich gegen versehentliches Umrempeln sichern möchte.
    Hier sieht man simuliert die Sicherung an einer ca.1m hohen Mauer. Eigentlich wollte ich ein Bild beim Gig davon machen, aber der ist dem Corona Lockdown zum Opfer gefallen.
    Kippsicherung.jpg
    Mit den roten Linien ist die Mauer simuliert (auch der Holzklotz oben auf dem Karton. Die Strebe besteht aus einem umfunktionierten Tischbein und einem Brettchen. Dieses Brettchen wird mit Schraubzwingen an der MAuer gesichert. Ähnlich könnte man das auch an einem Balkongeländer sichern - aber da keinesfalls mit den Schraubzwingen, die sich lösen könnten und heunterfallen. Da würde ich dann eher Spanngurte nehmen.
    Zentrales Element ist die Klammer, hier mit dem roten Pfeil gekennzeichnet. Mit den Flügelschrauben kann man die Bohrungen im Vierkant des Tischbeins auswählen und so den gewünschten Abstand bestimmen. Vorteil gegenüber einer längeren Schnur: das ist nach mehreren Seiten hin stabil, nicht nur senkrecht weg vom Anbindepunkt.

    Die Klammer hat einen größeren Spannbereich, so dass ich auf jedem der 3 Segmente klemmen kann, je nach Höhe.

    Nur nochmals zur Klarheit: das Stativ steht alleine schon sicher. Diese zusätzliche Strebe dient dem zusätzlichen Schutz gegen Umrempeln.

    So und nun die Klammer im Detail:
    Ich nutze die beiden M5 Gewinde mit Flügelschrauben. Leider haben die nur eine Nutztiefe von gut 5mm. Dreht man weiter hinein, so hebelt man auf der anderen Seite die Kunststoff-Fläche raus.

    KlammerM5.jpg

    Dazwischen liegt ein 1/4" Gewinde (in das man auch notfalls eine M6 Schraube mogeln kann). Die anderen beiden Löcher drüber und drunter haben kein Gewinde.

    Dahinter sieht man ein 6-Kant Loch. Das ist eigentlich für solche Bolzen vorgesehen:

    Dazu muss man hinten die Flügelschraube herausdrehen und den Sicherungsbolzen oben reindrücken - der federt dann zurück.

    Man kann aber auch eine M10 Schraube dort einführen. Der 6-Kant 17er Standard Kopf passt auch genau rein.
    KlammerM10_vorher.jpg
    M10 Schraube, Mutter im passenden Abstand, Sterngriffmutter (die ist von Pollin)
    Nun die M10 Schraube mit Mutter reingeclickt:
    KlammerM10Montiert.jpg
    Dazu muss die Flügelschraube fast ganz herausgedreht werden (schwarzer Pfeil) und der Sicherungsbolzen eingedrückt (roter Pfeil)

    Dann kann man beispielsweise einen Scheinwerfer daran aufhängen (mit derSterngriffmutter)
    KlammerM10_aufhaengen.jpg

    Was gibt es sonst noch zu berichten?
    Die Klammer hält an erstaunlich vielen Flächen und Durchmessern. Ob ein gerades Brett, ein Rohr mit einem Durchmesser von 10mm oder 40mm - egal.
    Allerdings ist der Kunststoff zu wenig "Gummi" oder "klebrig". Das heißt an einem senkrechten Rohr könnte die Klammer herunterrutschen (loslassen tut sie aber nicht). DA ist die Original Manfrotto-Klemme wohl besser (nach den Berichten beim T).

    Der Knebel für die Befestigungsschraube lässt sich herausziehen und neu positionieren. Das heißt, man kann bei beengten Platzverhältnissen notfalls "ratschen" und nach dem Fstklemmen den Hebel in eine Position bringen, wo er am weingsten stört.

    Fazit: das Teil funktioniert und erfüllt die Aufgabe, für die ich es vorgesehen habe. Abzüge gibt es in der B-Note (Gewindetiefen, Griffigkeit der Klammerfläche).
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. chrisderock

    chrisderock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.08
    Zuletzt hier:
    6.08.20
    Beiträge:
    1.144
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    285
    Kekse:
    3.494
    Erstellt: 30.07.20   #2
  3. chris_kah

    chris_kah Threadersteller HCA PA- und E-Technik HCA

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    6.08.20
    Beiträge:
    4.973
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    3.312
    Kekse:
    57.211
    Erstellt: 30.07.20   #3
    Ja, hatte ich auch erwähnt. Als ich das damals bestellt hatte, waren es ein deutlicherer Unterschied.
     
  4. chrisderock

    chrisderock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.08
    Zuletzt hier:
    6.08.20
    Beiträge:
    1.144
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    285
    Kekse:
    3.494
    Erstellt: 30.07.20   #4
    Stimmt.. da steht ja was.. Ich geh mal eine rauchen und streu Asche auf mein Haupt ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping