Review: Ovation CC-057

J
J.K
HCA Synth/Midi/Soundgestaltung
HCA
Zuletzt hier
22.12.15
Registriert
19.08.03
Beiträge
2.033
Kekse
995
So, ich werde mich mal an einem kleinen Review versuchen.

Zum Hintergrund: Ich war auf der Suche nach einer Akustikgitarre, die meisten Modelle waren mir zu klobig, und so bin ich auf die Ovations mit ihrem "Super Shallow" Korpus gestoßen. Ich hatte das Glück, diese Gitarre im Ausverkauf für 249$ inkl. einem sehr hochwertigen Case zu erwerben, mit Zoll und Versand hat der Spaß dann etwa 300€ gekostet.

Konstruktion + Verarbeitung: Die Gitarre besitzt eine schwarz lackierte Decke aus laminierter Fichte, der Hals ist aus Mahagoni mit einem Palisander Griffbrett. Hals, Steg und Kopfplatte sind matt schwarz lackiert. Der Rest des Korpus ist aus einem Kunststoff den Ovation Lyrachord nennt. In die linke Seite des Korpus ist das Elektronikelement eingelassen, welches sich zwecks Batteriewechsel herausnehmen lässt. Der Steg funktioniert ähnlich wie ein Stop-Tailpiece, was den Saitenwechsel erleichtert. Bei den Mechaniken handelt es sich um Grover-Kopien, die die Stimmung gut halten. Sie besitzt ein Schallloch, welches mit einem Kunststoffornament verziert ist.
An der Verarbeitung gibt's nicht zu meckern, alles ist sauber lackiert und die Bünde sind sauber abgerichtet.

Bespielbarkeit: Hier schieden sich beim Anspielen die Geister. Die Saitenlage ist werkssaitig recht hoch, zudem spiele ich medium-Saiten (11-59). Mir gefällt das so sehr gut und ich kann problemlos drauf spielen, von anderen wurde sie aber eher als "Brett" oder "die Unspielbare" bezeichnet. Den Komfort einer E-Gitarre (was Ovation ja eigentlich auszeichnen soll) bietet sie ohne Nachjustieren nicht, ich denke mal mit etwas einstellen wäre das aber durchaus möglich. Die Saitenlage wird mittels Platten unter dem Steg eingestellt, was die Einstellmöglichkeiten nicht gerade groß macht.
Der Hals ist nicht zu dick und weißt ein sanftes V-Profil, spielt sich ergo sehr angenehm. Die Gitarre höngt auch im Sitzen angenehm am Gurt, wozu natürlich auch der schlanke Korpus beiträgt.

Klang (akustisch): Nun mal zur sehr positiven Seite. Die Gitarre besitzt einen großen Dynamikumfang und einen sehr attackreichen Sound. Der Klang selbst hört sich anfangs etwas befremdlich an, "kalt" und "präzise" sind hier vielleicht passende Attribute. Jedenfalls genau der Klang, den ich mir von einer Ovation versprochen habe. Typische "Schrammelakkorde" kommen in meinen Ohren auf anderen Gitarren besser, aber die spiele ich eh nicht, insofern kein Problem :)
Hervorzuheben ist der Sound bei tieferen Tunings, selbst auf H ist noch genügend "Punch" vorhanden. Trotz des kleinen Korpus erzeugt sie eine ordentliche Lautstärke.

Klang (verstärkt): Ich habe sie nur einmal verstärkt gespielt, über einen Bassverstärker, also kann ich den elektrischen Klang schwer beurteilen. Ich habe den 3-Band EQ kurz ausprobiert, er tat seinen Dienst. Verstärkter Klang also zufriedenstellend.

Fazit: Eine Gitarre, die mir persönlich sehr zusagt. Die Werkseinstellung könnte besser sein und der Klang wird nicht jedermenschs Geschmack sein. Aber gerade zu diesem Preis sehr lohnenswert. Hier kostet die Gitarre etwa 530€ (gebraucht 250-300) ohne Koffer, das würde ich mir dann aber gut überlegen, denn mensch kann in den USA für etwa schon 700-800 Dollar eine gebrauchte Ovation Legend 1867 auftreiben, welche natürlich um einiges hochwertiger ist. Ein Anspielen ist aber zu empfehlen, wenn mensch eine günstige Ovation sucht.

Bilder werde ich noch nachreichen, ich hoffe mal das Review hilft dem ein oder anderen weiter.
 
Eigenschaft
 
Jiko
Jiko
Ex-Mod
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
24.09.21
Registriert
22.01.06
Beiträge
7.950
Kekse
57.166
Ort
Speyer
Gutes Review. Besonders das Wort "Ovation" macht, dass mir das Review gleich ein bisschen besser gefällt. ;)
Meine hat zwar einen Mid-Depth-Bowl und eine (dreifach laminierte) Ahorndecke, aber dennoch: Ohne eine Ovation in der Sammlung würde ich etwas vermissen. :)

OK - genug Off Topic - mir gefällt's. :great:
 
messi
messi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.01.14
Registriert
17.04.06
Beiträge
204
Kekse
177
Ort
Ludwigshafen am Rhein
Kann mich da nur anschließen.

Gutes Review, Note 2 =)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben